Jump to content

MSI Pakete mit Softwareserver synchronisieren


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin Azubi zum Fachinformatiker und stehe kurz vor meinem Abschlussprojekt...

Dafür hab ich von meiner Firma ein paar Vorgaben bekommen, die mich vor ein bis jetzt ungelöstes Problem stellt.

 

Ist Zustand:

Bisher werden noch mit dem selben Softwarezuweisungstool Messsysteme mit normalen Officesystemen mit Software betaknt, was sich immer dann negativ auswirkt, wenn Updates o.ä. ein Neustart erzwingen und dadurch Messungen auf den Messsystemen unterbrochen wurden.

 

Deshalb grundliegend wird hier gewünscht, das ich über die W2k-Group Policy ab jetzt die Softwarezuweisung für die Messsysteme laufen lasse.

 

Der Nächste Wunsch stellt mich dann vor mein ungelöstes Problem :

Der W2k-Server mit der Softwareverteilung muss ja auch mit MSI Paketen versorgt werden, die er dann an die Clients weitergeben kann... Das soll per Syncronisation mit dem schon bestehenden Softwarezuweisungs-Server laufen auf dem die aktuellen MSI-Pakete liegen. Quasi, das weiterhin die MSI-Pakete auf dem "normalen" SW-ZuweisungsServer gespeichert sind und sich dann der Messsystem-SW-ZuweisungsServer mit den "normalen "SW-Server" abgleicht über neue Versionen oder neue Pakete...

 

Hoffe das ich das Problem verständlich schildern konnte bzw. das ich ein paar hilfreiche Antworten bekomme...

 

Danke schonma :)

 

Gruß

icaelebith

Link to comment

Also wenn die Sync net sofort geschehen muß, würde ich es einfach mit ner Batch-Datei machen, die via Task-Planer ausgeführt wird.

 

Würde dann etwa so aussehen:

 

xcopy \\server1\softwareordner \\server2\softwareordner /e /a /y

 

Ist dann halt nur in eine Richtung... (wenn Änderungen nur auf einem Server erfolgen)

 

wenn man noch die Zeile:

 

xcopy \\server2\softwareordner \\server1\softwareordner /e /a /y

 

einfügt würde der ganze Kram der hinkopiert wurde zwar glaube ich nochmal zurückkopiert, dafür aber auch die Änderungen des anderen Servers (wenn auf beiden Änderungen erfolgen können)

 

Hoffe mal ich hab' Dein Problem getroffen :)

Link to comment

Auszug aus der Hilfe zu xcopy:

 

/A Kopiert nur Dateien mit gesetztem Archivattribut, ändert das Attribut nicht.

/E Kopiert alle Unterverzeichnisse (leer oder nicht leer). Wie /S /E. Mit dieser Option kann die Option /T geändert werden.

/Y Unterdrückt die Aufforderung zur Bestätigung, dass einevorhandene Zieldatei überschrieben werden soll

 

 

Heißt im Klartext:

Es werden alle Dateien kopiert die sich geändert haben oder neu sind.

Das ganze aus allen Unterverzeichnissen.

Die Datei wird wenn sie schon vorhanden ist autom. überschrieben.

Link to comment

Also ich denke mal so einfach wie das andere wäre das nicht. Aber um das zu umgehen evtl. folgendes:

 

::löscht alle Dateien auf Server2 im entsprechenden Ordner

del \\server2\softwareordner /s

 

::kopiert alles von Server1 auf Server2

xcopy \\server1\softwareordner \\server2\softwareordner /e

 

 

Wird dann zwar immer alles kopiert, aber wenn es zu einem Zeitpunkt erfolgt wo die entstehende Last niemanden stört... ist einfach :)

Link to comment

hm... das "kopiert alles" is das was mich nochn bissl stört.. weil im produktiven red ich hier von einigen MSI-paketen... quasi könnte man froh sein, wenn das innerhalb einer n8 kopiert werden kann :confused:

*grübel* gibts keinen befehle wie beispielsweise "xdel" oder so? wär ja quasi des was ich jetzt bräucht *g*

 

gibt es irgendwo eine liste von batch-befehlen? dann könnt ich vielleicht selbst auch n bissl rummstöbern nach befehlen die mir helfen könnten..

Link to comment

Hi,

 

hab da noch zufällig was gesehn und mich an dich erinnert.

 

Im Resource Kit von Win 2k3 (Download hier ) gibts nen Tool mit namen "Robocopy.exe". Die Option /purge löscht alle Dateien/Ordner im Zielverzeichnis, welche im Quellverzeichnis nicht mehr vorhanden sind.

 

Der Befehl, den Du in Deine Batch verpackst wäre dann:

 

robocopy quelle ziel /a /e /purge

 

Aber teste das am besten nochmal ;)

 

Alle möglichen Optionen gibts ja mit

robocopy /?

 

Gutes gelingen :)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...