Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander :-)

 

Wir haben gerade in der Firma ein tolles HP Tool (IMC) ausgegraben.

 

Leider kennt niemand hier, das dazugehörige Passwort.

 

Folgendes habe ich im Internet dazu gefunden:

 

https://community.hpe.com/t5/IMC/IMC-7-1-Admin-Password-Lost/td-p/6844541

 

 

 

Nachdem ich die .bat ausgeführt habe, kann ich mich immer noch nicht anmelden. Habt ihr eventuell eine Lösung parat?

 

Neu aufsetzen möchte ich das System ungerne :-(

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kazuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was steht denn in der .bat? Evtl. kann sie nicht auf die Datenbank verbinden?

 

Du solltest sonst direkt in der Datenbank das Passwort zurücksetzen können (mit dem SQL Management Studio oder über die Kommandozeile).

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das steht in der .bat:

 

@echo off
set CURRENT_DIR=%~dp0
set IMCROOT=%CURRENT_DIR%..\..
set IMC_HOME=%CURRENT_DIR%..
set JAVA_HOME=%IMCROOT%\common\jre
 
"%JAVA_HOME%\bin\java.exe" -cp "%IMC_HOME%\repository\jtds\jars\sqljdbc.jar;%IMC_HOME%\repository\oracle-jdbc\jars\ojdbc14.jar;%IMC_HOME%\repository\mysql-jdbc\jars\mysql.jar;%IMC_HOME%\repository\imc\jars\imc_plat.jar;%IMC_HOME%\repository\commons-logging\jars\commons-logging.jar;%IMC_HOME%\repository\commons-lang\jars\commons-lang.jar" com.h3c.imc.common.tools.AdminPasswordReset
 
Ich kann damit nicht wirklich viel anfangen. Scheint so, als wären die Werte nach dem = Zeichen ungültig..., was meinst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid, ich habe das mit "allfällige Fehler" nicht ganz verstanden.

 

Die .bat wird ganz normal ausgeführt, mit dem Unterschied, dass folgendes auftaucht:

 

Drücken Sie eine beliebige Taste.

 

 

Sonst würde mir auf die Schnelle noch Brute Force einfallen...

bearbeitet von Kazuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Fall kommt vom Befehl also kein Fehler. Weisst Du, wo die Datenbank läuft? Dort wird es eine Tabelle "user" oder ähnlich haben, mit den Benutzern und den Passworthashes. Man kann dort einen Hash eines bekannten Passworts einfügen, dann sollte man sich wieder anmelden können.

 

So wie ich gesehen habe verwendet IMC eine SQL Datenbank.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Datenbank scheint auf dem Server zu laufen, wo auch ICM installiert ist.

Leider kann ich keine Tabelle finden, in der auf irgendwelche User verwiesen wird.

 

Ich sehe lediglich einen Ordner, names Anmeldungen. Darin befindet sich ein User names sa, wie auch ein vordefinierter Benutzer.

Klicke ich den angelegten Benutzer sa an, dann kann ich das Kennwort für die SQL-Authentifizierung ändern.

 

Ich finde keine Hinweise auf Dateien, die mit der Benutzeroberfläche zu tun haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×