Jump to content
Sign in to follow this  
Velius

Konfiguration der Windows Firewall von Microsoft....

Recommended Posts

Komisch, bin gerade über diesen Artikel bei MS gestolpert.

 

Aber das SP2 ist doch noch gar nicht da oder??

 

Konfiguration

der Windows Firewall von Microsoft Windows XP Service Pack 2 über eine INF-Datei

 

Grüsse

Share this post


Link to post

hi velius.

 

Dies ist ein vorläufiges Dokument. Es könnte vor der endgültigen kommerziellen Veröffentlichung der hier beschriebenen Software grundlegende Änderungen erfahren.

 

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen die behandelten Themen aus der Sicht der Microsoft Corporation zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dar. Da Microsoft auf sich ändernde Marktanforderungen reagieren muss, stellt dies keine Verpflichtung seitens Microsoft dar, und Microsoft kann die Richtigkeit der hier dargelegten Informationen nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht garantieren.

 

Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken. MICROSOFT SCHLIESST FÜR DIESES DOKUMENT JEDE GEWÄHRLEISTUNG AUS, SEI SIE AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT.

 

das sp2 ist noch nicht als final release da aber als rc2 ;) auf der deutschen ms seite wird das sp2 auch schon fleissig "beworben" aber zum download ist es nicht zu finden.

 

http://www.microsoft.com/germany/windowsxp/sp2/anwender/default.mspx

 

gruss saracs

Share this post


Link to post

Naja, die PW Firewall ist zwar ganz nett v.a. aus Perfomance Sicht da man ja eigentlich keine Alternative wie die Sygate, Norton, ZoneAlarm mehr braucht.

 

Bloß: Die aktuelle Skype Version trägt sich bei installieren automatisch als 'ALLOW/PERMIT' in die Windows XP SP2 build firewall ein.

 

kA aber wenn das so ist, ist doch ein witz. is bestimmt nur paar zeilen code mehr den dann ein trojaner hat und schon trägt er sich von alleine ein und kann vergnügt connecten und verbindungen entgegen nehmen...

Share this post


Link to post
Original geschrieben von joenas

Naja, die PW Firewall ist zwar ganz nett v.a. aus Perfomance Sicht da man ja eigentlich keine Alternative wie die Sygate, Norton, ZoneAlarm mehr braucht.

 

Versteh ich jetzt nicht ganz, denn das ist abhängig von deinem Sicherheits Konzept, ob du bei den Clients (noch!!) ´ne Firewall einsetzen willst oder nicht. Wenn du dich aber dafür entscheidest, finde ich es übertrieben, eine Lösung noch dazu zu kaufen, den für diesen Zweck reicht diese Firewall allemal, zudem sie auch mit GPO konfigurierbar sein soll.....

 

Original geschrieben von joenas

is bestimmt nur paar zeilen code mehr den dann ein trojaner hat und schon trägt er sich von alleine ein und kann vergnügt connecten und verbindungen entgegen nehmen...

 

 

Antiviren Scanner sind Plicht (meiner ansicht nach auch auf Lotus Notes, Novell, Linux), denn es muss nur einer dieser Rechner mit einem File verseucht sein, dann haben die Windows Rechner (leider) bald ein Problem. Den Linux/Novell usw. Rechner wird es wahrscheinlich nicht kümmern, die anderen schon....

 

Gruss

Share this post


Link to post

Ich hab meinen Beitrag eher auf 0815-Heimanwender bezogen, und die freuen sich (wenn vielleicht auch nicht aktiv ;)) über eine integrierte Firewall. Deswegen finde ich es eben schade wie leicht diese zu manipulieren ist.

 

Antivirus, kein Thema, ist Pflicht. Bloß wieviele Trojaner sind selber geschrieben, in VB haste mit ein paar klicks und Winsock einen mehr als effektiven und den findet kein Virenscanner.

Für solche Fälle wäre eben wie gesagt eine Firewall das ideale, bloß was hilft es wenn die Firewall Settings in einer txt Datei gespeichert werden (wird bei der sp2 fw nicht, ist nur ein drastisches Beispiel) und wirklich jeder und jedes Programm diese leicht ändern können.

 

 

Ansonsten stimme ich dir natürluch zu, Velius.

Share this post


Link to post

Man könnte ja noch die Berechtigungen für den Bentzer auf das File einschränken (Beispeil: System, oder eine Domänen Gruppe), aber das wird aber sehr theoretisch....

 

Finde mir zuerst jemand, der einen Trojaner mit VB baut, der nicht von der Heuristik (ist nicht Omnipotent, ich weiss) erkennt wird, und der zusätzlich einen offenen Port auf einer unsauber konfigurierten Firewall findet ....

 

 

Ich finde aber, es gibt noch zuwenig Clientfirewall Lösungen, die man Zentral, so wie bei Virenscannern, verwalten kann.

 

Die einzige die ich kenne ist die hier....

 

 

 

http://www.tinysoftware.com/home/tiny2?s=357371090467677516A0&offer=&pg=content&an=tfms_ovw

 

 

Gruss

Share this post


Link to post
Die aktuelle Skype Version trägt sich bei installieren automatisch als 'ALLOW/PERMIT' in die Windows XP SP2 build firewall ein.
:shock: das ist heftig. hast du "weiterführende literatur" dazu? ;) link, ct' oder so ..

 

gruss, r_t

Share this post


Link to post

Quelle

 

...

So wird bei der Installation beispielsweise ein Eintrag in der Windows Firewall erstellt, damit diese die Software nicht blockt. Voraussetzung ist natürlich das SP2 für Windows XP. Auch das Übertragen von Dateien ist jetzt möglich. Kleine Firmen können so ihre Konferenzen abhalten und gleichzeitig die benötigten Unterlagen an alle Teilnehmer verteilen. Den sehr langen und interessanten Changelog kann man hier in unserem Forum nachlesen.

...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...