Jump to content
Sign in to follow this  
XxDreamyxX

braucht ewig zum hochfahren und starten

Recommended Posts

hi.gif

 

ich hoffe ihr könnt mir helfen...!

mein PC braucht total lange zum hochfahren und starten. Bis er arbeitsbereit ist dauert es ca. 3-4 min manchmal sogar noch länger.

 

Ich habe einen Pentium 4, 1,8 GHZ

Win XP Prof. SP2

512 MB RAM

 

im Autostart befinden sich folgende Programme:

Avast AntiVirus

Sygate Firewall

SpyProtector (er verhindert, dass sich z.B Programme während der Installation direkt in den Autostart setzen, bei fast jeder Änderung der Registry fragt er ob man dies zulassen will)

0&0 Clever Cache (dieses Programm habe ich auch hauptsächlich weil es den PC angeblich schneller starten lassen soll und auch sonst dafür sorgt dass er stabil läuft)

 

sonst ist nichts im Autostart...ich denke dass noch einige unnötige Dienste gestartet werden die automatisch bei Installation von Programme angelegt werden...leider kenne ich mich damit nicht genau aus welche notwendig sind und welche nicht....!

 

Könnt ihr mir sagen was ich machen kann damit mein PC wieder schneller startet??

 

Gruß Jessie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Jessie,

 

erstmal würde ich den Clever-Cache rausschmeißen is imho ein überflüssiges Tool, da in Windows XP bei 512MB die Speichernutzung garned so schlecht is.

 

- Zuerst mal würde ich mit Autoruns von Sysinternals alle Autostartprogramme nochmals checken.

 

http://www.sysinternals.com/Utilities/Autoruns.html

 

mit der rechten Maustaste kannst du übrigens direkt ne Google-Suche für den Autostart-Eintrag starten.

 

- Dann würde ich das kleine Skript svc2kxp.cmd laufen lassen, dass automatisch unnötige Dienste in Windows XP deaktiviert. => http://www.ntsvcfg.de/

 

http://www.ntsvcfg.de/gfx/scrshotv22.gif

wobei im auch im Heim-Netzwerk die "LAN" Option gewählt werden sollte.

 

- U. zum schluss würde ich noch eine regelmäßige Defragmentierung u. Säuberung des Computers empfehlen.

 

Automatisches Defragmentieren - Windows XP

http://www.mcseboard.de/showthread.php?threadid=50887

 

Automatische Datenträgerbereinigung (cleanmgr.exe)

http://www.mcseboard.de/showthread.php?t=50889

 

 

LG Gadget

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi.gif

 

vielen Dank für deine schnelle Antwort!

 

Habe mir das Programm Sysinternals mal runtergeladen aber das ist ja total kompliziert....das steht ja in jeder Spalte total viel drin woher weiß ich was unbedingt drin stehen muss und was nicht????

 

und das mit den Diensten ist das wirklich völlig ungefährlich? nicht dass dann hinterher nichts mehr richtig geht?

 

Gruß Jessie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok das mit Sysinternals is was für geübte IT´ler gebe ich zu ;)

 

aber das mit den Diensten ist Sicher einfach das Skript starten "Option 1" auswählen u. du bist die unnötigen Dienste los...

 

Danach noch die automatische Säuberung u. Defragmentierung über einen geplanten Task einrichten u. dein System sollte wieder rennen.

 

Falls du mit den geplanten Tasks noch Probleme hast ... könnte ich noch ne bebilderte Anleitung nachliefern.

 

LG Gadget

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...