Jump to content

Name (Label) von Netzlaufwerken ändern


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi all,

ich bin im moment Zivi an einer Sonderschule und administriere dort die Computerräume.

Ich habe mir eine kleine Batchfile geschrieben, die beim starten der Win2k-Clients ein Netzlaufwerk verbindet, da die Automatische Funktion von Windows eine nervige Fehlermeldung bringt wenn die Netzressource nicht verfügbar ist (was hier öffter mal der Fall ist).

Das script sieht etwa so aus:

net use S: \\Server\Freigabe /user:schueler

Das laufwerk heißt dann "Freigabe" auf Server (S:)

Es soll aber Schüler (S:) heißen. Wie nenne ich das Label des Netzlaufwerkes um? Ich habe es schon mit LABEL S: Schüler versucht, das funktioniert aber nur für lokale Laufwerke. Für das Netzlaufwerk erhalte ich die Fehlermeldung Ungültige Parameter.

Hat jemand ne Idee? Es muss doch gehen, wenn ich es mit Rechtsklick->Umbenennen machen gehts doch auch...

Kann man bestimmten Laufwerken von vornherein schon einen Festen Namen geben?

Thx

 

~Gh05t~

Link to comment

Das hört sich doch schon mal ganz super an, hatte ich aber auch schon versucht... ich finde den Schlüssel in meiner Registry nicht. Auch den Wert finde ich nicht, keine Ahnug warum. Bei mir gibt es auch in HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ keinen ordner MountPoints2, sondern nur MountPoints, und der ist anders aufgebaut. Er enthält aber auch keine labels, auch für die lokalen Laufwerke nicht. Gilt das vllt. nicht für Win2k SP4?

Link to comment

Also, das Problem mit dem Label habe ich jetzt gelöst. Problem war, dass das Label als HEX-Wert abgespeichert wird, und zwar unter einem anderen Pfad als in dem anderen Beitrag beschrieben.

 

Nun habe ich aber noch ein Problem, das hatte ich vorher nicht bedacht:

Wenn das Netzlaufwerk nun beim Starten nicht zur Verfügung steht wird einfach gar kein Laufwerk eingerichtet. Das ist schlecht, denn es könnte ja sein, dass man den Server noch nachträglich einschaltet um auf das Netzlaufwerk zuzugreifen. Das gibt es nur dann nicht.

Wäre es wenigstens 'nicht verbunden' verfügbar, könnte man es dann sehr einfach verbinden (einfach öffnen).

 

Gibt es eine Möglichkeit das Netzlaufwerk auch als 'nicht verbunden' über ne Batchfile einzurichten oder kann ich irgendwie automatisch mein Script ausführen lassen, sobald der Server online ist?

 

PS: Da unsere Rechner mit Kaiser geschützt sind, behalten sie sich GAR NICHTS. Nach dem Neustart fängt man also immer wieder bei 0 an, daher macht dieses Script bei jedem start Sinn, da alle Netzlaufwerke weg sind.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...