Jump to content
Sign in to follow this  
charles

Citrix Metaframe XP -> Client lokale Laufwerke mappen

Recommended Posts

Hi Leute!

 

Was jemand wo man beim Citrix Terminalserver das lokale

Laufwerkmapping aktivieren kann?

Mann kann ja beim RDP Client von Windows die lokalen Drucker

und auch Laufwerke mappen.

Die Drucker lassen sich mappen aber das lokale Laufwerk nicht.

 

Vielen Dank im voraus!

Share this post


Link to post

Hallo,

 

also falls du Citrix XP mit FR1/2 oder 3 hast ganz einfach entweder in der management console eine Richtlinie erstellen und dort das Laufwerks mapping aktivieren. oder zweite möglichkiet da solltest du als erstes schauen in der Citrix Verbindungskonfiguration dann auf das ICA protokoll einen doppelklick und anschliessend den button Clienteinstellungen klicken dort kannst du wie in den Richtlinien das LAufwerksmapping aktivieren.

Share this post


Link to post

Hallo!

Danke erstmal für deine Hilfe!

Die Clienteinstellungen im ICA Client habe ich schon gefunden.

Habe zwar das mapping zugelassen aber da fehlt noch was. Kannst du mir bitte noch sagen, welche Richtline das

genau ist für das Laufwerk mapping?

 

Noch eine Frage:

Welcher Client ist eigentlich besser -> der Windows RDP Client

oder der ICA Client? Gibts da Geschwindigkeitsunterschiede?

 

Wenn ich beim RDP Client das lokale Drucker mapping aktiviere

funktionierts, aber beim ICA Client nicht.

Lokale Laufwerke sowieso bei beiden nicht.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

die Citrix Verbindungskonfiguration findest du auf dem Server in der schnellstartleiste die nach der Citrix Installation zu sehen ist. Ansonsten die richtlinie findest du in der Citrix Management console (Policies). Also ich kann nur den Citrix Client Version 8.0 empfehlen der ist mit abstand der scnellste und beste und wenn du den in VErbindung mit dem neuen Presentation Server 3.0 einsetzt dann ist das eine super kombi aber auch mit Citrix XP FR2 oder FR3 ist das auch 1 a.

 

Den Drucker Verbindung kannst du auch über die Citrix management console einstellen mit rechter maustaste auf drucker und dann eimal die einstellungen durch gehen.

Share this post


Link to post

Grüss Dich!

Ich glaub ich stell mich ein bisserl dof an, aber ich find die Policies

in der Citrix Management Console nicht!

Das sind halt meine ersten Berührungen mit Citrix.

 

Hab ich das richtig verstanden, man sollte sowieso immer den

ICA-Client für den Citrix TS verwenden und nie den Windows

RDP-Client?

 

 

Danke!

Share this post


Link to post

Hi,

 

die Policies von denen Coolman spricht findest du in der MMC. Auf Deutsch Richtlinien. Zwischen Metraframe XP Administratoren und Server.

 

Und ja, du solltest wenn schon ein Citrix Server vorhanden ist immer den ICA Client nehmen.

Share this post


Link to post

Hi Frieda!

Also irgendwie check ich das nicht! Schau dir mal den Hilfetext

vom Citrixserver an:

 

Overview of Policies

You can use policies to apply some MetaFrame XP settings to specific users or user groups. You can apply some of the same MetaFrame XP settings on a farm-wide basis as well.

For example, you can create user-based policies and configure the rules in them to:

Allow some users to access their client devices from ICA sessions

Require high encryption for a user group that uses sensitive data

Allow a group of trainees to shadow a trainer's ICA session

Limit the ability of some users to perform functions that burden the network

View policies by selecting Policies in the left pane of the Management Console. You can create a new policy by right-clicking Policies and selecting Create Policy. To view and configure a policy's rules, right-click a policy on the Contents tab and select Properties.

Important: Policy changes apply to new connections. If you change a policy assigned to users who are already connected, they cannot see the change until they log off and log back on.

You can create new policies for those users who need exceptions to a policy's rules, and rank the policy for these individual users higher than the policy for the entire group. Rules in a policy override the same in a lower ranked policy only if they are enabled or disabled. By default, all rules are not configured.

By default, new policies are given the lowest priority. To view the priorities of all policies, click Policies and make sure Details is selected in the View menu on the toolbar. To raise a policy's priority, right-click a policy, select Priority, and select Increase Priority until the policy has the desired rank.

Tip: Use Search to view the final rule settings for users to whom multiple policies are assigned. If you search for policies, the search results include the policies you created as well as a resultant policy. Search lists all policies and a resultant policy. Double-click the resultant policy to view how each rule is set for the selected users after the rules are prioritized.

For example, you assigned two policies to a user and each has a different setting for the Client Audio Mapping rule. Client audio mapping is turned off in the policy with a higher priority. The resultant policy shows client audio mapping is turned off.

User policy rules generally override similar settings configured elsewhere. These other settings can be: _

In Citrix Connection Configuration

In Terminal Services Configuration

In Microsoft Windows Group Policies

In the user's Windows environment

Farm-wide

At the server level

On the ICA Client

The help for a specific rule includes information when a policy rule does not override other settings. Disabling or not configuring rules that explicitly turn off a setting is not the same as turning the setting on. Settings configured elsewhere in the environment are used when you disable or do not configure a rule that turns off a setting and no other policies apply.

You may find that some of the Management Console Help topics describe options or features that you do not see on the screen. Click Notes on Help for detailed information.

 

 

Laut der Hilfe muss ich die Policy im linken Fenster der Citirx Managementconsole erstellen. Find das aber nicht.

Oje!

 

 

Ist das nun in der Defautlpolicy im AD für dem TS oder was?

