Jump to content
Sign in to follow this  
OnkelGauss

Benutzergruppe: Benutzer --> SW-Probs

Recommended Posts

Tag Leute,

 

in diesem Forum hat es bereits einiges zum Thema eingeschränkte Benutzerrechte... Ich möchte dieses Thema auch einmal anschneiden ,->

 

Folgendes: Momentan sind bei uns alle Benutzer als "Administratoren" hinterlegt. Es kommt vermehrt vor, das Systeme ausfallen oder nicht mehr sauber funktionieren, da Benutzer sich Freiheiten nehmen, welche Sie eigentlich nicht besitzen, aber technisch leider vorhanden sind.

Es werden teilweise nicht erwünschte, illegale und/oder Spyware-Behaftete Softwarelösungen installiert, obwohl dies eigentlich nicht gestattet ist...

 

Eine Lösung ist, dass man einfach bei allen Benutzern die Rechte auf "Benutzer" ändert, was ich bei mir versuchte...

Um zu sehen, was Registrymässig beim Arbeiten alles nicht mehr funzt, liess ich Regmon laufen, welcher ein Paar "Access denied" ausspuckte (Siehe Anhang).

 

Wir setzten bei uns vor allem die folgende Software ein:

- Microsoft Office

- Infor

- Internet Explorer

- DocuWare

- Adobe Reader

- FreePDF (& GhostScript)

- Citrix Program Neighborhood

- Spybot Search & Destroy (Regmon-Log wuchs exponential ,->)

 

Jetzt meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit diesem Thema und kann mir sagen, was solche Einschränkung an Problemen verursachen kann? Muss man noch extra Rechte @Registry oder auf Dateien und Ordner vergeben, damit es funktioniert (plz Siehe Anhang)?

 

Für mehrere Antworten währe ich sehr dankbar.

 

PS: Eine Serverseitige Änderung/Verteilung ist leide nicht möglich [Muss also manuell geändert werden]

 

PPS: Habt ihr gute Gratis- oder Billigsoftware, um "vieles" Einzuschränken, oder gibt es da gute (einfache) Windows-Mittel und Wege, welche ich noch nicht kenne? ,->

regmonlog.txt

Share this post


Link to post

Ich kann dir auf jeden Fall sagen, dass Office, Acrobat, Notes, Winzip, Citrix, IE, ftpexplorer, SapGui, Cobra AdressPlus ganz prima mit "nur" Benutzerrechten laufen. Bei mir in diesem Fall auf dem Terminalserver W2K. Aber das ist ja egal.

Du solltest die Anwendungen dann aber komplett installieren, Office beispielsweise.

 

Ich weiss nicht ob man da groß extra Tools braucht, über NTFS und die Registry lässt sich ja einiges einstellen.

 

Bei mir kommt auch keine Software auf den Server, der mehr Rechte braucht als Benutzer *nono*

Share this post


Link to post
Original geschrieben von frieda

Bei mir kommt auch keine Software auf den Server, der mehr Rechte braucht als Benutzer *nono* [/b]

 

Hehe,

 

aber all die Registryzugriffen werden doch wohl einen Grund haben, oder nicht? Filemon würde sicherlich auch einiges melden...

Wie steht es mit der Stabilität ohne diese Zugriffe?

Share this post


Link to post

Hacko,

 

danke für den Tipp, bin aber wegen c't 15 an das Thema erinnert worden und kenne den Artikel bereits...

@ c't 15 & 16 findet man wirklich interessante Artikel zu dem Thema...

Share this post


Link to post
Original geschrieben von OnkelGauss

Hehe,

 

aber all die Registryzugriffen werden doch wohl einen Grund haben, oder nicht? Filemon würde sicherlich auch einiges melden...

Wie steht es mit der Stabilität ohne diese Zugriffe?

 

also ich hab mir mal mein System angeschaut, auf dem die beschriebenen Anwendungen laufen. Und ich habe keine access denied Einträge.

Und stabil ist das System soweit Stabilität eben möglich ist. Ich würd echt nie auf die Idee kommen Benutzern mehr Rechte als unbedingt nötig zu geben. Und bislang fahren wir damit ganz gut.

By the way, privat benutz ich auch zwei Konten, es gibt halt den root und den normalo Benutzer mit dem ich die üblichen Sachen mache.

Share this post


Link to post

Ich habe noch eine Frage:

 

Was ist der Unterschied (habe W2k) zwischen "Benutzer mit eingeschränktem Zugriff" und Benutzer (unter Andere) ?

 

PS: Habe eine schöne, kleinere Übersicht über die Rechte bei NT4 gefunden:

m4050a.gif

Hoffe, dass sich bei NT5 und NT5.1 nicht viel geändert hat, aber wenn sich einiges geändert haben sollte, bitte melden ,->

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...