Jump to content

kostenlose Azure Domain-Hybrid-Einbindung


Recommended Posts

Hallo, 

 

habe ich die Idee der kostenlosen Azure AD richtig verstanden? 

 

Eine 5 Mann Arbeitsgruppe mit Powerusern hat noch einen Win2008 R2 Domaincontroller.  (kein lokalen Exchange vorhanden)

 

Spricht was dagegen, das der neue Domaincontroller (also wenn der alte migriert wird auf Windows 2019 "auch on premises" 

gleich auch eine kostenlose Azure Domain-Hybrid Einbindung bekommt, ist das so vorgesehen, oder ist das eher eine exotische Ausnahme?

 

Vorteile:  sollte der primäre Domaincontroller nicht funktionieren, könnte man mit Azure ADS fast nahtlos weiterarbeiten  (für den lokalen DNS, DHCP würde man dann den Router "spontan hinzuziehen"  (sollte der primäre DC  ausfallen)

Vorteile2:  User die unbedingt mit o365 Apps arbeiten müssen/wollen hätten SSO

Vorteile3:  der neue Fileserver wäre  Sharepoint + One Drive Business und in der Clou

 

 

 

 

Link to post

Moin,

 

Azure AD ist kein AD. Das ist ein separater Dienst, der in seinem Namen zwar auf AD Bezug nimmt, technisch aber wenig damit zu tun hat. Dein Failover-Szenario ist keins, weil es so nicht funktioniert.

Azure AD ist die Benutzerdatenbank für einen Azure-Tenant. Es ist funktional nicht vergleichbar mit dem AD. Nicht einmal Azure AD Domain Services würde das tun, was du vermutest.

 

Eigentlich trifft keiner der von dir vermuteten Vorteile zu.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...