Share this post


Link to post

Hi Charles,

 

also mir ist das zu kompliziert mit den Policies, deswegen hab ich sie auch nicht konfiguriert. Ich hab die Einstellungen über die ica-Verbindungskonfiguration und Active Directory gemacht.

 

Also. In der ica-Verbindung habe ich bei den Clienteinstellungen das Häckchen für "Benutzerkonfiguration übernehmen" gesetzt. Sonst ist da nichts angehakt.

Dann hab ich bei den Benutzer Eigenschaften im Active Directory im Bereich "Umgebung" Häckchen gesetzt bei " Bei Anmeldung Verbindung zu Clientlaufwerken herstellen" gesetzt. Und für die Verbindung der lokalen Drucker noch zusätzlich die anderen beiden Punkte angehakt.

Übrigens sind diese Häckchen automatisch gesetzt wenn du einen neuen Benutzer einrichtest. Zumindest unter W2K.

 

Diese Vorgehensweise hat für mich den Vorteil, dass ich den Benutzern selektiv die Laufwerke und lokale Drucker verbinden kann. Nicht jeder Benutzer hat einen lokalen Drucker oder lokale Laufwerke.

 

So. Jetzt in der MMC in die Druckerkonfiguration. Eigenschaften der Druckerverwaltung -> Automatisches Erstellen von Clientdruckern bei Anmeldung anhaken und dann noch welche Drucker du willst. Ich hab da die Standardclientdrucker.

Bei dem Treiber Feld hab ich gewählt " Universellen Treiber nur wählen, wenn nativer nicht vorhanden ist"

Die Benutzer dürfen keine Treiben hinzufügen.

Dann klickst du auf die Treiber und gehst in die Kompatibilitätsliste (rechte Maustaste). Hier kannst du Treiber in die Liste nehmen, die du für dann bestimmten Druckern zuweisen kannst. Z.B. der universelle Treiber von Citrix und andere von denen du 100% weisst, dass sie auf dem TS funktionieren.

Jetzt kommt die Zuordnung. Wieder rechte Maus auf die Treiber. Hier kannst du z.B. Druckertreiber hinzufügen die zu einem bestimmten Treiber auf deinem TS verbunden werden sollen.

Als Beispiel: da ist ein Benutzer, der mit einem Drucker namens HP Laserjet 1100 in die Sitzung kommt.

Diesem Drucker wird jetzt aber der Treiber Citrix PCL4 verbunden.

Also schreibst du in die Zuordnungsliste rein HP LaserJet 1100 und wählst den Citrix PCL4 als Zuordnung aus.

Anmerkung: die Treiber, die zugeordnet werden sollen müssen vorher in die Kompatibilitätsliste eingetragen werden.

 

Und nun müsste dein Benutzer lokale Laufwerke und lokale Drucker bekommen....

 

puh, ist lang geworden. Aber hoffentlich hilft es dir.

Wenn du jetzt fragst warum ich nicht die Policies aus dem MMC nutze. Ich habe vorher schon Metaframe 1.8 gehabt mit diesen Einstellungen und sie funktionieren. Daher bin ich dabei geblieben. Die Policies waren mir noch zu heikel und unverständlich...

Share this post


Link to post

Hallo Frieda!!!

Erst mal vielen, vielen, vielen DANK für dein Hilfsbereitschat!!!!!!!!

Du hast dir ja richtig zeit genommen!!

Wenn du bei mir in der nähe wärst würde ich dich heute Abend

sofort auf ein Bier einladen!

 

Bitte nur nochmal für die *******:

Diese Häckchen hast du in der Defaultpolicy gesetzt oder?

Kannst du mir bitte nur noch die genauen Schritte wie ich zu den

Einstellungen komme beschreiben?

Ich hab ein Organisationseinheit in der der TS drin ist und halt

sonst die Defautlpolicy über die Ganze Domäne.

 

Hab eh schon ein schlechtes Gewissen dich das zu fragen

 

 

"Dann hab ich bei den Benutzer Eigenschaften im Active Directory im Bereich "Umgebung" Häckchen gesetzt bei " Bei Anmeldung Verbindung zu Clientlaufwerken herstellen" gesetzt. Und für die Verbindung der lokalen Drucker noch zusätzlich die anderen beiden Punkte angehakt."

 

Vielen, vielen Dank im voraus! :wink2:

Share this post


Link to post

Hi Charles,

 

nee, du musst zu den Benutzern. Wo liegen deine User im Active Directory? Wahrscheinlich im Ordner Users oder so?

Dann klickst du einfach den Usernamen doppelt an und schon hast du die Eigenschaften des Benutzers. Und dort dann auf "Umgebung"

 

Nochmal zum Verständnis: wenn du in der ica - Verbindung (unter Citrix Verbindungskonfiguration) das Häckchen bei "Benutzerkonfiguration übernehmen" gesetzt hast, dann gelten die Einstellungen, die du im Benutzerobjekt festlegt. Also in den Eigenschaften des Benutzers.

 

Willst du aber, dass die Einstellungen für alle Benutzer gelten sollen, dann stellst du in der ica-Verbindung das global für alle ein. Also nicht "Benutzerkonfiguration übernehmen" sondern die passenden Punkte....

 

Bist du jetzt ausreichend verwirrt?? :D :D

 

Danke für das Angebot ;)

Share this post


Link to post

Hi nochmal!

Danke, ich habs eh schon gefunden.

OK nun hab ich den Durchblick!

Hab das alles gemacht und trotzdem werden die lokalen Drucker

und die lokale disk nicht verbunden.

 

Na, ja ich dank dir trotzdem sehr für deine Hilfe!

Kämpf mich da noch ein bisschen rein und werd´s schon finden.

 

Frage am Rande -> Woher kommst du eigentlich?

 

LG :) :)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...