Jump to content

Empfohlene Beiträge

Als neues Forummitglied möchte ich vorerst alle User begrüßen :)

Zu meiner Problematik:
Ich habe ein SQL Skript was in Oracle problemlos funktioniert. Der Umstieg auf SQL Server 2017 hat leider nicht reibungslos geklappt und ich konnte nicht alle Syntaxunterschiede beider Programme abfangen.

Bei den gelbmarkierten Feldern komme ich leider nicht weiter und würde mich über jeden Hinweis, Lösungsansatz/-vorschlag freuen. Ich habe das SQL Skript für eine bessere Übersicht auf die relevantesten Felder gekürzt.

Verwendet werden zwei Views:

  • [EDB]..[EDBADM].[VW_B2B_KUNDENDATEN] --> Aktenzeichen einfach vorhanden
  • [EDB]..[EDBADM].[VW_B2B_LIEFERVERTRAG] --> Aktenzeichen kann mehrmals vorhanden sein

 

Im Anhang findet ihr die SQL (falls gewünscht kann ich die SQL auch reinkopieren).

Entschuldigt mich bitte als Neuling, falls ich irgendetwas vergessen haben sollte.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

VG Sergio

SQL Server_Forum_Unterschiede.pdf

SQL Server_Forum_Unterschiede_Bild.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sergio,

 

Willkommen an Board!

Am ‎07‎.‎03‎.‎2018 um 13:32 schrieb srt_tas:

Im Anhang findet ihr die SQL (falls gewünscht kann ich die SQL auch reinkopieren).

Ja lesbarer wäre es, wenn du den Code mit der entsprechenden Editor Option eingestellt hättest. So z.B.:

Select
	a befehl
	b befehl
	c befehl
...
End
	

usw.

 

Welche Fehlermeldungen erhältst du?

bearbeitet von Esta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×