Jump to content
Sign in to follow this  
edvlabor

NTFS Rechte für Ordner auf Festplatte aus einer anderen Windows XP Installation

Recommended Posts

Folgendes Problem:

 

Eine Festplatte wurde aus einem PC (Win XP Home) ausgebaut und in einen anderen PC (Win XP Pro) eingebaut um Daten zu kopieren. Doch auf dem Winx XP Pro PC hatte der User der die Dateien kopieren wollte keine Zugriffsrechte auf einige Ordner unter 'C:\Dokumente und Einstellungen\UserXY' auf der fremeden Festplatte. Also hat er wohl erstmal seinen Benutzernamen als Besitzer des Ordners und aller Unterordner eingetragen und zusätzlich wie es scheint sich mit Vollzugriff darauf ausgestattet. Somit konnte er die Dateien von der fremden Festplatte kopieren.

 

Jetzt wurde die Festplatte wieder in den Win XP Home PC eingesetzt und erstmal über ein Tool das Sicherheits-Register für die NTFS-Rechtevergabe für den Normalbetrieb aktiviert (Win XP Home bietet von Haus aus ja nur im abgesicherten Modus den Zugriff auf die NTFS Rechte an).

 

Jetzt die Sicherheitseinstellungen des Ordners 'C:\Dokumente und Einstellungen\UserXY' aufgerufen, den fremden User wieder rausgeschmissen (erscheint als S-xxxxxx-xxxxx-xxxxx) und den richtigen User wieder als Besitzer eingetragen und auch das Häkchen bei 'Besitzer der Objekte und untergeordneter Container ersetzen' reingemacht. Komischerweise hatte der UserXY gar keinen Vollzugriff mehr auf den Ordner, also alles nochmal neu eingetragen: Administratoren, System, UserXY Vollzugriff, Häkchen rein bei 'Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte ... ersetzen', Übernehmen für 'Diesen Ordner, Unterordner und Dateien'. Dann alles mit OK bestätigen.

 

Jetzt ist das Problem, dass Windows diese neuen Sicherheits- und Besitzeinstellungen für diesen Ordner korrekt ändert und auch für den Unterordner, aber schon 2 Unterordner tiefer bleibt der alte Besitzer drin :confused: und auch der Vollzugriff für UserXY ist nicht drin. D.H. ich muss den gleichen Vorgang immer wieder wiederholen für alle Unterordner die noch vorhanden sind. Ein chkdsk auf c: hab ich schon gemacht, hat allerdings keine Abhilfe gebracht. Mit dem Tool cdacls hab ichs auch schon probiert, ergibt das gleiche Ergebnis. Auch die KB237399 von Microsoft bringt mich nicht weiter weil deren Script zwar alle Standardrechte wiederherstellt aber nicht für den Ordner C:\Dokumente und Einstellungen.

 

Hat irgendjemand von euch noch einen Vorschlag, um doch noch erfolgreich die NTFS- und Besitz-Rechte auf den Ordner 'C:\Dokumente und Einstellungen\UserXY' und ALLE Unterordner anzuwenden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yep - ging in dem vielen Text von mir oben vielleicht unter aber hab ich definitv gemacht. Deswegen kann ichs mir auch nicht erklären warum die Unterordner diese Einstellungen nicht bekommen.

 

Nachtrag: der UserXY ist Mitglied der Gruppe Administratoren, ist also kein eingeschränkter Benutzer

 

weiterhin: :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...