Jump to content
Sign in to follow this  
Telek

2 Routen mit DHCP

Recommended Posts

Hallo,

 

wie kann ich mit DHCP den Clients zwei route mitgeben

 

1.

route add 0.0.0.0 MASK 0.0.0.0 10.17.1.245

 

2.

route add 10.0.0.0 MASK 255.0.0.0 10.17.1.241

 

 

ich finde es einfach nicht.

 

danke für eure Hilfe

Share this post


Link to post

Du kannst mit DHCP gar keine Routen mitgeben, aber mehrere Router. Einfach mehrere Gateways in der Option 003 eintragen.

Das was du vor hast, spezielle Routingeinträge für verschiedene Subnetze, geht nicht mit DHCP.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

ich habs mir gedacht.

 

naja dann müssen meine User eben noch zwei wochen warten mit schnellem Internet. Bis die VPNs stehen.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Telek

2.

route add 10.0.0.0 MASK 255.0.0.0 10.17.1.241

 

Was soll das ganze denn bringen?

Wenn Du 10.17.1.241 als Gateway angibst, muss sich der Client bereits im Netzwerk 10.0.0.0 befinden, um eine Verbindung zum Gateway zu bekommen.

Und wenn sich der Client bereits in dem Netz befindet, ist diese Route automatisch aktiv.

 

So ganz kann ich Dir nicht folgen...

 

Andre

Share this post


Link to post

ganz einfach wir sind ein konzern der weltweit arbeitet. Das Firmennetz beginngt mit 10.

 

Um meine Clients in andere Teile des Firmennetzten zubekommen brauche ich also eine Route von 10.17. nach 10.0.0.0

 

Um die clients ins Internet zubekommen brauche ich eine route zu 0.0.0.0

 

wir haben zwei Router stehen einens fürs firmennetz und einen fürs internet.

Share this post


Link to post

Wenn ich das richtig verstehe benötigst Du dann aber zumindest eine Class-B Maske (oder noch genauer eine /12-Maske - 255.240.0.0), da du sonst keine routebare Trennung zwischen 10.0 und 10.17 erreichen kannst....

 

Falls Du Lust hast, kannst Du den relevanten Teil des Netzwerks mal kurz skizzieren.

 

Andre

Share this post


Link to post

Es kommt darauf an, welche SubnetMask die Clients haben. Ist die kleiner als /8, davon gehe ich mal aus sonst gibts keine Subnetze, würde das mit der von Telek angepeilten Route funktionieren (Mit einer /8 auch, aber dann u.U. mit unvorhersehbarem Paketverlauf).

 

grizzly999

Share this post


Link to post

die clients arbeiten mit 255.255.255.0

 

und weltweit haben wir eben nur 255.0.0.0

 

es funzt einwandfrei

 

ich hab mich aus dem DHCP rausgeholt und festverdrahtet mit den oben getippten routen und es läuft einwandfrei.

Share this post


Link to post
ich hab mich aus dem DHCP rausgeholt und festverdrahtet mit den oben getippten routen und es läuft einwandfrei

Jo, war klar. Nur kannst du die halt nicht per DHCP verteilen, aber vielleicht in einer Batch als Startskript per Gruppenrichtlinie ;)

 

grizzly999

Share this post


Link to post

ja hab ich auch schon dran gedacht aber in zwei wochen wird sowieso das netzwerk umgestellt dann hat sich das erledigt. solange genisse ich eine 2mbit für mich alleine :-))

Share this post


Link to post
Original geschrieben von grizzly999

Du kannst mit DHCP gar keine Routen mitgeben

 

... das stimmt nicht ganz ;)

 

da auch am dhcp protokoll ständig gefeilt und dieses erweitert wird, sind im gewissen rahmen auch bestimmte informationen an die clients verteilbar.

 

letztendlich also nur ne frage wie gut der dhcp server ist und wie gut der dhcp client.

zugegebener massen weiss ich nicht wie das direkt und Microsoft DHCP aussieht, da ich für das benutzen gewisser dienste doch linux bevorzuge.

es ist möglich via dhcp statische routen zu verteilen, genauso wie es möglich ist via dhcp den clients nen pop3 server zu verpassen :) ...

die frage ob der MS DHCP Client mit dieser info etwas anfangen kann, nunja ^^ ...

was die sache der statischen routen betrifft, das kann auch nen MS-Client.

es sei bemerkt das dies spezielle routen, d.h. von ip nach ip sind.

also das network-ziel eine maske von 255.255.255.255 hat, das ist wohl leider nicht das was du brauchst.

 

ich habe mir jetzt keinen kopf gemacht, inwiefern das irgendwann mal sinn machen sollte?/könnte?, statische routen für netzwerke via dhcp zu verteilen, aber ich denke weiterentwicklungen auf protokoll ebene, ....das die dann schon sinnvoll sein werden.

 

was also das routen in die netzwerke betrifft, dazu reicht dem dhcp client die angabe seines standardgateways und dieser hat dann den eintrag für weitere netzwerke und das macht sinn.

 

denn darauf laufende routing dienste aktualisieren sich gegenseitig und somit bleibt das funktionierende netz auf trab und immer schön dynamisch ^^

 

Das was du vor hast, spezielle Routingeinträge für verschiedene Subnetze, geht nicht mit DHCP.
...

noch nicht ^^

 

so long

Share this post


Link to post

upps ...gerade noch rechtzeitg gesehn :)

 

Original geschrieben von grizzly999

Du kannst mit DHCP gar keine Routen mitgeben, aber mehrere Router. Einfach mehrere Gateways in der Option 003 eintragen.

Das was du vor hast, spezielle Routingeinträge für verschiedene Subnetze, geht nicht mit DHCP.

 

 

grizzly999

 

hab gerade mal am 2003 server geguggt, option 249 macht dieses wohl möglich?

 

allerdings können das wohl auch nur XP clients ^^ ...naja dann lag ich ja net so falsch ^^ ...

 

also nur ne frage was kann der sörver und was kann der client ^^ ...

 

so long

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...