Jump to content
Sign in to follow this  
Tim Claus

Drucker in der Domäne freigeben

Recommended Posts

Hello again!

 

Ich möchte in einer Windows2000-Domäne Drucker freigeben. Diese sind derzeit an einem Win2k Rechner, der nicht DC ist, angeschlossen und für jeden freigegeben. Ich muss also für jeden User, der einen dieser Drucker haben soll, diesen auch einrichten.

 

Das erfolgt über den UNC-Pfad \\Rechner\Freigabename. So weit, so gut.

 

Das kann ich, wie ich heut gelernt habe, auch über vbscripte im AD automatisieren. Hier meine erste Frage:

 

Ich möchte den Drucker per "AddWindowsPrinterConnection Freigabename" zuweisen. Das klappt auch wunderbar. Nur wäre es fein, wenn ich in dem skript vorher testen könnte, ob genau der Drucker mit dem Rechner (für den User) schon verbunden ist. Dann soll natürlich keine erneute Verbindung erfolgen ( man weiß ja nich so recht, was win macht, wenn 1 Jahr lang täglich der gleiche Drucker verbunden wird. nciht, dass der überläuft...)

 

 

So, das mit dem automatisierten zuweisen is ja schonmal ganz fein. Wenn nun der Rechner, an dem die Drucker dran hängen, mal abraucht, dann muss ich ja überall hin tigern und die Verbindungen ändern. Meine Idde ist folgende:

 

Es gibt das DFS (distributed filesystem) ab win2000. Da kann ich Freigaben ( Verzeichisse ) von verschiedenen Rechnern anlegen und quasi aus der Domäne heraus ansprechen \\Domäne\Freigabe. Also egal, auf welchem Rechner die Freigabe grad ist, der Client findet immer das Richtige. Gibt es sowas auch für Drucker?

\\Domäne\"Freigabename des Druckers" ?

 

Danke für die zahlreichen antworten :p

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ob das so mittels DFS funktioniert so wie du das vorhast kann ich so nicht sagen, aber kennst du die Varianten Drucker mittels

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry [options] zu managen?

Das läuft echt gut.

Muß du mal versuchen ob das etwas für dein Problem ist.

 

Gruss Egli

Share this post


Link to post

Die Möglichkeit kannte ich zwar noch nicht, aber sieht interessant aus.

Da hab ich mich nu aber schon für vbscript entscheiden.

 

Und das eigentlich Problem ist ja, dass ich die Drucker <b> direkt </b> an der Domäne "anschliessen" möchte, sodass ich an dern Clients nichts ändern muss, wenn der Printserver mal n/a ist.

 

Trotzdem danke für den tip

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...