Jump to content

Treiber-Leichen-Enferner für XP


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

hi leute

 

ich habe auf meinem rechner eine dsl/isdn karte von avm installiert, leider sind auch verschiedene treiber (unterschiedliche versionen) gelandet, und es kommt ab mal zu konflikten, sodass keine einwahl möglich ist. die normale deinstall routine von avm arbeitet mehr schlecht als recht,und entfernt leider nicht alle treiber vom rechner, was

natürlich sehr ärgerlich für mich ist und zu konflikten führt, und die hardware unnutzbar macht!

 

kennt einer von euch tools, mit denen man solche

treiberkonflikte vom hals schaffen kann?

Link to comment

-- Schnipp --

 

Starten Sie einfach die Datei SETUP.EXE des Treibers und wählen Sie die Option "Deinstallation".

 

Sollte dies nicht möglich sein, starten Sie die Datei SETUP.EXE über "Start / Ausführen" mit dem Parameter "-r" (also "setup.exe -r" ). Nach einem Neustart des Computers können Sie Ihr AVM-Gerät wie im Handbuch beschrieben neu installieren.

 

Falls unter Windows 2000 oder Windows XP die vom Betriebssystem mitgelieferten Treiber verwendet werden, führen Sie die Deinstallation über den Geräte-Manager aus. Rufen Sie hierzu den Geräte-Manager auf

 

in Windows 2000 über

 

"Start / Einstellungen / Systemsteuerung / System / Hardware / Geräte-Manager"

in Windows XP über

 

"Start / (Einstellungen /) Systemsteuerung / (Leistung und Wartung /) System / Hardware / Geräte-Manager "

Klicken Sie das zu deinstallierende AVM-Gerät in der Geräteklasse Netzwerkadapter" mit der rechten Maustaste an, und wählen Sie die Option "Deinstallieren" aus.

 

-- Schnapp --

 

Quelle: AVM Website "Service"

 

By the way: das funktioniert sogar...

Link to comment

gestern hatte ich riesige probs, meine karte zum laufen zu bringen. es gelang mir erst heute nach dem ich eine alte gesicherte system.sys -datei (im system32/config ordner) über die aktuelle drüber installiert habe! ich habe es sogar mit dem wechsel des pci-steckplatzes versucht, keine chance!

ich hatte immer den dfü-fehler 739 angezeigt bekommen. mir ist aufegafallen, dass der AVM DSL

PPPoE Capi-Treiber gar nicht installiert worden ist, bzw. ich habe ihn vorher deinstalliert. das zurück installieren ging seltsamerweise durch das avm-treiberpaket nicht! :eek: in der datenbank war dieser treiber ja vorhanden, aber wie soll ich diesen PPPoE in der systemsteuerung installieren, wenn das system meldet, alle hardware wäre schon installiert! das normale deinstall/runterfahren/hochfahren/neuinstall brachte überhaupt nix!

 

zu deiner empfehlung:

 

ich habe diese funktionen schon auf meinem rechner installiert.

 

wenn ich auf meinem rechner

 

ausgeblendete geräte anzeigen auswähle,

erscheint zum beispiel AVM ISDN CoNDIS WAN Capi Treiber 6fach! durch #1, #2, untereinander getrennt... diese adapter sind jedoch nicht durchsichtig! wie in dem link!

 

auch habe ich unter nicht-pnp-treiber einige punkte mit ausrufezeichen stehen:

AVM ADSLAdapterDevice

AVM PPPover Ethernet

CfosNT

stehen. auch diese sind nicht durchsichtig!

 

und ganz oben in der systemsteuerung ein dickes gelbes fagezeichen: Andere Geräte/Unbekanntes Gerät.

 

kann auch an dem auswechseln der sys-datei liegen....

Link to comment

Hallo,

 

ich würde so vorgehen:

software deinstallieren

im abgesichtereten modus sämtliche hardware im gerätemanager entfernen die nicht mehr vorhanden ist oder nicht richtig funktioniert

eventuell regclean drüberlaufen lassen (erstellt autom. ein backup der reg. falls probleme auftreten sollten)

normal starten und die software für die karte nochmal installieren

 

mfg

Markus

Link to comment
ich verwende das folgende treiber-paket

 

avm_fritz!card_dsl_xp_w2k_0

 

habe winxp prof + avm dsl/isdn karte.

die setup-datei hat die folgende version: 1.122.0.0

 

 

das ist schön dass es bei ihnen funktioniert bei mir tut es seltsamerweise nicht. ich dachte auch es wäre so einfach.

 

Was passiert bei der Benutzung des Parameters "-r" beim Aufruf der "setup.exe"?

Link to comment
Hallo,

 

ich würde so vorgehen:

software deinstallieren

im abgesichtereten modus sämtliche hardware im gerätemanager entfernen die nicht mehr vorhanden ist oder nicht richtig funktioniert

eventuell regclean drüberlaufen lassen (erstellt autom. ein backup der reg. falls probleme auftreten sollten)

normal starten und die software für die karte nochmal installieren

 

mfg

Markus

 

hi markus,

 

das habe ich auch gemacht, glaub mir ich saß gestern bis fast 2 uhr morgens, ohne weiter gekommen zu sein. auch mit regclean im abesicherten modus versucht. besser gsagt, registryhealer.exe kennst du das prog?

 

werde deine vorgehensweise noch mal versuchen, mir treiber deinstallieren und im abgesicherten modus dann erst die hardware. ich habe alles im normalen modus gemacht.

 

@rainer

 

nein habe ich noch nicht gemacht, ich habe die befürchtung wenn ich das mache, dann werde ich dir bis morgen vielleicht nicht antworten können, es ist ein wunder dass es jetzt einigermaßen funktioniert, obwohl das system wie du siehst nachwievor in der sys-steuerung irgenwelche macken vermeldet, deshalb will ich es ein für alle mal regeln.

