Jump to content

Windows Server - welches OS?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi Leute, also zu aller erst mal, ich bin neu hier und stelle mich hier ma vor :-)

 

Und hiermit gleich mal zu mienem "Problem" :

 

Ich habe nicht wirklich Erfahrung in Sachen Server und Netzwerken, klar ne LAN-Party kann ich schon verkabeln und so, aber ich möchte mir einen Server aufbauen den ich z.B. auch von der Schule aus erreichen kann um von dort aus Dokumente an mich daheim zu senden, oder so Dinge :-)

 

Ich habe hier einen PC mit einer 80gB Platte, einem AMD Athlon XP2200+ und 1gb RAM ....

 

Das ist denke ich für miene Zwecke noch genug an Hardware, aber ich weis eben nicht welches Betriebssystem ich verwenden soll, zur Auswahl steht Win 98, Win ME (nur updatebar), Win XP Home und Win XP Pro

 

Und was ist der Unterschied bei der Win 2003 Server Edition? Reicht da nicht Win 2000 oder eben XP/ME oder sonstiges aus??

 

Wie mache ich es dann noch, dass ich ohne irgendwas anzuschliessen, den PC hochfahre ohne dass er jegliche Fehler meldet ... also dass da absolut nichts angeschlossen ist dran ???

 

 

Danke für Eure Geduld Leute :-)

Link to comment

Hiho

 

Also da hast Du ja einiges vor. Deine Hardware genügt völlig aus. Da liegt das Problem nicht. Willst Du aber auf Deinen Server zu Hause zugreiffen, musst Du einiges einrichten:

 

1. brauchst eine fixe IP-Adresse (mit ADSL).

2. Eine Firewall

3. entweder Du installierst dir die Remote Geschichte (auf 2000 server) und konfigurierst deine Firewall entsprechend.

4. Brauchst ne Firewall die VPN-Tunnel herstellen kann.

 

Ich persönlich würde unbedingt die VPN-Lösung machen. Im Internet findest du tonnenweise Anleitungen zu VPN.

VPN kannst du dir auch so einrichten, dass du keinen cent dafür bezahlen musst. z.B. mit openbsd....linux... usw...

 

das ganze ist eine sehr anspruchsvolle angelegenheit.

 

grüsse

 

sanbhl

Link to comment

Hallo,

 

also vom OS mal abgesehen, würde ich Dir empfehlen rein nach den funktionellen Anforderungen (wie von Dir geschildert) einen anderen Weg zu gehen.

 

Das ganze mit dem Server zu Hause ist ne tolle Sache, aber wenn man davon nicht viel Ahnung hat auch erstmal ein riesiger Berg Arbeit, bis das alles läuft.

 

Wenn es nur darum geht, Dokumente hoch oder auch runter zu schieben, dann such Dir irgendwo etwas Webspace. Du kannst bei einigen Freemailern schon kostenfrei Webseiten einrichten. Diese nutzt Du dann nicht als Wesite sondern nur als up- und downloader z.B. via ftp.

 

Andere Variante: Gmail Accounts (Freemail Accounts bei Google) sind kostenfrei und haben 1GB Volumen. auch das ist eine einfach Variante, um sich über das Web einige Dokumente bereit zu halten oder auch zu sichern.

 

Wenn es aber um größere Datenmengen gehen sollte, dann ist der Server aber die beste Variante.

 

Wie schon gesagt, versuch gar nicht erst mit 98 oder ME etwas zu machen. Die sind IMO völlig ungeeignet dafür.

 

try_to_find

Link to comment

Hallo

 

Um mich der Diskussion anzuschliessen: Wenn es um Word- und Excel-Dokumente geht, gibt es noch immer E-Mail. Dann würde ich Windows XP Pro einrichten, MS Office 2003 mit Outlook installieren und die Dokumente über Outlook empfangen. Wenn Du willst, kannst Du den Rechner und Outlook laufen lassen, wenn Du in der Schule bist, und den E-Mail-Empfang automatisieren. Dann sind die Dokumente schon da, wenn Du nach Hause kommst.

 

Natürlich: Antivirensoftware und Firewall - am besten ein Firewallgerät, zum Beispiel eine Zywall - nicht vergessen. Sonst sind auch schon die Viren, Würmer und Hacker da, wenn Du heimkommst.

 

Wenns Dir darum geht, Server zu lernen, empfehle ich - ja, ja - den bezahlbaren Small Business Server 2003 Standard von Microsoft. Der hat so viele Assistenten drin, dass selbst Neulinge wie ich damit zurecht kommen. Für 50 Euro gibt es auch ein gutes Handbuch, und online gibt es bei Microsoft jede Menge Anleitungen:

 

http://www.microsoft.com/windowsserver2003/sbs/default.mspx

 

Viel Spass!

Link to comment

hi

 

Ich würde Dir XP Professional empfehlen, da ist der Internet Information Server IIS 6.0 mit ftp- smtp, und weiteren Servern enthalten. Der wird standartmässig nicht installiert. Mit der CD kannst Du das nachholen in der Systemsteuerung unter Software und dann auf Windows Komponenten im Assistent markierst Du Internet Informations Dienste und klickst dann auf Details, um sicherzugehen, dass Du den ftp Dienst angewählt hast

 

wenn Du Files ablegen willst, dann kannst Du das auf dem ftp Server einfach die Files ins Rootverzeichniss kopieren z.B. c:/Inetpub/ftproot das rootverzeichniss kann man im IIS Internetdienste Snap In unter Start > Programme >Verwaltung

 

dann kannst Du im Browser mal testen, ob die Files kommen

 

mit ftp://localhost oder ftp://meineIP

 

dann brauchst Du noch einen kostenpflichtigen Dyn DNS Anbieter, z.b. http://www.kontent.de damit Du mit einer Domain erreichbar wirst

 

ps dmetzger schliess ich mich natürlich an mit dem SBS :D

Link to comment

Ist die Servergeschichte mit einem Lernzweck verbunden, dann kannst auf jeden Fall eines der beschreibenen Beispiele machen.

Geht es Dir aber wirklich nur darum, immer über Deine Word- und Exceldokumente zu verfügen, kannst Dir auch einen USB-Stick zu tun. Unterdessen gibts da für 80 Euro 1 GB Sticks.

Die Servergeschichte ist mit sehr viel Aufwand (finanziell wie auch zeitlich) verbunden. Wartungen am Server müssen durchgeführt werden. Patches und Sicherheitsupdates. Firewall, Antivirus..und, und, und. Und am Ende bleibt immer die Frage, wie sicher sind Deine Daten? 100prozentig nie!!!!

Die sicherste Variante ist nach meinen Ansichten: VPN mit OpenBsd.

 

Grüsse

 

sanbhl

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...