Jump to content
dresch34

Beide Netzwerkkarten für Hyper-V nutzen?

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

 

ich betreibe einen kleinen 2012 R2 Server mit Hyper-V Rolle und zwei Netzwerkkarten, in der sich zwei virtuelle Maschinen befinden. Ich denke, dass es vielleicht besser sein könnte, jeder Maschine eine eigene Netzwerkkarte zuzuweisen, da ich ab dem Betrieb der  zweiten VM  beim Kopieren über Netzwerk bereits einen Performanceabfall zu verzeichnen habe.

 

Macht es deshalb Sinn, die zweite Netzwerkkarte ebenfalls als virtuellen Switch aufzunehmen?

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein das ist nicht besser, sondern verkompliziert den Kram nur. Wenn überhaupt, dann bau dir ein Team in dem beide NICs stecken. Aber bei dem bisschen VM dürfte das problemlos auch mit einem Adapter für Hyper-V (ohne Host-OS Verbindung) und einem Adapter für die Host-Hardware funktionieren.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×