Jump to content

DNS Probleme


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

ich habe einen W2k3 Server vom Datei-Server als Domänencontroller heraufgestuft, dabei DNS und AD und DHCP-Server installiert und konfiguriert (leider fehlerhaft!!). Es gibt nur eine Domaine Pausa.local.

Die Clients erhalten per DHCP alle Adressen und arbeiten korrekt. Internet geht auch.

Am Server erhalte ich die Fehlermeldung

Der DNS-Server hat ein an ihn selbst adressiertes Paket auf IP-Adresse 192.168.0.110 ermittelt. Das Paket ist für den DNS-Namen "_ldap._tcp.dc._msdcs.Pausa.local." Das Paket wird verworfen. Diese Situation weist in der Regel auf einen Konfigurationsfehler hin:_

1. Weiterleitungsliste (DNS-Server dürfen an sich selbst keine Weiterleitung richten)

2. Masterliste sekundäre Zonen

3. Benachrichtigungsliste primärer Zonen

4. Delegierung von Teilzonen

5 Stammhinweise

 

Ereignis 7062

 

 

Die Netwerkkarte des Servers ist wie folgt konfiguriert

IP-Adresse 192.168.0.110

Subnetzmaske 255.255.255.0

Standardgateway 192.168.0.100 (Router)

DNS 192.168.0.100 (Router)

übergeordnete Suffixe des primären DNS-Suffixes anhängen ist aktiviert

ipconfig /all liefert zusätzlich zu o.g. Einstellungen

Hostname : Server

primäres DNS-Suffix: PAUSA.local

Knotentyp: unbekannt

IP-Routing aktiviert: ja

Wins-Proxy aktiviert: nein

DNS-Suffixsuchliste: PAUSA.local

 

Über Eigenschafte des DNS-Servers habe ich folgendes festgelegt:

Schnittstellen: alle IP-Adressen

Weiterleitungen: Alle anderen DNS-Domänen

Weiterleitungs-IP-Adresse: 192.168.0.100

 

Neben der Lookup-zone Pausa.local, in die alle Clients und der Server automatisch eingetragen wurden, habe ich von Hand eine Reverse-Lookup-Zone 192.168.0 erstellt, in die für alle Clients ein PTR erstellt wurde. Nur den Sever musste ich von Hand nachtragen.

 

Und nun weitere Ungereimtheiten:

Wenn ich den Baum in der DNS-Verwaltung nachgehe, finde ich den in der Fehlermeldung angezeigten Pfad "_ldap._tcp.dc._msdcs.Pausa.local." Unter Pausa.local -->_msdcs ist nur einen Eintrag identisch mit übergeordnetem Ordner server.pausa.local.

 

Eine andere Fehlermeldung im Ereignisprotokoll verweist auf _ldap._tcp.Standardname-des-ersten-Standorts._sites.dc._msdcs.PAUSA.Local , welchen ich ebenfalls nicht finden kann.

 

Der Aufruf von nslookup bringt Standardserver: leer

Address: 192.168.0.100

nslookup server Adresse für Server Server kann nicht gefunden werden: non existent domain.

 

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar

Link to comment

Beim überfliegen Deines Postings ist mir aufgefallen, dass die TCP/IP-Einstellung

Deines Servers zum einen nicht korrekt ist, denn DNS-Server kennen nur sich selbst

als primären NS-Dienst.

 

DNS 192.168.0.100 (Router)

 

Hier solltest Du also die 192.168.0.110 eintragen und in der Konfiguration Deines

DNS eine Weiterleitung an den NS Deines Providers etablieren. Demzufolge ist

 

Weiterleitungs-IP-Adresse: 192.168.0.100

 

so auch nicht korrekt. Ändere das mal und um den AD - Kram werde ich mich jetzt

kümmern, bzw. ihn mir mal genauer zu Gemüte führen. Melde mich also noch mal.

 

Bis gleich

Marco

Link to comment

also... ich hatte auch die Probleme.... Versuch doch die"._msdcs.Pausa.local" also der Ordner über Pausa.local zulöschen... ebenso die identischen Einträge.

 

Also, ich hatte auch einen frisch aufgesetzten PDC, und in der Ereignisanzeige waren lauter Warnungen bzg. selbstadressierte Packte an den eigenen DNS..

nach dem löschen war ruhe. Einamal den dns neugestartet und fertig.

Link to comment

Hallo Marco und Hansi

 

zunächst erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten.

Die korrekte Einstellung der DNS-Adressen hat schon einiges gebracht.

Internet geht damit auch am Server.

 

Dennoch habe ich die oben beschriebenen DNS-Warnungen mit dem nicht vorhandenen Pfad ldap._tcp.Standardname-des-ersten-Standorts._sites.dc._msdcs.PAUSA.Local

 

Der DNS-Baum sieht wie folgt aus

Server - Forward-Lookupzonen

-Pausa.local

- _msdcs

- _sites

- Standardname-des-ersten-Standortes

- _tcp

- _gc

- _kerberos

- _ldap

- _tcp

- _gc

- _kerberos

- _kpassword

- _ldap

- _udp

- _kerberos

- _Kpass

- DomainDNSZones

- _sites

- Standardname-des-ersten-Standortes

- _tcp

- _ldap

- _top

- _ldap

- ForestDNSZones

- _sites

- Standardname-des-ersten-Standortes

- _top

- _ldap

- _tcp

- _ldap

- Reverse-Lookupzoen

- 192.168.0.X Subnet

- Ereignisanzeige

- Stammhinweise

- Weiterleitungen

 

Wo kommt nun diese Anforderung her?

Was könnte hinter den von Microsoft aufgeführten Erläuterungen zu dem Fehler stecken?

1. Weiterleitung nur an Adresse dns-Server T-online

2. es gibt keine sekundären Zonen

3. es gibt nur einen DC und DNS-Server

4. es gibt keine Teilzonen

5. Keine Ahnung, was es damit auf sich hat

 

Für Antworten immer dankbar

 

Henning

Link to comment

Hallo Marco,

 

zuerst noch eine Entschuldigung für die verkorkste DNS-Struktur. Ich hatte diese mit viel Mühe und einer ganzen Menge Leerzeichen strukturiert, welche dann beim Einstellen einfach weggelassen wurden.

 

Wie Du wahrscheinlich schon erwartet hast, läuft der Server im Produtiveinsatz.

In dem Netz ist dieser Server der einzigste Server in jeder Hinsicht.

 

Grüße

 

Henning

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...