Jump to content

Recommended Posts

Projektauftrag – Administration
Informationstechnik
Seite 1 / 2
Im Rahmen des Projektes zur Einführung einer virtuellen Serverumgebung bei der
Lummerländer Bundesbahn haben Sie erfolgreich die Windows-Server Dienste und
Rollen installiert. Im Rahmen der täglichen Arbeit bekommen Sie nun einzelne
Anfragen mit der Bitte um theoretische Erarbeitung und Umsetzung.
Auftrag im Rahmen des Benutzermanagement
Handlungsauftrag 1:
Die Profile der Windows-Benutzer werden in der Regel lokal auf Windows
gespeichert. Erstellen Sie zunächst eine Übersicht, welche Daten wo und wie
gespeichert werden.
Handlungsauftrag 2:
a) Nutzen Sie die recherchierten Informationen, um die Speicherung der
Profildaten auf servergespeicherte Profile umzustellen. Informieren Sie sich
zunächst über den grundlegen Systemaufbau, die Konsequenzen einer
Migration bei bestehenden Benutzerkonten und die Auswirkungen auf den
Betrieb. Stellen Sie diese Informationen in einer aussagekräftigen E-Mail zur
Verfügung.
b) Erstellen Sie anschließend ein kurzes Umsetzungskonzept. Stellen Sie Ihr
Konzept einer kleinen Arbeitsgruppe selbstständig vor und stellen Sie es
kritisch zur Diskussion.
c) Setzen Sie die Einstellungen entsprechende des überarbeiteten
Umsetzungskonzeptes um.
d) Testen und berichten Sie von der Umsetzung. Erstellen Sie eine
Kurzpräsentation für Fachpublikum.
Projektauftrag – Administration
Informationstechnik
Seite 2 / 2
Handlungsauftrag 3:
Neben den servergespeicherten Profilen kennt Windows den Begriff der
Ordnerumleitung. Was verbirgt sich hinter dieser Funktion. Wägen Sie ab, ob diese
Funktion für den Einsatz bei der Lummerländer Bundesbahn geeignet ist. Stellen
Sie Vor- und Nachteile dar.
Handlungsauftrag 4:
Beschreiben Sie die Idee von Netzlaufwerken und erstellen Sie ein
Kurzdokumentation wie Anwender diese einbinden und sinnvoll nutzen
können/sollen.
Handlungsauftrag 5:
Erstellen Sie aus den zuvor erarbeiteten Ergebnissen ein Benutzerhandbuch oder
eine Intranetseite, die in Form einer praktischen Handreichung für die
Systemanwender als Dokumentation dient.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...