Jump to content
Sign in to follow this  
checkms

WSUS-WMSDE(SQL) zu SQL-2005-SERVER "umziehen"

Recommended Posts

Hi SQL-Experten!

 

Da wir demnächst einen SQL 2005-Server installieren und ich noch nicht der große SQL-Experte bin, vorab eine Frage....

 

WSUS läuft momentan mit der mitinstallieren WMSDE-Instanz und nach Bereitstellen des 2005, möchte ich die Datenbank zum 2005 integrieren, ohne irgendwelche unerwarteten Verluste zu erleben.

Wie gehe ich vor?

Kann ich die WMSDE nach erfolgreicher Migration in SQL2005 wieder entfernen, ohne Probs?

 

Vielen Dank schonmal vorab! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe bis jetzt nur nachträglich auf SQL 2000 migriert. Da der neue 2005 SQL gerade was Authentifizierung angeht ja mehr auf "secure by default" getrimmt ist, könnte das schwerer werden.

Es sei denn WSUS und SQL2005 auf selber Maschine, willst du aber nicht oder ?

 

Anleitung wie ich das bei SQL2000 gemacht habe.

 

WSUS WMSDE auf SQL Server verlegen

0 WSUS bestehende Installation

Falls die bestehende Installation eines WSUS zwecks Datenbankoptimierung auf einen SQL Server vollzogen werden sollt, empfiehlt sich dieses wie in diesem Dokument beschrieben zu vollziehen.

Server1 ist in dieser Doku der bestehende WSUS mit WMSDE als Datenbank

Server2 ist der SQL Server

0.1 Auf Server1

Alle WSUS Dienste beenden

IIS Admin Service

Update Services

Die SQL Serverclienttools installieren und mit den WSUS im Enterprise Manager registrieren. z.B. scits6\wsus

Dort dann die WSUS Datenbank trennen und auf Server2 kopieren

Nun noch auf dem WSUS Server den SQL Server als Datenbanserver angeben. Dazu unter

HKLM\SOFTWARE\Microsoft\UpdateServices\Server\Setup\SqlServerName

den SQL Server angeben.

Die WMSDE (Microsoft SQL Server Desktop Engine (WSUS)deinstallieren und den WSUS Dienst neu starten

0.2 Auf Server2

wsussetup /b

Server1 zu der Lokalen Grupper der WSUS administratoren hinzufügen. Die neue WSUS Datenbank vom Server trennen und wegsichern

SQL Enterprise Manager aufrufen Alle Tasks -> Datenbank trennen

Nun die kopierte WSUS Datenbank wieder anbinden.

WSUS WMSDe to SQL

Alle Tasks -> Datenbank anhängen

Damit der Zugriff auf die Datenbank nun auch erfoglen kann, noch SETSPN ausführen (Windows 2000 Ressource Kit)

SETSPN -A MSSQLSvc/host.domain.de:1433 domain\SQLServicekonto

Wobei host der WSUS Server ist.

z.B. SETSPN -A MSSQLSvc/scits6.compart-it.de:1433 domain\DSQL

WSUS WMSDe to SQL

1 WSUS Neuinstallation

1.1 Installation

Installation des WSUS als Frontend Server

wsussetup /f

Auf dem SQL Server als Backend

wsussetup /b

1.2 Konfiguration

Anschließend muss der Computeraccount des Server1 auf dem Server2 zu den WSUS administratoren hinzugefügt werden

Damit der Zugriff auf die Datenbank nun auch klappt bitte noch SETSPN ausführen (Windows 2000 Ressource Kit)

SETSPN -A MSSQLSvc/host.domain.de:1433 domain\SQLServicekonto

Wobei host der WSUS Server ist.

z.B. SETSPN -A MSSQLSvc/scits6.compart-it.de:1433 domain\DSQL

Nun noch auf dem WSUS Server den SQL Server als Datenbanserver angeben. Dazu den WSUS stoppen und

HKLM\SOFTWARE\Microsoft\UpdateServices\Server\Setup\SqlServerName

Hier muss jetzt der SQL Server angegeben werden.

Verbindung auf dem WSUS testen über z.B. http://WSUS/WSUSadmin:8530

 

 

oder so

http://www.wsuswiki.com/UpgradingMSDEtoSQL2000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank derdude76!

Es sei denn WSUS und SQL2005 auf selber Maschine, willst du aber nicht oder ?

Doch, das stellte ich mir vor. Darauf soll dann auch noch MOM 2005 laufen.

Gibt´s dazu Einwände?

 

Anleitung wie ich das bei SQL2000 gemacht habe..................................

:shock: Das hatte ich mir dann doch einfacher vorgestellt.

 

Vielen Dank für den Link ...den werd´ ich mir noch genauer ansehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der selben Maschine mit SQL 2005 gehts auch hab ich selbst so in Testumgebung am laufen.

Auch die MOM Datenbank ist auf 2005 nur die Reporting Services werden mit dem jetzigen MOM nicht unterstützt.

Kommt laut MS erst mit dem nächsten SP für MOM....

 

Hab halt nur noch nich die Remote SQL Installation mit WSUS und SQL 2005 durchgeführt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Nun ja, ich habe dann jetzt mal ein Testsystem aufgestellt, SQL 2005 Express installiert und den WSUS doch neu installiert und eingerichtet.

 

Vorher habe ich mal mit SQL 2005 Eval (Ent) experimentiert....

 

In beiden Fällen (SQL 2005) beunsprucht die sqlservr.exe 700-800 MB phys. Speicher(RAM) und man kann zusehen, wie immer mehr weggefressen wird :shock:

 

Gibts ´ne Möglichkeit, diesen Speicherhunger des SQL einzuschränken?

Ich hatte eigentlich vor, nicht mehr als 1,5 GB RAM in die Kiste zustecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...