Jump to content
Sign in to follow this  
ZetH1024

Sicherung Exchange 2003 und NTBackup

Recommended Posts

Da bin ich wieder

 

Senario:

 

Windows 2003 Server DC und Exchange 2003

Ich sicher die Exchange Datenbank mittels NT-Backup aus kostengründen.(Bräuchte für die Hauptsicherung noch eine entsprechenden Agent)

So nun macht das NT-Backup auch jeden Abend sehr zuverlässig seine Sicherung und der File wird Nachts mit der Hauptsicherung abgeholt.

 

Zum Problem:

Leider erkennt der Exchange nicht das eine Vollsicherung gefahren wurde und löscht die Files im Exchsrvr\MDBDATA\ nicht. (ca 1 Jahr 1700 Datein alle ca. 5MB ergo eine menge Holz) Was er eigentlich tun sollte.

 

Die Frage nun warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich gehe davon aus das wenn du schreibst holt sich der file ab du die sicherung über das netzwerk machst. dafür ist ntbackup nicht gedacht. du müsstest, so weit ich weis, eine lokale vollsicherung machen und dann würden auch die transactions logs verschwinden. also so wie du sagst braucht du entweder eine datensicherungs software was mit dem agent schnell 1000 € kosten kann oder ein lokales backup laufwerk. eine andere lösung kenne ich nicht!

 

hat evtl. noch jemand anders eine bessere idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Evtl. Verständnisproblem.

 

Also ich sicher die Exchangedatenbank local mit NT-Backup und auch nur die Exchange DB.

Und lasse dann von meiner Hauptsicherung (Veritas) denn NT-Backupfile ca morgens um 4:00 Uhr abholen. Somit sichere ich ja den Exchange jeden Abend vollständig local, nur Exchange bekommt das wohl nicht mit, oder muss ich dafür im Exchange (System Manager) noch was Administrieren ?

 

Denn das NT-Backup hat ja das Addon für Exchange auf sich selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok - Sicherung läuft. Ca 20 min - 15GB

Mal schauen was da jetzt kommt.

 

Also ich habe jetzt in der Sicherung Postfachspeicher (erste Administrative .... usw. und das komplette Verzeichnis Exchangesrvr\MDBData)

 

Sollte passen oder.

Und dann müsste sich ja auch der Eintrag im Exchange Systemmanager ändern (Letztes Vollbackup am x.x.xx - Ist im Augenblick 08.12.2004 :wink2: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

So - Problem gelöst.

Erstmal Danke an alle beteiligten

 

Datensicherung funktioniert nun auch einwandfrei und mein Platz auf der HD hat sich auch wieder normalisiert nachdem ich die

Sicherung umgestellt habe.

 

Lösung:

Sichere jetzt die "erste Administrative Postfachspeichergruppe

und das Komplette Verzeichnis MDBData

 

Somit meint der Systemmanager Letzte Vollsicherung am 02.02.06 9:30

Und alle Logs bis auf die aktuellen ca. 10 sind verschwunden.

 

ZetH

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...