Jump to content

Druckerinst. XP Client an W2K Druckserver


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Moin Community,

 

Habe bei uns hier ein kleines Problem mit der Druckertreiberinstallation eines XP Clients, welcher über einen W2K (Ad. Server) Druckserver, der die Warteschlange verwaltet, auf einen neuen HP LJ4250TN drucken soll. Dazu erst mal Grundlegendes:

 

W2K Domäne mit Mehrzahl W2K Clients, keine DNS Probleme, keinerlei andere Druckerprobleme mit anderen Druckern, Drucker sind Netzwerkdrucker sprich mit Ethernetschnittstelle und fester IP. Alle W2K Clients können auf dem neuen Drucker sauber arbeiten.

 

Auch das NB installierte sich den Treiber automatisch vom Druckserver. Erst bei der Treibereinrichtung auf dem XP fehlten einige Geräteseinstellungen. Da merkte ich, dass es ja vielleicht einen anderen Treiber für XP geben könnte. Also wieder deinstalliert und direkt von der Treiber-CD am XP Client neu installiert. Danach waren alle Geräteeinstellmöglichkeiten vorhanden und man konnte auch drucken. Später stellte sich aber heraus, dass immer noch kleine Fehler vorhanden sind. So funktioniert z.B. die Papierfachauswahl nicht. Er zieht immer fleißig Papier aus Fach 3, obwohl Fach 2 eingestellt ist. Wie gesagt, alle W2k Clients steuern den Drucker korrekt an.

Auf der Page von HP gibt es aber nur ein und denselben Treiber für 2000 und XP.

 

Habt Ihr noch Ideen?

 

Grüße

Mülli

Link to comment

Moin Xtragood,

 

der Drucker arbeitet doch normal, sprich bei allen anderen macht er doch, was er soll. Nur beim XP Client spinnt er. Warum sollte ich da was am Drucker ändern. Im Prinzip habe ich da sowieso nur entsprechende IP/Subnet Einstellungen vorgenommen. Alles andere steht auf Default.

 

Gruß

Mülli

Link to comment

Moin,

 

kann es sein, dass sich PCL5 Treiber mit PCL6 Treibern nicht vertragen?

Wir haben natürlich schon andere Drucker installiert, unter anderem auch einen HP LaserJet4000N, welcher mit PCL5 läuft. Nun kam der Neue hinzu, bei dem wir den neuen PCL6 Treiber genommen haben. Mussten im Nachhinein den 4000er dann noch mal drüberbügeln, da er bei einigen Clients nicht mehr lief. Danach funktionierten dann aber beide ordentlich, bis auf den XP Client, welcher nach wie vor nicht die Papierfächer ansteuern kann.

 

Gruß

Mülli

Link to comment
Original geschrieben von Muelli

Moin,

 

kann es sein, dass sich PCL5 Treiber mit PCL6 Treibern nicht vertragen?

 

Das ist richtig. Zudem kommt noch, dass die PCL5-Treiber der 4000er Reihe schon immer Probleme gemacht haben. Ich hab auch mal auf der HP-Seite nachgesehen. Du solltest den Treiber lj4250_4350pcl6win2kxps2003-en.exe verwenden.

 

Versuch auch nochmal den PCL6-Treiber auf dem Server abzulegen, so dass der Client sich diesen beim Installieren des Druckers die Dateien vom Server holt. Zudem lösche den vorhandenen Druckertreiber auf dem XP-Client nochmals um ihn dann nochmal neu zu erstellen.

 

Poste dann bitte nochmal die Ergebnisse und zudem noch die Fehler, bzw. die Details, die nicht funktionieren.

 

 

Grüße

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...