Jump to content
Sign in to follow this  
Thomas_K

iSCSI - Initiator Verbunden aber keine Disk

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich habe hier im Forum zwar einen ähnlichen Thread gefunden, allerdings auf WinXP bezogen und ohne Ergebnis. Daher meine Anfrage hier.

 

Ich habe ein NAS welches aus iSCSI-Target fungiert. Ich habe von einem 2K8R2 mit den iSCIS-Initiator die Verbindung erfolgreich herstellen können. Im Inititor sehe ich auch eine Session auf DISK-1 (Port 4; BUS 0; Targert: 0; LUN 0).

 

Im der Datenträgerverwaltung wurde mir zunächst auch diese DISK zum einbinden angezeigt. Ich konnte diese DISK als Laufwerk einbinden und auch nutzen (Daten wurden auf das iSCIS-Target kopiert). Nun wurde der Server einmal neu gestartet und diese Disk ist aus der Datenträgerverwaltung verschwunden und ich bekomme diese auch nicht wieder hinein.

 

Ich habe im iSCSI-Initiator die Verbindung gelöscht und wieder neu angelegt. Kein Fehler, der Status ist auf Verbunden mit einer Session auf DISK-1 (Port 4; BUS 0; Targert: 0; LUN 0). Im Gerätemanager wird auch jedesmal wenn ich den iSCSI-Target verbinde ein Laufwerk angelegt welches laut Gerätestatus einwandfrei funktioniert. Nur in der Datenträgerverwaltung ist bis auf meine lokale HD + DVD-ROM keine weitere DISK zu sehen. In der Geräteveraltung habe ich auch bereits "Datenträger neu einlesen" ausgeführt ohne Erfolg.

 

Ich habe auch bereits im iSCSI-Initiator die Verbindung gelöscht, dann im Gerätemanager die angelegt Festplatte deinstalliert, dann am NAS den iSCSI-Target mit einem neuen Target-Name und einer neuen LUN angelegt. Server und NAS neu gestartet und die Verbindung danach wieder hergestellt mit dem gleichen Ergebnis. Verbindung mit Session auf DISK-1 ist da, Festplatte im Gerätemanager wurde angelegt nur in der Datenträgerverwaltung ist nichts zu sehen.

 

Auch auf dem NAS sehe ich unter iSCIS-Status dass der Initiator eine Verbindung aufgebaut hat:

InitiatorName: iqn.1991-05.com.microsoft:fw-srv020.friedwald.intra

Session State: TARG_SESS_STATE_LOGGED_IN

Address 10.2.1.2

 

Von einem weiteren WindowsServer kann ich mich ohne Probleme auf den iSCSI-Target verbinden. Irgendwo ist auf der Kiste auf der ich die Verbindung benötige der Wurm drinn.

 

So langsam bin ich ratlos. Hat vieleicht jemand von euch einen Tip für mich?

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von einem weiteren WindowsServer kann ich mich ohne Probleme auf den iSCSI-Target verbinden. Irgendwo ist auf der Kiste auf der ich die Verbindung benötige der Wurm drinn.

 

So langsam bin ich ratlos. Hat vieleicht jemand von euch einen Tip für mich?

 

Vielen Dank!

Hi,

 

laufen auf dem Server wichtige Applikationen? Wenn "Nein", dann dürfte eine Neuinstallation deutlich zeitsparender sein. Findest du Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Necron,

 

vielen Dank für deine Antwort und auch allen Danke die sich die Mühe gegeben haben meine Anfrage hier zu lesen!

 

Ja, ich war auch fast so weit den Server neu zu installieren, doch in einer freien Stunde habe ich mich noch mal intensiv mit dem Problem befasst und die Ursache gefunden, die da waren die aktivierten Jumbo-Frames.

 

Auf dem NAS NIC, Switch-Port und dem Produktivserver NIC auf dem das Problem auftrat waren Jumbo-Frames konfiguriert (alle auf der gleichen größe von ~9000Byte). Die Verbindung war augenscheinlich stabil, Ping sowie die HTTP-Anfragen auf das WebInterface funktionierten tadellos und ohne Aussetzer. Auch, die Verbindung auf das ISCSI-Target schien stabil zu sein. Als ich mir dann allerdings die Switch-Protokolle auf dem entsprechenden Port genauer ansah sind mir einige Fehler (ca. 2-3 pro 5 Minute) aufgefallen vom Type Giant. Kaum habe ich in der Konfiguration die Jumbo-Frames deaktiviert war das iSCSI-Device auch in der Datenträgerverwaltung verfügbar. Aber auch mit kleineren Jumbo-Frames wurde die Verbindung wieder instabil.

 

Mir ist dann auch eingefallen, dass auf dem Switchport und der Verbindung des Test-Servers, mit dem die Verbindung einwandfrei lief, ebenfalls keine Jumbo-Frames aktviert waren.

 

Nun läufts und ich bin happy :)

lG und nochmal Danke

Thomas K.

 

K

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...