Jump to content
Sign in to follow this  
=(Apache)= Com.

unbeaufsichtigt Installieren

Recommended Posts

Hallo,

 

kann mir jemand dabei helfen das ich Windows XP unbeaufsichtigt installieren kann.

 

Ich habe zwar schon ein paar threads gelesen, im Grunde ist mir auch klar, wie es funktioniert, aber wie ist das mit der Partitionierung, macht der die dann auch automatisch, kann ich ihm die irgendwie mitteilen.

 

Da wir eine Standard Installation haben, würde mich das natürlich sehr interessieren.

 

c:\ 8000GB

D:\ Rest der Festplatte

E:\ sofern vorhanden komplett

 

usw.

 

BItte gebt mir doch mal bescheid

 

Danke und Gruß

Apache

Share this post


Link to post

Vor diesem Problem stand ich auch schon! :shock:

 

Ich weiß halt nur, daß bei einer völlig unbeaufsichtigten Installation auf den File winnt.sif zugegriffen wird, um an alle Benutzerangaben zu kommen.

 

UnattendMode muß auf FullUnattended gesetzt sein....

 

Das eigentliche Problem ist ja, das man bei der Partitionierung soweit ich weiß garkeine andere Wahl hat als Autopartition auf den Wert 1 zu setzen.

 

 

Bin ich da völlig auf dem Holzweg?!?

 

So als Anfänger quasi... :D

 

 

Gruß

 

Duisburger

Share this post


Link to post

Hiho =(Apache)= Com.,

 

zum Thema Unattended & Formatieren gibt es in dieses Forum schon eine ganze Menge.

Beispiel: http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=26046&highlight=unattended+formatieren

 

Hier noch ein paar Links zum Thema:

- http://www.msfn.org/board/index.php?act=SC&c=9

- http://www.kaltmacher.de/ptopic409592.html

- http://unattended.blue-tree.de/

- http://www.supernature-forum.de/vbb/archiv/topic/10583-1.html

 

PS: Ich arbeite momentan auch an einer Unattended-Installation und komme Schrittweise voran. Eine schöne automatische Office [2000] -Installations-CD herzustellen war noch das einfachste ,-> [http://beqiraj.com/office/2000/tipps/install/index.asp].

Mein AutoW2k ist auch bald fertig [hoffe ich zumindest]. Werde das Forum wohl noch ein wenig mit Fragen zum Thema löchern [müssen] zum Thema ICA Client & GhostScript Unattended, win.ini, services, usw. editieren und so, aber macht Spass ,->

 

Um zu testen, ob die Bastelei funktioniert verwende ich VMWare [http://www.vmware.com/]

Share this post


Link to post

Hi =(Apache)= Com

 

Ich habe fuer unsere Firma einen Client gebaut, wo man Bootdiskette reinmacht und am Schluss alles fertig ist (mit Installation von AdobeReader, Winzip, Quicktime, Office, Nero, Antivirensoft)

 

Onkel Gauss hat schon was über HD geschrieben.

 

Wichtig ist, dass die Infrastruktur klar definiert wird, denn sonst beisst sich die Katze in den Schwanz (welche Dienste liefern vorhandene Server). Als Beispiel wie ich das meine:

- Jeder Part im UA-Setup definieren und festlegen warum etwa geschieht. Im wesentlichen unterscheidet man verschiedene Clientstatis: Ueber $oem$ kannst Du schon im GUI-Mode sehr kritische Securityfixes einbauen.

Die beste ERFA habe ich gemacht, wenn der client sich selbst als Workgroup aufsetzt und dann mit netdom (Resourcekit) sich in die Domain joined. Nach dem Joining kannst Du ueber den HKLM\sw\ms\windows\currentversion\run ein eigenes Setup laufen lassen. Es gibt also den zustand: Textmode (darin macht man eigentlich nie was), GUI-Mode, Workstation, Domain.

 

Bei mir werden alle defaults wie desktop etc. ueber Policys festgelegt. (Das muss konzeptionell passen)

 

Dann die Workstation erhält ein Grundmass an Securitypatches und wird dann automatisch vom SUSServer den Rest ziehen.

 

Outlook (Exchange) wird automatisch konfiguriert.

 

Office Pfade etc werden ueber Office-Policies (im Reskit zu Office) festgelegt.

 

Fuer weitere unattend Installation von SW empfehle ich auch die Seite http://www.appsdeploy.com

 

Last not least: Sicherheit. Wenn Du bei einem Rechner von MS während dem Setup shift-f10 drückst startet in diesem Modus die cmd.exe. Mit net localuser administrators banane /add hast Du einen Localadmin mehr .... das ist nicht mehr so einfach zu lösen. Wenn Du daran interessiert bist, schiebe ichs rueber.

 

Ich habe die clients unter vmware gebaut. Allerdings ist die Setupdauer nicht unbedingt representativ d.h. auf einem physikalischen Gerät dauert das Setup beträchtlich weniger lang.

 

 

Gruss + Viel Erfolg

 

MAtthias

Share this post


Link to post

Herzlichen Dank erstmal,

 

ich werde die vielen Informationen erstmal in die Tat umsetzten und dann mal schauen, was daraus wird :)

 

Ich gebe euch auf jeden Fall wieder ein Feedback ob ich jetzt schon erfolgreich war.

 

Gruß

Apache

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...