Jump to content
Sign in to follow this  
greebocat

SBS2003 - Telekom-Router - Verbindung ins Internet ?

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

 

erst einmal, ich bin neu hier und bin begeistert das hier richtig Leute mit Ahnung sitzen.

 

Nun zu meinem Prob:

 

Ich habe ein kleines Netzwerk installiert mit statischen IP-Adressen und zwar:

 

1 Server SBS2003 als DNS-Server

2 Client-PC mit Win XP pro

1 Laptop mit Win XP pro

NetGear 5port 10/100 Switch

1 Router Telekom DSL130

 

Konfiguration Server intern:

 

DNS Server - 2 Netzwerkkarten.

 

 

Mein Problem ist nun folgendes

 

Ich kann mich von den Clients aus beim Server einloggen und normal arbeiten.

 

Was ich nicht kann, ist von den Clients zu surfen.

 

Was muss ich beim Client in der Netzwerkkonfiguration einstellen, damit diese den Router erreichen, welcher hinter der zweiten Netzwerkkarte des Servers hängt?

 

Freue mich auf eure qualifizierten Antworten..

 

Vielen Dank

 

Gruß greebocat

 

PS.: Is wahrscheinlich piepeinfach...

Share this post


Link to post

trag bei den clients einfach die ip des routers als gateway ein und mach in den einstellungen des ie's ( lan-einstellungen)

das häkchen " automatische Suche der Einstellung".

dann sollte es gehen.

 

Gruß Black

Share this post


Link to post

Hi Black,

 

danke für deine schnelle Antwort.

Ich glaube das hatte ich schon probiert .

Bin morgen wieder bei dem Kunden, da versuch ich es nochmals.

 

Muß ich beim SBS 2003 Server keine Routing-Optionen einstellen oder ähnlich? Könnte es evtl. mit einer Firewall zusammenhängen, welche sich im SBS Server befindet, das interne Anfragen nicht von einer zur anderen Netzwerkkarte durchgestellt werden?

 

Kann dir auf jeden Fall morgen mitteilen, ob es geklappt hat. (Was schön wäre, denn der Server kostet mich echt Nerven).

 

Grüße Greebocat

Share this post


Link to post

hmm, 2 karten?

wozu hast du die 2te karte im server?

wir haben das hier alles über eine karte geregelt.

schließ alle geräte an das switch ( auch den router ) bring alle in gleiche netzt, und wie schon geschrieben trägst du bei den clients den router als gateway ein und den server als dns und/oder wins. hier gehen so 60 clients in I-net......

 

gruß

Black

Share this post


Link to post

mit den 2 Netzwerkkarten wollte ich eigentlich aus sicherheitsgründen das interne vom externen Netz trennen. Aber wenn das morgen mit nur einer Karte funktioniert wäre das ja super.

 

Danke für den Tipp

 

Gruß greebocat

Share this post


Link to post

hi,

 

ich würde überhaupt nicht den internetzugang über den Server würde ich nicht machen. Denn Internet und Firmendaten auf einem Server das verträgt sich nicht so gut. Geh doch über den Telekom Router habe ich auch gemacht das funktioniert einwandfrei. Wenn du des doch machen möchtest dann nimm die 2 nic. die Eine dann fürs interne und die andere fürs i-net.

 

Gruß

 

Oliver

Share this post


Link to post

Hi Ihr beiden,

 

es hat geklappt und ich kann jetzt von jedem Client aus surfen. Der Telekom Router hat ja auch eine Firewall eingebaut, von daher habe ich ja einen gewissen Schutz. Also, vielen Dank nochmals. Ihr wart eine Superhilfe. Der Kundeund ich sind sehr zufrieden mit der Lösung ;) :D

 

Grüße greebocat

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...