Link to comment

nachtrag:

 

mir ist damals aufgefallen (vor dem sys-datei wechsel) , als ich den treiber installiert habe,

adsl-watch funktioniert hat, ihr kennt ja dieses AVM- programm, oder? nach dem ich reboot gemacht habe, dann nicht mehr... da ist schon was schief gelaufen...oder ein treiber-wurst-gemenge.

:shock: :confused: ich habe da mindestens 4 avm-treiber in der datenbank.

 

der neue avm treiber http://webgw.avm.de:8080/download/Download.jsp?top5sort=5&lang=de&imgbase=http://www.avm.de/de/Download/images/&from=

http://www.avm.de/de/Download/index.inhalt.php3&category=fritzdsl&product=FRITZ!Card%20DSL&os=winxp

 

scheint mit meiner isdn/dsl-karte auch nicht mehr zu funktionieren, er meldet man möge die karte in den pci-steckplatz stecken, sie wird also gar nicht erkannt.

Link to comment

hallo rainer, hallo ihr lieben

 

wie versprochen, melde ich mich wieder.

ja mit dem befehl setup -r konnte ich alle treiber sauber aus dem system entfernen, mit dem normalen ging das leider nicht! warum wird das denn automatisch nicht integriert?

 

ich habe dann den rechner heruntergefahren/hochgefahren. und das treiberpaket neuinstalliert. adsl-watch und co funktionieren einwandfrei.

 

ich habe den rechner wieder heruntergefahren/hochgefahren, und mußte feststellen, dass die einwahl nicht klappte. als die dfü-verbindung versuchte sich "ins netzwerk zu registrieren"

kam die folgenden meldung: netzwerkprotokollverbindung werden überprüft. TCP/IP CP

gemeldeter fehler. das system kann die angegebene datei nicht finden." :confused: :shock:

 

erst nachdem ich, dass fritzdsl_1_05_03-paket (enthält den AVM-fritzweb-DSL-PPP-adapter mit dem man ohne windows-dfü, sich ins inet einwählen kann) installiert habe, funktionierte plötzlich die verbindung. :suspect:

 

also erstmal vielen dank rainer für deinen tipp, es hat funktioniert! an meinem fall erkennst du, zu was ein treibersalat führen kann! nochmals hab dank, und ein ganz dicker kuß, wo auch immer du ihn hinhaben willst.

:rolleyes: :)

 

 

apropos avm, rainer funktioniert bei dir die dfü-verbindung, auch ohne den avm eigenen dfü-adapter? desweitern, könntest du mir den link sagen, wo das mit dem -r genau steht?

 

PS: in der sys-steuerung steht hinter AVM FRITZCARD-DSL (WINXP/2000) eine >"#2" was hat das zu bedeuten?

Link to comment

Hallo Leute, hallo Haremhab,

 

erst einmal freue ich mich, das mein Tipp zur Lösung geführt hat (und dementsprechend vielen Dank für Deinen virtuellen Kuss).

 

Leider kann ich den direkten Link hier nicht beifügen. Du findest diese Info (einen Auszug habe ich mit meinem ersten Posting beigefügt) "im Original" jedoch im Bereich "Service" auf http://www.avm.de. Dort unter FAQ kannst Du Deinen Controller auswählen (mit entsprechendem Betriebssystem. Unter:

 

"Die Installation der Treibersoftware meines AVM DSL-Controllers ist fehlgeschlagen. Wie kann ich für eine erneute Installation die nicht korrekt installierte Treibersoftware vollständig aus dem Betriebssystem entfernen?".

 

Ich habe (leider) tagtäglich mit solchen Problemen zu tun, da ich in meiner Firma für die Lösung solcher (und vieler anderer) Probleme zuständig bin. Ich kenne solche Situationen aslo nur zu gut und bin froh ein solches Board gefunden zu haben, weil hier ernsthaft an die Probleme herangegangen wird, man viele nützliche Informationen findet und auch selbst gemachte Erfahrungen weitergeben kann.

 

Deshalb poste ich auch hier nicht sonderlich viel, weil ich mich gerne an mein unten genanntes Motto halte.

 

Generell sollte die DFÜ-Verbindung auch ohne den AVM eigenen DFÜ-Adapter funktionieren, da XP die Treiber für die Fritz!Card bereits integriert hat und mit der DSL Karte auch ein Verbindungsaufbau mit via Windows Neetzwerkumgebung einwandfrei funktioniert. (Verwende ich selbst ab und an, wenn ich die AVM Firewall umgehen will/muss).

 

Normalerweise bedeutet das #2 das es sich um eine Kopie handelt. Bin aber nicht tödlich sicher, vielleicht kann ja noch jemand etwas dazu sagen.

 

Fall gelöst, freut mich... (und sorry, das es so spät bei mir wurde...)

Link to comment

ach was, kein problem rainer. :-)

 

ja ich weiß es auch nicht, ich denke auch, dass es ohne den hauseigenen avm-dfü-adapter funktionieren sollte. tut es aber nicht. siehe obige meldung! :rolleyes:

zu dem anderen punkt vermute ich auch mal, dass es sich hierbei um eine kopie handelt, daher das (#2) warum wird denn dann nicht das original installiert? :confused:

 

habe die seite auf avm gefunden, ist ja alles javascript geschützt, wollen wohl das verlinken verhindern...

 

nur zu info:

in der sys-steuerung werden auch keine konflikte mehr gemeldet, obwohl es diese kleine 2 macken immer noch gibt. die alte "defekte" system-datei aus dem ordner system32/config habe ich vorher noch mal installiert. also basiert das "neue" sys auf dieser.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...