Jump to content

Brauche Grundlegende Tips


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo ich bin MCsE Anwärter und brauche ein Paar Tips .

1. Welches Wahlpflichtfach soll ich auf keinen Fall nehmen und welches am ehesten ?

2. Welche Reihenfolge schlagt Ihr mir vor wie ich die Bücher durchwälzen soll .

3.Ist es überhaupt möglich ím Selbststudium oder ist das zu schwer alleine ?

4.Ich habe 3 Rechner und einen DUAL XEON Server . Reicht das ?

5.Wieviel Zeit soll ich investieren und wie lange werde ich wohl brauchen ? Reichen 5 Stunden Selbstudium am Tag ?

Link to comment

Hi,

es ist sicher nicht ganz einfach sich selbst ganz allein auf die Prüfungen vorzubereiten und erfordert zusätzlich eine hohe Motivation da über lange Zeit dran zu bleiben.

 

Zunächst einmal zu den Fächern:

 

Die Pflichtprüfungen sind

 

Professional 70-210

Server 70-215

Netzwerkinfrastruktur 70-216 (ziemlich heftig)

Active Directory 70-217.

 

Danach gibt es ein Wahlpflichtfach. Üblicherweise absolviert man die Prüfung zum Active Directory Design 70-219.

 

Bei den zwei Wahlfächern besteht relativ grosse Freiheit:

 

Security Design 70-220

Netzwerk Design 70-221

Migrationsstrategie 70-222

 

Es ist auch möglich hier Exchange Server Prüfungen oder SQL Server Prüfungen, oder auch die ISA Server Prüfung einzusetzen.

Die Frage ist nur, ob Du eine Doppelbelastung verkraftest und Dich nicht verzettelst.

 

Die Wahl- und Wahlpflichtfächer sind alle ziemlich schwierig (von der Prüfungsseite her betrachtet). Die Kurse selbst bzw. die Bücher dazu sind relativ einfach. 219-222 dauern alle vier Stunden und bestehen aus jeweils vier Szenarien, die sich über etliche Bildschirmseiten erstrecken. Zu jedem gibt es dann zehn Fragen (Ausnahme: 222, drei Szenarien und zehn separate Fragen). Bei allen diesen Prüfungen ist immer relativ schwierig herauszufinden, was Microsoft will (also nicht unbedingt wie man es in der Praxis machen würde). Du solltest speziell hier auf die Erfahrungen einiger Vorgänger zurückgreifen (ohne schlechtes Gewissen), denn für die Prüfungen und für die Praxis lernen sind zwei ganz verschiedene Dinge. Tip: http://www.mcsebraindumps.com und http://www.mcse-center.de. Mit Deinem Equipment kannst Du ja dann die Dinge teilweise durchspielen.

 

Zu den Unterlagen:

 

Ich nehme mal an Du benutzt die grünen Bücher von MSPress.

Die sind ok, wenn sie auch nicht alles enthalten können. Je nach Vorkenntnissen ist auch noch Grundlagen des Netzwerkbetriebs (3. Auflage) sehr nützlich. Das setze ich selbst gerne in den Abend- und Wochendkursen zum MCSE ein, denn da muß das offizielle Material nichtverwendet werden.

Ansonsten ist es sicher gut das Professional- und das Serverbuch parallel durchzuarbeiten und möglichst viele praktische Übungen (bist ja gut ausgestattet) zu machen.

Für die 70-210 und die 70-215 ist es aber auch schon nützlich sich mit der Netzwerkinfrastruktur und dem Active Directory zu beschäftigen, denn da werden schon Kenntnisse abgefragt.

Zusätzlich bietet die Online-Hilfe gute Infos, speziell zu dem wie.

Unter http://www.microsoft.com unter Windows 2000 Server gibt es auch noch einige Step-by-Step Guides. Da wird Schritt für Schritt erklärt, wie man bestimmte Dinge tut, besonders nützlich bei den Zertifikatsdiensten.

 

Ich persönlich arbeite viel mit der technischen Referenz, aber das ist nicht jedermanns Geschmack und ausserdem kostet das Ding ein paar Mark bzw. Euro.

 

Zu Deiner dritten Frage:

 

Es ist natürlich anstrengend allein zu arbeiten, besonders, wenn man mal nicht weiterkommt, aber dazu gibt es ja das Forum. Wir haben das ja schon hinter uns und helfen gerne, wo wir können.

Kurse sind sicher eine optimale Möglichkeit, aber auch recht teuer. Da wärst Du aber auf jeden Fall schneller fertig.

Falls Du Dich aber wirklich über lange Zeit selbst motivieren kannst, müßte es eigentlich auch so gehen.

 

Zu Deiner vierten Frage:

 

Die Ausstattung sollte ausreichen um alles auszuprobieren, vorausgesetzt Du kannst auf den Rechnern W2K Server installieren und hast alle mit Netzwerkkarten ausgestattet, einen vielleicht auch mit zwei um die Routing-Funktionen auszuprobieren.

 

Deine fünfte Frage läßt sich nicht pauschal beantworten. Es kommt auf Deine Vorkenntnisse an und Deine Lerngeschwindigkeit. Fünf Stunden am Tag wäre schon eine starke Leistung (ich nehme mal an Du hast auch noch anderes zu tun). Ich würde hier schon fünf bis sieben Monate ansetzen. Wir führen hier (bei der GFN) Weiterbildungsmaßnahmen durch, wo allein der W2K-Teil mehr als drei Monate in Anspruch nimmt (in Vollzeit mit Trainer).

 

Ich hoffe ich konnte einige Fragen zufriedenstellend beantworten. Also viel Spass und viel Erfolg.

 

Ulli

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...