Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
marcx2

Invoke-Command und Argumentlist

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich versuche gerade den Benutzer, den ich angelegt habe, per $id mit zu geben.

Wie man sieht schlägt das fehl....hat jemand eine Idee?

Ich könnte mir vorstellen das es nicht soviel sein kann...muss man die Variable vielleicht an einer anderen Stelle definieren?

$id = $Lastname+$Firstname.Substring(0,1) #den user gibt es bereits und raus kommt Duckd für Donald Duck
$s = New-PSSession –ComputerName XXXX #session wird geöffnet
Invoke-Command -Session $s -ScriptBlock {Add-PSSnapin Microsoft.Exchange.Management.PowerShell.E2010} #Exchange CMD-Lets laden
Invoke-Command -Session $s -ScriptBlock {Enable-Mailbox -Identity $id -Database Database} -ArgumentList $id
$s | Remove-PSSession

Das Argument kann nicht an den Parameter "Identity" gebunden werden, da es NULL ist.

Vielen Dank schon mal

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst die ID nicht direkt dem Scriptblock übergeben. Dir fehlt der param Block im Scriptblock.

Schau hier:

https://stackoverflow.com/questions/4225748/how-do-i-pass-named-parameters-with-invoke-command

 

Ich würde Verbindung zum Exchange schon anders aufbauen, dann hättest du das Problem nicht. Siehe hier:

https://technet.microsoft.com/de-de/library/dd335083(v=exchg.160).aspx

bearbeitet von tesso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin, du hast natürlich recht. So geht es wesentlich einfacher!

Mich hätte einfach nur für mein Verständnis interessiert wieso es nicht ging weil ich es auch mit dem param Block nicht hinbekommen habe.

 

Aber gut, ich markiere es mal als gelöst!

Vielen Dank auch nochmal für die Links!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×