Jump to content
Sign in to follow this  
haemo

SBS2003: Ris-Image, pci.sys Fehler

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mich nun in die ganze Ris-Image Thematik eingearbeit. Habe auf SBS2003 RIS installiert und danach das Ris-Setup durchgeführt. Beim Setup hat er nach den Installationsdaten für das Image gefragt und ich habe ihn mit einer originalen Win XP Pro SP1 gefüttert.

 

Danach habe ich einen nagelneuen Testcomputer (FSC Scenic X102) genommen und von der Netzwerkkarte gebootet. Das Image ausgewählt und die Installation per RIS lief einwandfrei. Danach hab ich den Computer konfiguriert (FritzFax installiert) und das Image auf den Server zurückgespielt. Alles verlief ohne Probleme.

 

Dann den Rechner wieder über das Netzwerk gestartet und das neue Image ausgewählt. ... Kopier, Kopier ...

 

Nach dem Neustart wird dann angezeigt, dass die pci.sys defekt sei oder fehlt.

 

Den ganzen Imagingvorgang wiederholt (keine Software und keine Treiber installiert; auch mit XP Pro SP2) und immer der PCI.SYS Fehler . Wenn ich nun die PCI-SYS über ein Third-Party Tool mit der Originalversion von CD austausche (die Version auf dem Rechner und der CD stimmer aber überein), fährt der Rechner bis zum Mini-Setup hoch, dann hab ich nur einen blauen Bildschirm (kein BLUE SCREEN) und nichts geht weiter bzw. manchmal startet er immer wieder neu.

 

Danke für eure Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hier genau exakt gleicher Fehler.

 

Habe div. Einstellungen im BIOS versucht, blieben allerdings erfolglos. S-ATA Modi, Hyperthreading etc. :(

 

In anderem Forum wird gleicher Fehler beschieben:

RIS - Fehler

 

Wenn der mitgelieferte Grafiktreiber installiert wird/wurde und das Image danach erzeugt wird, kommt tatsächlich eine Unterbrechung an anderer Stelle (isapnp.sys ?). Ist aber nachvollziehbar.

 

Ich hatte schon an mir gezweifelt, liegt aber wohl doch an der Hardware ;) .

 

Sofern eine Lösung verfügbar wird, wäre ich über eine Benachrichtigung erfreut...

 

D. Rygol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich versuche mich an diesem fehler bereits 2 Monate. HW: FSC PC mit SIS 661 Chipsatz (Kunden-PC). Gleiches Fehlerbild: RIS-Image mit Riprep erzeugt, nach dem kopieren aller Dateien auf einem PC und anschließenden neustart findet er die ISAPNP.SYS ist aber vorhanden) bzw manchmal andere Dateien nicht. Quelle: WinXPPro SP2

 

-ohne jeden treiber

-mit verschiedenen treibern

-mit der TXTSETUP.OEM im RIS-OEM-Verzeichnis (SIF-Datei angepaßt)

:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...