Jump to content
Sign in to follow this  
ralle123

Userprofil komplett neu ! Wie das ?

Recommended Posts

Hey.

 

Wie heisst es so schön, über bereits verschüttete Milch soll man sich keine Sorgen mehr machen ? Jaja, oder so ähnlich...:))

OK, ich hätte die jetzt fehlenden Docs sichern sollen. Jaja. So ****, so gut.

 

Aber ich hatte da eine Erfahrung heute, die mich nicht ruhen lässt und über die ich gerne mal schreiben möchte...

OK. Wo fange ich an ??

 

2 PC's, beide w2k-SP2, isdn, Cisco-router läuft wie Hulle, beide Internet OK und auch intern läuft es eigentlich ganz schnuckelig zwischen den beiden, bis auf die Tatsache, das auf gegenseiteig freigegebenen Ordnern nur einer Zugriff hat.

Der andere, ich nenne Ihn A, kriegt die Meldung "Zugriff verweigert".

 

A und der andere PC, genannt B, liegen weit auseinander, deshalb melde ich mich an A als Admin an checke die IP (ja, hätte ich mir schenken können, B kann ja auf A zugreifen) erst 127.0.0.1 gepingt (TCP/IP-Stack OK !), Ping auf B auch OK, also denke ich das ein Problem mit den Berechtigungen vorliegt.

 

Ich starte A neu und laufe zu Rechner B um die Berechtigungen einzusehen.

Nach Änderung an Ordnerberechtigung wieder zurück zu Rechner A.

Diesmal hat A Zugriff. Ich dachte alles gut, checke mit dem Kunden den ganzen Vorgang, der Kunde ist zufrieden, fragt ob er auch den Ordner "Eigene Dateien" auf seinem Desktop freigeben kann,...und öffnet diesen...und siehe da...alle eigenen Dateien WEG!!

 

Kurz und Gut: ich habe mich lokal abgemeldet, als Admin rein, wieder raus,als User rein,... und dann sieht es so aus, als wäre der Profilpfad KOMPLETT ÜBERSCHRIEBEN worden.

Jedes Proggi startet neu (Erststart, siehe MS), alle Dateien WEG.

Progs zur Authentifizierung-alle Daten weg.

WEGWEGWEG !

 

 

Kunde hatte Standarddesktop, keine eigenen Icons, Hintergrund, etc.. Dadurch wäre mir das gar nicht aufgefallen.

 

Konnte mit einem Tool viele Dateien restaurieren, aber Ärger bleibt, und dann war da noch der Kunde.

Man kann sich ja vorstellen, wie dick die Adern an seinem Hals waren.

 

Normalerweise macht man einen Fehler und / oder weiss es irgendwann besser.

Man macht sich schlauer, liest, fragt viel nach.

Aber das hier ist, gelinde gesagt, ->"Fäkalsprache"<-.

 

 

Hat jemand so etwas schon mal erlebt ??

Was habe ich falsch gemacht ??

Darf ich einer grossen Software-Firma(:)) die Schuld geben ?

 

Ich grummel' solange weiter....

 

Ralf

Share this post


Link to post

Hallo,

 

lag das Profil Lokal, oder ist es ein Serverbasierendes Profil?

Hast du nachgeguckt, ob es unter Dokumente und Einstellungen ein neues Profil erzeugt wurde z.B. Username.1 oder so was ähnliches?

Kann sein, dass in den Gruppenrichtlinien steht "Das lokale Profil beim Abmelden löschen"?

Auf dem Desktop befindet sich nur Verknüpfung zu den Eignen Dateien, hast du geprüft, ob die Verknüpfung richtig ist?

 

Dass es etwas mit der Freigabe zu tun hat, glaube ich nicht. Es seitdem es war eine Freigabe zu dem servergespeicherten Profil des Users, wo ein leeres Profil lag. Dann wurde bei anmelden das lokale Profil überschrieben.

 

Gruß Bienchen

Share this post


Link to post

Olà,

 

am besten Punkt für Punkt: war eine plumpe Arbeitsgruppe, also lokales Profil. Ich habe mehrfach neugestartet, bin den gleichen Weg danach -zigmal noch einmal gegangen. Keine Wiederholung.

Kein zusätzliches Profil wurde angelegt, es sieht schlichtweg so aus als wäre alles äussert sauber überschrieben worden.

 

Und die Dateien waren einfach gelöscht.

 

Es besteht aus meiner Sicht nur die

Möglichkeit, das ich nicht mitbekommen habe, das dies bereits der Zustand war, als ich kam.

 

Ich habe auch schon viel ****sinn gemacht (hehe), aber kein Problem, ich versuche zu lernen.

Aber dieser Fall gibt mir noch nicht einmal einen Ansatz zu suchen, so einfach und doch so weit weg.

 

Trotzdem Danke.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

meine Meinung dazu:

1.) Hast du einen Wartungsvertrag? Wenn nein, dann bist du nicht für die fehlende Sicherung verantwortlich.

 

2.) Wenn du mit einem Recovery-Tool *einige* Dateien wieder herstellen konntest... wie lange mussten die anderen schon weg sein, damit diese nicht mehr zu retten waren?

 

3.) Virenscanner gecheckt (letztes Pattern-Update wann)?

 

4.) Inet-Zugang? Firewall OK? Denke da an Virus, Trojaner oder sowas.

 

5.) Löschung per Richtlinie oder ralles "Versagen" halte ich für unwahrscheinlich. Dann wäre es reproduzierbar gewesen.

 

6.) Schon mal in den System-Logs geschaut? Von wegen Sicherheitsmeldungen o. ä.? Hat vielleicht jemand sich einen Scherz gemacht und Remote während deiner Arbeit Hand angelegt?

 

Ich persönlich halte es für unwahrscheinlich, dass du einen Fehler gemacht hast.

 

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...