Jump to content
Sign in to follow this  
KiGo

Windows Terminal Server

Recommended Posts

Ich wollte fragen ob der Windows Terminal Server in Windows 2003 Server Enterprise Edition integriert ist oder nicht, oder sollte man besser Citrix benutzen (ist auch alles eine Preisfrage). Dann würde mich interessieren wo ich das finde bzw. wie ich das konfiguriere, was für die Clients benutzt werden sollte und was ich für Lizenzen dann benötige.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI,

 

ja, den Terminalserverdienst gibt es in jeder Windows2003er Serverversion.

Citrix ist ne Preisfrage, kommt aber darafu an, was du nachher damit machen willst, ob es sich lohnt oder nicht, dazu hast du leider nichts geschrieben.

Du brauchst die UserCals für den Server und TSCals für die Terminalserververbindung, letzteres nur, wenn du XPClients mit Kaufdatum nach September 2004 im Einsatz hast (berichtige mich jemand, wenn ich damit falsch liege.)

Deine Frage, wo und was zu konfigurieren ist, kann man die hier wohl ohne weitere Info nicht beantworten. BTW, wenn du sowas in einer Betriebsumgebung machen willst, solltest du dir wenigstens ein Buch darüber kaufen ;-)

 

mordor23

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja, den Terminalserverdienst gibt es in jeder Windows2003er Serverversion.

 

Ausgenommen SBS und die Web Edition

 

Citrix ist ne Preisfrage,

 

Die Enterprise Edition vom W2K3 aber auch. Ausser das Sitzungsverzeichnis und ein wenig geclustere fallen mir spontan keine Vorteile der Enterprise Version bezüglich der Nutzung im TS Umfeld ein.

Von echtem Loadbalancing kann man hier wohl auch nicht sprechen, zumal es auch recht preisgünstige Loadbalancer Lösungen für TS gibt. Die besseren Möglichkeiten bezogen auf die Hardware (Arbeitsspeicher und CPU Anzahl) benötigt kaum jemand, da man eher zu mehr Servern als zu einem großen TS/PS greift, zwecks Redundanz.

 

Du brauchst die UserCals für den Server und TSCals für die Terminalserververbindung, letzteres nur, wenn du XPClients mit Kaufdatum nach September 2004 im Einsatz hast (berichtige mich jemand, wenn ich damit falsch liege.)

 

Die Aussage sollte man eher auf CALs beschränken, denn welche (per Device oder per User) Kigo genau nimmt sollte er anhand der Gegebenheiten entscheiden.

Die Aussage mit dem September 2004 ist leider falsch. Und TS CALs braucht Kigo bzw. der W2K3 Terminal Server in jedem Fall. Das er Sie ggf. kostenlos bekommt ist eine andere Sache.

 

Deine Frage, wo und was zu konfigurieren ist, kann man die hier wohl ohne weitere Info nicht beantworten. BTW, wenn du sowas in einer Betriebsumgebung machen willst, solltest du dir wenigstens ein Buch darüber kaufen ;-)

 

Korrekt. Eine pauschale Aussage kann man leider nicht treffen, dazu sind beide Systeme zu unterschiedlich, wenngleich Sie letztenendes das gleiche Ziel verfolgen. Hier lege ich Dir eine ordentliche Beratung eines Systemhauses Deines Vertrauens ans Herz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...