Jump to content

SMART Failure Predicted on Hard Disk


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo!!!

 

Beim starten meines Laptops kommt folgende Fehlermeldung:

 

http://intern.geisterinsel.de/user/troja2k/fehlermeldung.jpg

 

 

Anfang der Woche kam auf einmal ein Bluescreen. Ich weiß leider nicht mehr was darauf stand :rolleyes:

Seitdem kommt bei jedem Start diese Meldung. :(

 

Natürlich hab ich erstmal alle meine wichtigen Daten auf die externe Festplatte getan, falls das System irgendwann gar nicht mehr will.

 

DIe Festplatte die da angesprochen wird, auf dieser hab ich 2 Partitionen. Und XP Professional ist aufgespielt. Check Disk hab ich durchlaufen lassen, dort kam keine Meldung.

 

Nun weiß ich nicht was ich tun kann. Ist die Platte nun futsch? bzw bald nicht mehr zu gebrauchen?

 

 

Danke vorab für eure Hilfe

 

Gruß und schönes Wochenende

Britta

 

 

edit:

falls es mit dem laden des Bildes zu lange dauert, hier nochmal ein wenig kleiner:

http://intern.geisterinsel.de/user/troja2k/fehlermeldung-klein.jpg

Link to comment

Hallo,

 

aus dem Protokoll ergibt sich, daß beim SMART (=Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology) Attribut "Reallocated Sectors Count" ein Fehler registriert wurde.

 

Das heißt, die Festplatte hat einen Lese-/Schreibfehler festgestellt und der fehlerhafte Block wurde in einen reservierten freien Bereich umgeleitet.

 

Die Umleitung (Remapping) sorgt dafür, daß die HDD weiter eingesetzt werden kann. Das heißt nicht, daß die Festplatte die Daten aus dem fehlerhaften Bereich korrekt wiederherstellen kann. Es wird aber versucht, die Daten in einen anderen reservierten Block zu transferieren. Dieser wird dann anstatt des defekten angesprochen.

Die Umleitung verhindert auch, daß bei einem Oberflächentest fehlerhafte Blöcke gefunden werden können, weshalb bei Damaged Blocks 0% steht.

 

Je mehr Blöcke die Festplatte umleiten muß, um so langsamer wird sie beim Lesen/Schreiben werden (bis zu 10%).

Da der reservierte Bereich nur begrenzte Größe hat, kann die Festplatte ab einer gewissen Anzahl an Fehlern nicht mehr korrekt arbeiten.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Protokoll dahingehend deuten soll, daß Deine Festplatte max. 5 solcher Fehler verkraften kann (ThresholdData 5). :suspect:

 

Jeder fehlerhafte Block ist ein Anzeichen für einen zukünftigen Ausfall der Festplatte.

Ich denke, Du solltest die Festplatte umgehend austauschen.

 

Tschau,

 

Sigma

Link to comment

Ein SMART Analyse Programm zu nutzen halte ich hier für eine sehr gute Idee. In der letzten c't, Nr. 23, ist ein ausführlicher Artikel dazu.

Das Thema SMART können wir also gerne vertiefen, da es einem gute Richtwerte liefert wie es denn der Festplatte geht.

 

Stimme in dem Fall aber Sigma zu: Umtauschen macht hier sehr viel Sinn.

Am besten dem Händler Deine Meldung zeigen - die sagt eigentlich schon alles.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...