Jump to content
Sign in to follow this  
fideles

PCAnywhere-Session Remote starten

Recommended Posts

hallo zusammen,

 

einer der vorhandenen server wird (von nur einer abteilung) für eine telekommunikationssoftware eingesetzt. für diese software ist entsprechend wartung gekauft worden. leider setzt diese firma nur PCAnywhere 10.0 ein. jetzt soll eine möglichkeit geschaffen werden bei bedarf eine session zu öffen und nach der wartung wieder zu schliessen - per skript, verknüpfung etc..

hierzu habe ich entsp. links angelegt und ein vb-skript für den start geschrieben, leider wird die ausführung mit der fehlermeldung: "Der Host kann nicht in einer Remote-Terminal-Dienstesitzung ausgeführt werden. Führten Sie den Host lokal auf dem Server aus." abgebrochen.

wer hat einen tip bzw. kennt eine möglichkeit für das starten/stoppen der session ausserhalb einer remote-verbindung.

 

danke und gruss

fideles

Share this post


Link to post

Ich weiss nicht was du unter einer Session meinst, aber ich würde einfach das Pcanywhere auf dem Server richtig konfigurieren und dann angeben, dass er es automatisch als Dienst starten soll. Nun kannst du a. einfach den PCanywhere Dienst bei bedarf stopen und starten (natürlich auch mittels einem Script) oder b. einen speziellen Windows Useracclunt einrichten, welchen du bei bedarf aktivieren oder dekativieren kannst.

Hoffe das da eine Variante für dich in frage kommt.

 

Gruss Gidos

Share this post


Link to post
Original geschrieben von fideles

"Der Host kann nicht in einer Remote-Terminal-Dienstesitzung ausgeführt werden. Führten Sie den Host lokal auf dem Server aus."

 

Steht doch da oder......

 

Ich habe das Teil auch schon gesehen. Der Grund ist, der PC-Anywhere Dienst will beim Anmelden eines Kontos die Verbindung initialisieren, oder so was.

Jedenfalls, immer wenn ich über RDP (MS Terminal Services) auf diesen Rechner verbunden habe, kam genau dieser Fehler, weil eine neue Session aufgebaut wird.

 

Es ist sowieso eine hässliche Kombination, doch wir haben uns auf RDP geeinigt....(zum Glück)

:D

 

 

Gruss

Share this post


Link to post

Hi !

Zu meinem PCAny-Zeiten (Version 5 oder noch älter) hat es gereicht, den entsprechenden Dienst zu starten bei Bedarf und hinterher wieder zu stoppen.

Share this post


Link to post

servus,

 

danke schon einmal für die antworten, aber geholfen hat keine...

als erklärung, natürlich läuft der dienst für PCAnywhere auf dem server!

die sachlage ist die, dass hier strickt zwischen administratoren und anwendern getrennt wird. ich betreue zwar den entsp. server, habe aber kein interesse daran die remoteverbindung zu jeder tag- oder nachtzeit bei bedarf für wartungsarbeiten (an dieser sch... software) aktivieren zu müssen. da soll bitte der verantwortliche dieser abteilung machen. aus diesem grund ist ein user erstellt worden der eingeschränkt über Remote-Terminal zugriff auf diesen server hat, damit in diesem fall (am einfachsten per click) die verbindung hergestellt werden kann --> aber zur zeit gilt: keine PCAnywhere remote verbindung innerhalb einer Remote-Terminal-Sitzung. was tun sprach Zeus...

 

vieleicht wäre ja eine eigene firewallregel eine lösung...???

 

gruss

fideles

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...