Jump to content
Sign in to follow this  
newsted

Windows Friert bei Installation ein

Recommended Posts

So das ist jetz eine etwas längere Vorgeschichte aber es ist wichtig:

 

Habe heute den neuen Grafikkarten-Treiber (Omega) Treiber installiert und den Computer neu gestartet! Danach hat alles gut funktioniert der Computer lief spürbar schneller usw.

Ich wollte dann meinen Virenscanner deaktivieren (nod32) leider hat sich dieser aber nicht geschlossen nach 3mal auf beenden klicken hab ich es aufgegeben und beschloss den Rechner neu zu starten.

Bevor Windows jedoch booten konnte ist die Fehlermeldung gekommen das die Datei hal.dll beschädigt sei und ich sie neu installieren sollte.

Ich hab mich darauf über google (auf einem anderen pc) schlau gemacht was das is und wie man den fehler beseitigt.

Es wahr aber eine schöne Prozedur und ich beschloss dann doch gleich das System neu auf zu setzen.

Lange rede kurzer sinn XP CD mit incl. SP2 rein geschoben gebootet dann beim Partitionierfenster angegeben das in c:\ installiert wird dann kommt ja die abfrage wie man formatieren will NTFS schnell und langsam oder normal wie auch immer wort wörtlich weis ich es nicht und noch die Option DATEISYSTEM BEIBEHALTEN die ich dann gewählt habe.

Die Installation hat danach begonnen bis eben der erste neu start kommt da steht ja dann drücken sie eine taste oder windows wird in 15sec automatisch neu gestartet.

 

Windows hat also neu gestartet und dann ist auch schon der nächste fehler gekommen "Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: \WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM"

Ich dacht OMG nicht schon wieder :(

Also noch mal alles von vorn win cd rein installation wird nochmals versucht.

Unten kann man ja immer sehen was gerade geschieht hier und da optionen auswählen ob ein Raid treiber mit F6 USW... jedenfalls steht da dann auch mal "Es wird nach früheren Microsoft Windows-Versionen gesucht..."

 

Und genau hier is das Problem das System bleibt da hängen :(

 

Ich habe das auch mit Windows 2000, XPSP1, und Windows2003Server probiert bei allen CD´s bleibt es an dieser Stelle hängen! :(

 

Ich habe auch schon daran gedacht das system mal mit Knoppix zu booten jedoch funktioniert hier die Maus und Tastatur nicht (USB) mit der Suse Live CD kann ich booten jedoch ist hier das problem das es ein Raid System ist und eben auch NTFS also keinen Zugriff!

 

Ich habe auch eine Windows Start diskette aber da is so wie es aussieht kein Fdisk drauf...

Ich kann also nicht formatieren.

 

Ich würd ganz einfach das Raid neu einrichten dann wird ja auch alles gelöscht jedoch sind auf der Partition D: sehr sehr wichtige daten drauf die nirgend wo sonst gesichert sind...

 

Ich bin also mit meinem Latein am ende und weis jetz nicht mehr was ich tun soll...

 

Ich danke jedem schon im Vorraus für die Hilfe und bitte bitte helft mir auch.

 

Infos zum System und Komponenten bekommt ihr hier http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=newsted

Share this post


Link to post

Hallo,

starte deinen rechner und während des Bootvorganges drückst du die f8 taste dann kommst du in einem Menü dort im Abgesicherten Modus starten.

Share this post


Link to post

Also das Problem das Windows bei der Installation einfach stehen bleibt kann auch (wie der Systemfehler) auf eine defekte Hardware hinweisen. In diesen Fällen kann das besonders der Speicher oder auch der Prozessorcache sein.

 

Ich würde jedenfalls mal testen ob der Speicher ordentlich funktioniert mit memtest86 oder so.

Share this post


Link to post

Ok mit memtest das werd ich probieren das mit dem Abgesicherten modus... funktioniert alles nicht kommt genau der gleiche Fehler!

Auch alle anderen Optionen die Windows bie F8 anbietet bringen kein Ergebniss!

 

Nun gut das mit dem Prozessor währe verkraftbar da ich ja nächste woche schon den 3800 X2 bekommen sollte.

Share this post


Link to post

Leider komme ich auch nicht zur Funktion reparieren :(

Ich glaub aber irgendwie nicht das es ein Hardwaredefekt sein kann bis jetzt is immer alles bestens gelaufen und naja Linux läuft ja auch (zummindest auf der Live CD) und da wird ja auch der Cache des Prozessors benutzt (oder?).

Memtest wird ja dann später klarheit über die Rams schaffen aber gibt es für den Prozessor auch einen Cache test?

 

Ich glaube das Problem würde gelöst sein wenn man die CD dazu bringen könnte diese suche nach früheren windows verisonen zu umgehen geht das vielleicht irgendwie?

Share this post


Link to post

Okay Memtest ist jetzt durch und zeigt keine Fehler an Somit steh ich noch immer vor dem gleichen Problem ;(

Jemand inzwischen schon einen Hinweis?

Share this post


Link to post

So ich hab jetz einfach mal den vorgang mit der Digicam Gefilmt damit sich jeder ganau vorstellen kann was da passiert

 

Die Qualität is zwar total mies aber ich kann auf den webspace nur 1.5mb am stück raufladen.

 

Falls man es nicht erkennen kann am schluss steht "Es wird nach früheren Microsoft Windows-Versionen gesucht..."

 

 

Video Download

 

 

 

Ein Freund meinte ich solle meinen MBR löschen währe das intelligent?

Share this post


Link to post

Naja der MBR(Master Boot Record) ist nur nötig wenn du von der Platte bootest und wird bei jeder Installation neu geschrieben. Da sind nur daten drin was gebootet wird etc.

Also schaden kann es nicht...

 

Nur die Frage ist wie willst du das machen wenn du nicht auf das Raid zugreifen kannst ohne Treiber oder hast du doch Möglichkeiten?

 

Wenn ja dann sicher doch erstmal deine Daten;)

Share this post


Link to post

Soooo :)

 

Jetzt hab ich folgendes gemacht:

Ich hab mir Freedos runter geladen (danke für das system) hab dort fdisk gestartet das auch alles brav erkannt hat hier dann die erste Partition gelöscht dan nen reboot gemacht win cd rein und siehe da die installation läuft gerade und scheint ohne probleme zu funktionieren.

Meine aktuellen favourieten werde ich zwar jetz so nichtmehr sehen aber das is ein kleines übel die wichtigsten sachen lagen ja auf der zweiten Partition d:

Bei so einen Installation wird ja der MBR neu geschrieben es hätte also vermutlich gereicht den MBR einfach zu löschen! Aber das hat mit freedos nicht funktioniert :(

Share this post


Link to post
Hallo,

starte deinen rechner und während des Bootvorganges drückst du die f8 taste dann kommst du in einem Menü dort im Abgesicherten Modus starten.

 

 

Das wird nix bringen bei dieser "\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM"

Fehlermeldung.

Share this post


Link to post

^^ muss ich dir allerdings recht geben :D

 

Das System schnurrt jetzt wieder :) mann was bin ich glücklich :suspect:

Sicherungen sind auch alle wieder gemacht sollte es nochmal passieren kann ich auch das Raid neu initialisieren.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...