Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
alexstarke

Fehler 789 bei L2TP over IPSec

Empfohlene Beiträge

dürfte die 4.0er von VMWare sein...

 

Hab das SP von Win2003 glaub ich noch nicht drauf...

sollte ich das mal machen?

 

Aber kann es wirklich an den VMAdaptern liegen? ich meine ping und PPTP geht ja?!? oder gibts da sowas wie ne softwarefirewall die ich noch nit gefunden habe?

 

Gruß, Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm

 

nein eigentlich galube ich nicht das es an den vm-adaptern liegt !

überprüf nochml die rras mini-ports und die ipsec einstellungen !

 

vielleicht hast du ja irgendwas übersehen !

 

tja laut oakley log kommt auf den server 0 an !!!

das ist komisch !

überprüf auch noch mal am client alles ip des servers usw..

 

ist der vpn server in einer domäne hat der user ras einwahlberechtigungen !?...

 

 

lg

rossi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wüsste nicht wo ichfehler beim rras-miniport und bei den IPSeceinstellungen suchen sollte?? Ist dochnicht vielmöglichkeit?!?

 

Domäne ist vorhanden auf dem server. DCDIAGud NETDIAG sind i.O.

Einwahlberechtigungensind erteilt.

 

Die einstellungenderVPN-Verbindungsind gleich wie biPPTP. einziger unterschied ist: verbindung fest auf L2TP und IPSec schlüsseleingegeben.

 

daher host muss richtig sein. IPSec PresharedKey's stimmen auch überein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halli Hallo!

 

Ihr werdet es kaum glauben, aber L2TP over IPSec geht. Und Hr_Rossi lag gar nicht so falsch! Es lag tatsächlich an VMWare im übertragenen sinne.

 

Ich habe gestern im Zuge eines Security Audits auf den PPTP Teil des Servers auf der VMWare das ganze mal von einem anderen PC probiert und siehe da: es geht!

L2TP over IPSec mit Zertifikaten...

Keine Probleme. Es läuft quasi schon von anfang an.

 

Jedoch kann man von der Hostmaschine keine L2TP verbindung auf die Gastmaschine (Den Server) bei VMWare aufbauen. Es scheint als würde dort auf dem Weg irgendwas geblockt. Auch ohne Firewalls und Portfilter...

 

Vielen Dank für die rege Beteiligung und die Hilfeversuche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jo. es läuft ja jetzt... man darf es eben nicht von der hostmaschine probieren. Werde das aber mal an VMWare herantragen, wenn ich etwas mehr Zeit habe.

 

Ohne VMWare bingt mir leider nichts in meinem Fall. Es handelt sich hier um einen "Versuchsaufbau" für ein Sicherheitslabor einer Hochschule. Hier sollen verschiedene Angriffszenarien und Absicherungen von und auf VPN gestestet und probiert werden von Studenten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwo wird doch ne ausgediente Kiste Rumstehen auf der XP gerade so läuft. Dann ein Ghost Image o.ä. machen und lostesten. Wenn der PC dann verstrubbelt ist, Image wieder drauf.

 

Von Tests mit VM-Ware bin ich mittlerweile komplett weg, eben wegen den Problemen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×