Jump to content
Sign in to follow this  
rok

O365: Postfach nicht verfügbar bei zweiter Domain

Recommended Posts

Hallo!

Ich nutze O365 bei der nicht alle E-Mail Adressen über den MS Exchange laufen, gem. dieser Anleitung.

Bsp: 

user1@domain1.de -> user1@domain1.onmicrosoft.com (Weiterleitung zu Exchange-User)

user2@domain1.de -> user2@domain1.onmicrosoft.com (Weiterleitung zu Exchange-User)

user3@domain1.de (IMAP)

 

Funktioniert seit einem Jahr fehlerfrei.

 

Jetzt wird es etwas komplexer:
user1 soll zukünftig mit einer anderen E-Mail (andere Domain) Mails versenden. Das Konstrukt bleibt gleich, so das unterschiedliche Benutzer weiterhin den Maildienst vom Hosting-Provider in Anspruch nehmen, während andere wiederum O365 nutzen.

Bsp der zusätzlichen Benutzer:

user1@domain2.de -> user1@domain1.onmicrosoft.com (Weiterleitung zu Exchange-User)

user4@domain2.de (IMAP)

 

Also habe ich wieder alles gem. obiger Anleitung hinzugefügt. Auch die "Akzeptierte Domäne" mit "internem Relay".

 

Jetzt mein Problem:

Sendet user2@domain1.de an user4@domain2.de eine E-Mail, bekommt er direkt diese Fehlermeldung:

"user4 wurde nicht in domain2.de gefunden, oder das Postfach ist nicht verfügbar."

 

user4 liegt aber nicht im O365 und sollte nach extern zugestellt werden. Mit user3@domain1.de klappt das.

 

Wo liegt der Fehler, bzw. was kann ich einstellen, damit es klappt. Geht das überhaupt so, wie ich mir das vorstelle?

 

Share this post


Link to post

Ist das ein zu fremdes Szenario, oder habe ich es schlecht beschrieben?

Im Grunde werden 2 Domains in O365 benutzt, allerdings nur für ausgewählte Benutzer. Bei der einen Domain funktioniert allerdings nicht das Versenden vom O365 Konto zu einem Nicht-O365-Konto, weil der Benutzer nicht gefunden wurde. Was eigentlich Quatsch ist, weil es ja auch kein O365 Nutzer ist...

Share this post


Link to post

Kannst du vielleicht den genauen NDR Posten? Und ja finde das etwas verwirrend.

Wie sehen die DNS Einträge für Domain1 und Domain2 aus?   SPF, MX?

 

Mit User3@domain1.de klappt das? Also mit user3@domain1.de kannst du an user4@domain2.de was senden?

 

Wenn nur weitergeleitet wird wieso nicht dem MX direkt da hin wo er hin gehört statt einer Weiterleitung?

 

Gruß John

Edited by john23

Share this post


Link to post

Hi!

Danke für deine Zeit!

Hier der NDR:

550 5.1.351 Remote server returned unknown recipient or mailbox unavailable -> 550 Requested action not taken: mailbox unavailable

DSN generiert von: AM0PR09MB3714.eurprd09.prod.outlook.com

Remoteserver: kundenserver.de

 

Das merkwürdige ist, dass domain2.de nicht über den Provider von "kundenserver.de" gesendet wird, sondern nur domain1.de.

user3@domain1.de ist normaler IMAP User bei 1&1, der kann an alle versenden. Sonst klappt ja auch alles, nur von den O365 Accounts kann keine Mail an *@domain2.de versendet werden, die nicht O365 User sind.

Es wird nicht nur weiter geleitet. In Summe gibt es 30 Mail-Accounts, aber nur 5 O365 Accounts. Die anderen werden ganz normal über 1&1 abgefackelt.

Einer von den O365 Accounts hat jetzt 2 Adressen (Domains). Die bisherige, mit der alles läuft und die neue domain2.de, die bei einem anderen Provider liegt.

Share this post


Link to post

Ja und jetzt die Frage wo zeigen die MX adresen hin?

 

Was du beschreibst

 

MX Domain1.de  --> Office365 richtig?

MX Domain2.de  --> Office365?  hier gibt es eine art weiterleitung zu dem anderen Hoster?  und das ganze betrifft nur ein Konto?

 

Verstehe das Konstrukt immer noch irgendwie nicht so richtig.

 

Wenn ich mir das nochmal durchlese dann könnte ich annehmen, dass User4 ein IMAP User bei 1und1 ist. User 1 hingegen ist Office365 Benutzer.

