Jump to content
Sign in to follow this  
Pie

RAID 5 um Festplatten erweitern. Geht das?

Recommended Posts

Hallo,

 

es ist nicht wirklich eine Windows-spezifische Frage, aber sei's drum:

 

Ist es möglich, ein RAID 5 um eine oder mehrere Platten zu erweitern, ohne das RAID vorher aufzulösen?

 

Ich bin der Meinung, das geht nicht. Ich bin mir da aber keines Wegs sicher. Meinem Verständnis nach kann das aber auf Grund der Struktur von RAID 5 nicht funktionieren. Das Ganze soll/muss auch noch im laufenden Betrieb von statten gehen, da es sich um eine Klinik handelt, die eigentlich zu keiner Zeit auf die Verfügbarkeit der Daten verzichten kann.

 

Weiss da jemand genaues?

 

Danke schonmal

 

- Pie

Share this post


Link to post

Hallo,

 

du hast richtig vermutet, es geht nicht, da die Verteilung der Daten auf die n+1 Platte komplett neu organisiert werden muss.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

Hallo,

 

also erst mal: ist das ein Hardware-RAID, oder ein Software-RAID ?

 

Hardware-RAID5:

dies sollte sich (habe ich gerade neulich gemacht) während des laufenden Betriebes problemlos um ein (oder auch mehrere) Platten erweitern lassen (SCSI und Hot-Plug vorausgesetzt). Das Ergebnis ist aber vielleicht nicht so wie Du es gerne hättest:

Es entsteht einfach ein neuer unformatierter Bereich auf deinem "RAID-Datenträger". Da kannst Du dann eben eine neue Partition formatieren (unter Win2000 Server: evtl. (ohne Laufwerkbuchstaben) unter die zu erweiternde Partition "drunterhängen"=mounten).

 

Software-RAID:

Ehrlich: keine Ahnung !

 

Gruß Michel

Share this post


Link to post

Hallo Michel,

 

was du dort beschreibst, ist ein Neuanlegen eines logischen RAID-Bereichs (vermutlich RAID1, Spiegelung). Alleine aus der Aufteilung/Verteilung der Blöcke auf mehrere phys. HDs beim RAID 5 kann es schon nicht funktionieren, da ALLE Bereiche aller Platten neu initialisiert werden müssen. Somit müsste der Datenbestand temporär verschoben werden. Wohin bitte schön soll das sein? :)

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

Hallo Olaf,

 

ich weiß ja nicht, ob ich da einen besonders schlauen RAID-Manager (IBM ServeRAID Manager) habe, aber die Erweiterung des bestehenden RAID5-Arrays um einen weiteren Datenträger (bei RAID 1 wäre es wohl ein Problem) während des laufenden Betriebes war wirklich kein Problem !

 

Wohl gemerkt: Hardware-RAID 5.

 

Nur wie gesagt (vielleicht ist das das Mißverständnis):

Nicht die auf dem Array vorhandene Partition wird vergrößert, sondern (nur) der RAID-Array selbst. Dies stellt sich unter Windows (das mit diesem Vorgang nichts zu tun hat) dann als unformatierten (neuen) Plattenplatz da.

 

Wollte man die vorhandene PARTITION vergrößern kann man in der Tat dies natürlich nicht ohne löschen (und also neuanlegen) der vorhandenen Part. tun.

 

Man kann auf diese Weise also höchstens eine neue Partition hinzufügen.

Share this post


Link to post

Der Michel hat recht.

 

Allerdings ist die Möglichkeit der Array-Erweiterung abhängig vom "Alter", bzw. den Fähigkeiten des Raid-Controllers.

 

Neue und vor allem etwas teurere, wie z.B. von Vortex bieten diese Möglichkeit. Neue Platten rein (hotplug) und entweder eine Onlineexpandierung (recht langsam, da im laufenden Betrieb)oder Offlinexpandierung (schneller) ausführen.

 

Dabei entsteht KEIN neues Array. Die Platten werden einem bestehendem hinzugefügt.

Es soll sogar Programme geben, die wie ein Drive-Manager die Partitionen zusammenführen können. Das hab ich allerdings noch nicht ausprobiert.

Share this post


Link to post

OK, michel und mbeck, dann glaube ich das mal! :)

 

Ein Denkfehler existiert aber bei michael trotzdem: RAID 1 zu erweitern, dürfte leichter sein (weil bestehende Daten nicht verändert werden). :)

 

Werde mir mal das RAID5-Erweiterungs-Feature genauer anschauen, danke für den Hinweis.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
RAID 1 zu erweitern, dürfte leichter sein

Skepsis kommt auf... Wie erweitert man ein RAID1? Ein Speigel besteht doch aus genau zwei Platten, im Gegensatz zu einem RAID 0 oder 5, wo die Plattenanzahl variabel ist.

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Original geschrieben von grizzly999

Wie erweitert man ein RAID1? Ein Speigel besteht doch aus genau zwei Platten,

 

Hi grizzly, ...mindestens...2 Platten :)

Share this post


Link to post

@grizzly

Das wird jetzt etwas OT... :) Sorry an die anderen.

 

RAID 1 ist nicht sonderlich sinnvoll mit mehr als 2 Platten, kann aber erweitert werden. So ist es z. B. möglich SW-RAID 1 unter NetWare zu erzeugen, das über mehr als 2 Platten geht. Unter Win-Server habe ich es noch nicht probiert, dürfte aber auch machbar sein.

 

Hardwarelösungen mit mehr als 2 HDs zum Spiegeln sind selten, weil fast nie gefordert, ich habe jedoch IDE-Controller gefunden, die bis 4 HDs unterstützen. http://www.hantz.com/ASP/NewProducts/Produkte_3.asp?ProduktID=402&CID=0

http://www.tecchannel.de/hardware/519/4.html

 

Ich habe mal an den ICP-Vortex-Support gemailt und um Aufklärung gebeten, ob deren Controller sowas unterstützen oder ob es nur nie hinzu geschrieben wird. :)

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

Danke für alle Beiträge nochmal.

 

Ihr habt mir in jeder Hinsicht sehr geholfen, egal ob nu mit ohne ohne Spiegelung auf mehr als 2 Platten :D

 

- Alex

Share this post


Link to post

@Pie

Freut mich, dass wir helfen konnten :)

 

@all

So, die Antwort von ICP-Vortex (nur 20 Stunden gebraucht), es geht!

 

Sehr geehrter Herr Petry,

 

Sie koennen dies mit unseren Controllern machen. Markieren Sie einfach beim

Erstellen des RAID Verbandes mehr als zwei Platten und waehlen Sie RAID 1

aus, dann wird dies so eingerichtet. Dies ist bei uns nicht

Controller-abhaengig.

 

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, koennen Sie uns gern nochmals

kontaktieren.

If you have any questions please feel free to ask or call us again.

 

Mit freundlichem Gruss / with kind regards

 

Daniel Milkuhn

Technical Services

RAID Products

ICP vortex Computersysteme GmbH

Konrad-Zuse-Str. 9

D-74172 Neckarsulm, Germany

Phone: +49-7132-9620-900

Fax: +49-7132-9620-400

E-mail: Daniel_Milkuhn@adaptec.com

url: http://www.icp-vortex.com

Share this post


Link to post

Okay, wieder was dazugelernt. Scheint jedoch Controllerabhängig zu sein.

Microsoft's Software-RAID geht aber nur mit 2 Platten.

 

Danke für die Nachricht...

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...