Jump to content

sd2019

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About sd2019

  • Rank
    Newbie
  1. Kann mir eventuell wer sagen, wie man via Powershell auf dem Exchange 2016 auf das Adressbuch eines beliebigen Users zugreifen kann, um zum Beispiel einzelne Kontakte, Ordner auch auch den Shared Ordner zu löschen?
  2. @Dukel nein nutzen wir nicht, das ist allerdings ein guter hint
  3. Hängen tut er quasi nie, das sollte eher eine präventive Sicherheitsmaßnahme sein, die Lease Time beträgt 8 Tage
  4. Kurze Verständnisfrage: wir haben bei uns im Unternehmen mehrere VLANS im Netzwerk eingerichtet, wobei jedes VLAN seinen eigenen DHCP-Bereich auf dem DC hat. Darüber hinaus existieren in jedem DHCP-Bereich auch Reservierungen für Server, die immer über die gleiche IPv4-Adresse erreichbar bleiben sollen. Jetzt ist meine Frage: Wie sinnig ist es, zusätzlich auf dem Server (eine VM) selbst, lokal die IPv4-Konfiguration händisch vorzunehmen, für den Fall, dass der DHCP Server mal hängt und die Reservierung dann gar nicht mehr greift? Wäre diese Schlussfolgerung überhaupt korrekt? Bzw. was würde mit den eingetragenen Reservierungen im DHCP geschehen, wenn der Dienst mal nicht läuft, der Server abschmiert etc. etc. Wenn ich jetzt mal zusätzlich zu der DHCP Reservierung auf dem DC, die IPv4-Konfiguration auf dem betreffenden Server händisch eingerichtet habe, sehe ich in den DHCP Leases, dass die betreffende Reserivierung aktuell inaktiv ist. Ich hoffe ihr könnt der Problemdarstellung folgen und freue mich auf konstruktive Antworten! :)
×
×
  • Create New...