Dann stelle ich mir folgende Fragen:

 

1. Ist die Domain2 bei Office365 registriert?

2. Liegt der MX von Domain2 bei Office365? Wie sehen die MX Einträge aus (darauf habe ich ja noch keine Antwort)

3. Gibt es eine Mailbox / Kontakt / Verteilerliste die user4@domain2.de als adresse hat?
 

Zitat

 

Bsp der zusätzlichen Benutzer:

user1@domain2.de -> user1@domain1.onmicrosoft.com (Weiterleitung zu Exchange-User)

user4@domain2.de (IMAP)

 

Also habe ich wieder alles gem. obiger Anleitung hinzugefügt. Auch die "Akzeptierte Domäne" mit "internem Relay".

 

Jetzt mein Problem:

Sendet user2@domain1.de an user4@domain2.de eine E-Mail, bekommt er direkt diese Fehlermeldung:

"user4 wurde nicht in domain2.de gefunden, oder das Postfach ist nicht verfügbar."

 

 

Share this post


Link to post

Es zeigt kein MX auf O365.

Überfliege bitte einmal die Anleitung aus meinem ersten Satz. Du verfolgst sonst wahrscheinlich den falschen Ansatz bei der Problemlösung. Danke!

Share this post


Link to post

Dein Link zeigt auf eine FAQ Seite. Ja, da ist auch eine Anleitung wie Office365 einzurichten ist. Ich weiß generell wie Office365 einzurichten ist, das hilft mir nicht deine Konfiguration zu verstehen und genau zu sehen was von der Anleitung alles eingestellt ist.

 

Gut wenn kein MX auf Office365 zeigt dann sehe ich folgendes. Das heißt alle mails kommen zuerst bei deinen anderen Hostern an und werden dann nach Office365 an @onmicrosoft adressen weitergeleitet, verstanden.

 

Also überlegen wir mal was passiert:

 

1. Wenn du von einem IMAP Benutzer versendest geht es:

 

Weg wäre von hosterY zu hosterX --> Dort gibt es eine Weiterleitung zu Office365 zu einer @domain2.onmicrosoft.de adresse .

 

2. user2@domain1.de sendet an user4@domain2.de  

 

Zitat

 

Hier der NDR:

550 5.1.351 Remote server returned unknown recipient or mailbox unavailable -> 550 Requested action not taken: mailbox unavailable

DSN generiert von: AM0PR09MB3714.eurprd09.prod.outlook.com

Remoteserver: kundenserver.de 

  

Das merkwürdige ist, dass domain2.de nicht über den Provider von "kundenserver.de" gesendet wird, sondern nur domain1.de.

user3@domain1.de ist normaler IMAP User bei 1&1, der kann an alle versenden. Sonst klappt ja auch alles, nur von den O365 Accounts kann keine Mail an *@domain2.de versendet werden, die nicht O365 User sind.

Es wird nicht nur weiter geleitet. In Summe gibt es 30 Mail-Accounts, aber nur 5 O365 Accounts. Die anderen werden ganz normal über 1&1 abgefackelt.

Einer von den O365 Accounts hat jetzt 2 Adressen (Domains). Die bisherige, mit der alles läuft und die neue domain2.de, die bei einem anderen Provider liegt.

 

 

 

Die Meldung sagt mir, dass du den Benutzer an user2@domain1.de an Office365 angebunden hast. Das heißt wenn er eine Mail versendet an user4@domain2.de dann geht die Mail von Office365 an den MX Eintrag ( vorausgesetzt du hast nichts an den Connectoren online eingestellt). Da wo der MX von domain2.de ist muss dann entsprechend ein Benutzer oder eine Weiterleitung existieren mit user4@domain2.de

 

Wenn du sagst, dass domain2.de nicht bei Kundenserver ist, dann stimmt was mit der DNS Auflösung nicht oder der DNS Eintrag generell?

 

Du kannst mir auch gerne Infos via PN zukommen lassen z.B. gesamter NDR / genaue Konfiguration mit Screenshots etc.

Edited by john23

Share this post


Link to post

zu 1)

Ja. Es geht auch von allen O365 Benutzern mit domain1.de.

 

zu 2)

Genau. O365 (domain1.de) sendet an IMAP bei Provider 2 (domain2.de).

Die User sind alle angelegt.

 

DNS Einträge sind IMHO auch alle stimmig. Ich schicke dir mal per PN die echten Domains, vielleicht gucke ich auch schief. :D

Share this post


Link to post

Problem gelöst!

Es fehlte noch der entsprechende Connector unter "Nachrichtenfluss > Connectors". Denn Exchange muss ja wissen, wohin mit den Mails. Der entsprechende Connector für domain1.de war schon gesetzt. Ich musste nur noch für domain2.de einen anlegen und alles war gut!

DANKE!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...