Jump to content
Sign in to follow this  
fraw

SCCM: Migration von SLD - Fragen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe Fragen zur Migration einer SLD Umgbung auf SCCM. Zum Einen zeigen die per SLD aufgesetzten Clients das Verhalten, dass sie, wenn sie den SLD Server im PXE Mode nicht erreichen einfach nicht booten, das sollte sich ja umgehen lassen, wenn man per DHCP eine andere PXE Adresse angibt (die des SCCM Servers)?

Des Weiteren sind die Clients ja mit dem SLD Agent ausgestattet, der alle 2 Stunden nach neuen Richtlinien beim SLD Server anfragt. Schaltet man den SLD Server ab gibt es alle 2 Stunden eine Fehlermeldung. Ist es sinnvoll, den Dienst auf allen Clients zu deaktivieren oder soll der Agent komplett entfernt werden? Wie lässt sich dieser entfernen?

 

Ich hoffe, jemand hat so ein Szenario schon mal durchgespielt und kann mir ein paar Tips geben, dafür schon mal Danke im Voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

was ist denn SLD?

 

Prinzipiell bin ich der Meinung, dass eine Migration den Sinn erfüllt, sich vom alten zu trennen. Also den Client deinstallieren bzw nicht mehr installieren (bei Neuinstallationen).

 

Also ggf per SCCM (2007 oder 2012?) den ConfigMgr Agent installieren und von diesem dann den alten Agent runterwerfen lassen.

 

Viele Grüße

David

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...