Jump to content

Exchange 2003 Massenmail


Dävu
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo miteninander

 

Ich habe ein ziemlich unangenehmes Problem. Wenn ich mit dem Exchange 2003 SBS ein Massenmail versende (ca. 15 Empänger) und ein Empfänger nicht erreicht werden kann, sendet der Exchange dieses Mail dauernd an alle Empänger weiter. Dies geht so weit, dass im Ausgang bis zu mehreren 100 mas dasselbe Mail pro Empfänger zum versenden bereit ist. Dies kann ich nur duch einen Sendestop und das löschen sämtlicher Mails beenden. Leider finde ich nirgens ein Hinweis auf diesen Fehler. Gesendet werden die Mails über den SBS-eigenen SMTP-Connector. Giebt es jemand der dieses Problem kennt, oder hat mir sonst jemand ein Tipp?

Link to comment

Der POP3-Connector hat u.a. ein bekanntes Problem, daß er "unter Umständen"

Emails gleich wieder raussendet.

-> er versucht dann an Empfänger aus dem "To" zuzustellen, auch wenn diese

extern liegen.

 

Q 835734

Many unexpected outbound e-mail messages appear in the

SMTP queue in Small Business Server 2003

http://support.microsoft.com/?id=835734

 

 

 

Die Relay-Einstellungen des SMTP greifen dabei natürlich nicht, da der

Connector diese Mails lokal in die Queue einfüttert.

 

-> _NIE_ Catchall/globales Postfach beim POP3-Connector verwenden!

 

Andere POP3-Abholer könnnen (abhängig vom Provider-Mailserver!) auch mit

Catchall-Postfächern sauber konfiguriert werden. Wenn Dein Provider z.B.

einen sauberen "X-Envelope-To" Eintrag in den Mailheader schreibt, dann

klappt's auch mit dem Catchall-Postfach. selbst "pullmail" funktioniert

(dann) um Längen besser als der POP3-Conn. des SBS (der keine Header

verwenden kann und immer nur im "To" nachschaut):

 

Abholen von Emails mit Pullmail

http://faq.netzprisma.de/show.php?id=212001

Link to comment
Der POP3-Connector hat u.a. ein bekanntes Problem, daß er "unter Umständen"

Emails gleich wieder raussendet.

-> er versucht dann an Empfänger aus dem "To" zuzustellen, auch wenn diese

extern liegen.

 

Q 835734

Many unexpected outbound e-mail messages appear in the

SMTP queue in Small Business Server 2003

http://support.microsoft.com/?id=835734

 

 

 

Die Relay-Einstellungen des SMTP greifen dabei natürlich nicht, da der

Connector diese Mails lokal in die Queue einfüttert.

 

-> _NIE_ Catchall/globales Postfach beim POP3-Connector verwenden!

 

Andere POP3-Abholer könnnen (abhängig vom Provider-Mailserver!) auch mit

Catchall-Postfächern sauber konfiguriert werden. Wenn Dein Provider z.B.

einen sauberen "X-Envelope-To" Eintrag in den Mailheader schreibt, dann

klappt's auch mit dem Catchall-Postfach. selbst "pullmail" funktioniert

(dann) um Längen besser als der POP3-Conn. des SBS (der keine Header

verwenden kann und immer nur im "To" nachschaut):

 

Abholen von Emails mit Pullmail

http://faq.netzprisma.de/show.php?id=212001

 

Hallo Thomas

 

Ganz herzlichen Dank für Deine Hilfe. Ich habe das Update gestern Abend durchgeführt und heute Morgen einen Testlauf gemacht mit derselben Empfängergruppe. Das Mail gieng nun nur einmal raus.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...