Jump to content

DHCP Scope SNM ändern


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich möchte mittelfristig alle Subnetze bei uns im Unternehmen verkleinern, da wir fast 90% /16er Netze haben, aber diese Größe gar nicht benötigt wird und somit unnötige Brodcast-Stürme entstehen.

 

Das /16 Netz möchte ich in ein /24 Netz umwandeln.

Dazu habe ich mal an einem Beispiel Subnetz den passenden Bereich exportiert mit folgendem Command (SERVERNAME habe ich natürlich durch den passenden Hostnamen ersetzt)

 netsh dhcp server \\SERVERNAME scope 10.32.0.0 dump >c:\dhcp.txt

Um von eine /16 SNM auf eine /24 zu kommen, habe ich in der .txt Datei die SNM von 255.255.0.0 durch 255.255.255.0 und darüber hinaus jeder Eintrag von 10.32.0.0 durch 10.32.1.0 ersetzt.

 

Mit folgendem Command wollte ich dies nun wieder importieren - dies hat aber nicht geklappt - ich bekomme die Fehlermeldung: Die Anforderung wird nicht unterstützt.

netsh dhcp server import c:\dhcp.txt all

 

Was kann ich tun?

Link to post

Aaaalso, zwei Dinge:

 

  1. Wenn der Scope 10.32.0.0/16 noch in der aktiven Konfiguration drin ist, kannst Du 10.32.0.0/24 oder 10.32.1.0/24 nicht hinzufügen, denn sie würden sich ja überlappen.
  2. Wenn Du nur die Maske geändert hast, versuchst Du laut Deinem Post ja Elemente mit 10.32.1.x in das Subnetz 10.32.0.0/24 zu schieben, wo sie nicht mehr hingehören. Aber vielleicht habe ich den Punkt ja missverstanden.

Das Subnetz des Scope ändern geht nur über Löschen/Hinzufügen, die ausgeteilten Leases gehen dabei verloren. Was aber nicht schlimm ist, denn sie werden beim Refresh erneuert.

Link to post

Sorry für meine lückenhafte Beschreibung.

ich habe natürlich nach dem Export des dumps, den besagten DHCP Scope über die DHCP Server MMC gelöscht und anschließend einen DC Sync geforced.

Dann habe ich das mit dem Import durchgeführt mit der bereits erwähnten Fehlermeldung “Die Anforderung wird nicht unterstützt”

Link to post

OK, ich habe mir das nochmal angeschaut. Leases bekommst Du weder mit DUMP noch mit EXPORT, beide liefern de facto nur die Config. Wenn er beim Import meckert, sind wahrscheinlich falsch aufgelöste Sonderzeichen Schuld. Du kannst es viel robuster per XML mit Export-DHCPServer und Import-DHCPServer machen.  Und da kannst Du, zumindest beim Export, auch die Leases mitnehmen, wenn Du sie für die Nachwelt dokumentiert haben möchtest ;-) 

Edited by cj_berlin
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...