Jump to content
Sign in to follow this  
nikae

ZertikikatExportieren

Recommended Posts

ich hab mal was abgeschrieben für dich ;)

 

Wenn man die Dateiverschlüsselung unter Windows XP nutzt, sollte man das sogenannte 'Sicherheitszertifikat zur Dateiverschlüsselung' sichern. Denn nur damit ist es möglich bei einem Systemcrash verschlüsselte Dateien wieder entschlüsseln zu können. Auch wenn verschlüsselte Dateien auf einem anderen Rechner kopiert und dort gelesen werden sollen, geht das nur mit den Benutzereigenen Sicherheitszertifikat. Je nachdem welches Zertifikat man exportieren will, meldet man sich als User oder als Administrator an.

 

Zertifikat exportieren

Um den Schlüssel exportieren zu können, muss die Managementkonsole eingerichtet werden. Dazu im Startmenü den Punkt 'Ausführen...' aufrufen und mmc eingeben. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Titel 'Konsole 1'. Jetzt den Menüpunkt 'Datei' anlicken und 'Snap-In hinzufügen / entfernen' auswählen. Hier dann 'Hinzufügen...' anklicken. Im Fenster 'Eigenständiges Snap-In hinzufügen' den Eintrag 'Zertifikate' doppelklicken. Im nächsten Fenster ('Zertifikats-Snap-In') die Standardeinstellung 'Eigenes Benutzerkonto' nicht verändern und 'Fertig stellen' anklicken. Das Fenster 'Eigenständiges Snap-In hinzufügen' schliessen. Das Fenster 'Snap-In hinzufügen/entfernen' mit Klick auf 'OK' schliessen. In der Konsole erscheint jetzt unter Konsolenstamm der Eintrag 'Zertifikate - Aktueller Benutzer'. Diesen Eintrag doppelklicken. Wenn im Ordner keine weiteren Unterordner vorhanden sind, hat man noch keine Dateien verschlüsselt und es ist noch kein Zertifikat für den aktuellen Benutzer oder Administrator vorhanden. Dann muss man zuerst eine Datei verschlüsseln (siehe unter Dateien oder ganze Ordner verschlüsseln).

Wenn ein Ordner 'Zertifikate - Aktueller Benutzer' vorhanden ist, diesen mit Doppelklick öffnen. Im Fenster rechts erscheint jetzt ein oder mehrere Zertifikatseinträge für den aktuellen Benutzer. Das auswählen, in dem unter 'Beabsichtigte Zwecke' 'Verschlüsselndes Dateisystem' eingetragen ist. Diesen Eintrag mit der rechten Maustaste anklicken und über den Eintrag 'Alle Tasks' den Punkt 'Exportieren' auswählen. Der Zertifikatsexportsassistent öffnet sich. Nach Klick auf 'Weiter >' die Frage 'Privaten Schlüssel exportieren' mit Klick auf den Punkt 'Ja, privaten Schlüssel exportieren' beantworten. 'Weiter >' anklicken und im nächsten Fenster mit der Frage nach dem Exportdatenformat 'Privater Informationsaustausch' anwählen (ist meist schon gekennzeichnet). Hier die Punkte 'Wenn möglich, alle Zertifikate im Zertifizierungspfad einbeziehen' und 'Verstärkte Sicherheit aktivieren' anwählen. Nach Klick auf 'Weiter >' muss jetzt das Passwort zweimal eingegeben werden. Nochmals 'Weiter >' anklicken und im folgenden Fenster einen Dateinamen eingeben. Am besten sichert man die Datei auf einer Diskette, die dann sicher verwahrt werden muss. Die Eingabe kann z.B. a:\zert.pfx lauten. Nochmals 'Weiter >' anklicken und im nächsten Fenster werden die gewählten Einstellungen nochmals angezeigt. Jetzt nur noch 'Fertig stellen' anklicken und der hoffentlich erfolgreiche Export wird in einem Meldungsfenster angezeigt.

 

Zertifikat importieren

Zum Importieren eines Schlüssels (auf dem gleichen oder einem anderen Rechner) muss man die oben beschrieben Schritte genauso ausführen. Nach dem Hinzufügen des Snap-Ins klickt man wie oben beschrieben mit der rechten Maustaste auf den Ordner 'Eigene Zertifikate'. Nun im Kontextmenü im Eintrag 'Alle Tasks' den Punkt 'Importieren' auswählen. Der Zertifikatsimport-Assistent öffnet sich. Nach Klick auf 'Weiter >' im nächsten Fenster den Dateipfad und den Dateinamen der Zertifikatsdatei eingeben (die Dateiendung lautet normalerweise .pfx) oder mit dem Button 'Durchsuchen' in einem Dateifenster suchen. Danach nur noch 'Weiter >' anklicken und die Zertifikatsdatei wird importiert.

 

edit: Quelle: http://www.kachold.de/winxp.html#Sicher

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...