Jump to content
Sign in to follow this  
Xheon

Mal was zum schmunzeln: Temperaturanalyse von Himmel und Hölle

Recommended Posts

Aus den verfügbaren Daten kann die Temperatur des Himmels ziemlich genau berechnet werden. Unsere Quelle ist die Bibel. In Jes.30,26 lesen wir: Ferner wird das Licht des Mondes stark wie das Licht der Sonne sein und das Licht der Sonne wird siebenmal stärker sein als das Licht von sieben Tagen. :confused:

 

Daher erhält der Himmel vom Mond soviel Strahlung, wie wir von der Sonner erhalten, und darüberhinaus von der Sonne 7 x 7 = 49 mal soviel wie die Erde von der Sonne erhält, also im ganzen 1 + 49 = 50 mal soviel. Das Licht, das wir vom Mond erhalten, ist 1/10000 des Lichts, das wir von der Sonne empfangen, daher können wir es vernachlässigen. Mit diesen Daten können wir die Temperatur des Himmels berechnen:

 

Die Strahlung, die auf den Himmel fällt, wird ihn bis zu jenem Punkt aufheizen, an dem der Wärmeverlust durch Abstrahlung genauso groß ist, wie die Wärme, die durch Einstrahlung aufgenommen wird. Anders gesagt, der Himmel verliert durch Strahlung fünfzigmal soviel Wärme wie die Erde. Unter Verwendung des Stefan-Boltzmannschen Gesetzes für die Strahlung (H/E)^4 = 50, wobei E die absolute Temperatur der Erde - nämlich 300K - ist, ergibt dies für die Temperatur H des Himmels 798K (525°C). :eek: :suspect:

 

Die Temperatur der Hölle läßt sich nicht exakt bestimmen, doch muß sie jedenfalls kleiner als 444,6°C sein, jener Temperatur, bei der Schwefel vom flüssigen in den gasförmigen Zustand übergeht. In der Offenbarung 21,8 finden wir: Aber die Furchtsamen und Ungläubigen sollen ihren Platz in dem See finden, der von Feuer und Schwefel brennet.

 

Ein See aus geschmolzenem Schwefel bedeutet, daß seine Temperatur unterhalb des Siedepunktes liegen muß, der 444,6°C beträgt. Oberhalb dieses Punktes wäre der Schwefel dampfförmig und es könnte kein See entstehen. Wir haben also als Temperatur des Himmels 525°C, als Temperatur der Hölle weniger als 445°C.

 

Schlußfolgerung: Der Himmel ist heißer als die Hölle! :shock:

 

Also wer wollte in den Himmel??? :D :p :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einer schriftlichen Prüfung pflegte ein Professor üblicherweise eine

 

unkonventionelle Aufgabe zu stellen und deren Lösung durch zusätzliche

 

Punkte zu belohnen. Eine dieser Aufgaben lautete:

 

"Ist die Hölle exothermisch oder endothermisch? Belegen sie Ihre Antwort mit

 

einem Beweis."

 

Der Grossteil der Studentenschaft schrieb Beweise unter Verwendung von

 

Boyle's Gesetz oder gewissen anderen mehr oder weniger zulässigen Varianten.

 

Einer der Studenten schrieb allerdings:

 

"Falls wir annehmen, daß Seelen existieren, müssen sie auch Masse haben.

 

Trifft dieses zu, dann muß ein Mol Seele ebenfalls eine gewisse Masse haben.

 

Wir betrachten im folgenden also die Bewegung von oridinärer Masse.

 

Demzufolge stellt sich die Frage, mit welcher Art bewegen sich Seelen in die

 

Hölle hinein, und mit welcher heraus? Ich glaube, daß wir mit Sicherheit

 

annehmen können, daß Seelen, sobald sie einmal in der Hölle angekommen sind,

 

diese nicht mehr verlassen.

 

Demzufolge verlassen keine Seelen die Hölle. Um festzustellen, wieviele

 

Seelen in die Hölle kommen, betrachten wir die verschiedenen Religionen

 

unserer Weltbevölkerung. Einige Religionen erklären, daß Nichtgläubige in

 

die Hölle kommen. Da aber mehr als nur eine dieser Religionen existieren und

 

niemand Mitglied mehrerer Religionen sein kann, können wir annehmen, daß

 

alle Menschen als Seelen in der Hölle enden. Mit den heutigen Geburts- und

 

Todesraten können wir außerdem annehmen, daß die Anzahl der Seelen in der

 

Hölle exponentiell ansteigt. Boyle's Gesetz besagt, daß das Verhältnis von

 

Seelenmasse und Volumen konstant bleiben muß, um Temperatur und Druck in der

 

Hölle auf gleichem Niveau zu halten.

 

1. Falls die Hölle also schneller expandiert als der Zuwachs eintretender

 

Seelen, dann fällt die Temperatur und der Druck der Hölle bis sie zufriert.

 

2. Falls natürlich die Hölle langsamer expandiert als Seelen in sie

 

einströmen, dann erhöhen sich Druck und Temperatur bis die Hölle los ist.

 

Also welche der o.g. Möglichkeiten trifft zu?

 

Falls wir die Voraussagung von Erstsemesterin Therese Banyan akzeptieren

 

können, als sie sagte: "Es wird eine kalte Nacht in der Hölle sein bevor ich

 

mit dir schlafe!" und berücksichtigen den Umstand, daß ich noch immer nicht

 

in sexueller Beziehung zu ihr lebe, kann Möglichkeit 1. nicht zutreffen. :D

 

Demnach ist die Hölle exothermisch."

 

Der Student erwarb sich mit dieser Lösung die einzige 1.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...