Jump to content
Sign in to follow this  
kuero

Smarthost richtig in DNS einbinden

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir setzen SBS 2003 R2 mit AD z.B. firma.local (Exchange ist zwar installiert wird aber nicht genutzt) und einen Mailserser als Smarthost für Mails ein. (FQDN/Hostname = mail.banane.de) Name der AD und FQDN sind nicht gleich.

 

Unser Mailserver ist nicht in die AD integriert.

Bisher haben wir ausschlißlich über die Browser GUI des Mailservers gearbeitet.

 

Der Zugriff wurde einfach durch die Firewall und einer Statischen Route ermöglicht.

 

Ein Beispiel:

Ein User gibt in den Browser mail.apfel ein, unsere DNS der AD kann es nicht auflösen und leitet die Anfrage an die Firewall weiter. Diese erkennt die statische Route und leitet den User an die IP 192.168.x.x weiter.

 

Jetzt möchten wir wir aus einem crm direkt mails einsehen und verschicken können. Egal welche schreibweise ich für den Servernamen benutze, es kann keine Verbindung aufgebaut werden.

 

Mir ist z.B. ausgefallen das wenn ich ping mail.banane.de eingebe, die IP von meinen Webhoster angezeigt wird. Netzintern müsste doch mein Smarthost angezeigt werden.

 

Ich habe den überblick verloren und würde mich über eine hilfestellung freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus den Schilderungen wird man nicht wirklich schlau. Ist der Mailserver den ihr benutzt (nicht Exchange) denn bei euch intern, oder extern beim Provider? Und wenn letzteres, was steht dann in der Hilfe des Providers zu diesem Thema? :)

 

Bye

Norbert

 

PS: Exchange dürfte auch in Version 2003 noch um einiges besser sein, als ein Webinterface beim Provider. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, erstmal danke für deine Unterstützung.

 

Der Mailserver steht bei uns intern im Netzwerk. Mit dem Provider hat es eigentlich nichts gemeinsam. Denn ich kann über deb Smarthost (Netzintern) Mails empfangen und verschicken. Es ist ein DNS Problem ich weiß einfach nicht wie ich den DNS Server einstellen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann leg halt ne Zone "apfel.de" an und definiere darin die Hosts. Warum trägst du im CRM nicht einfach die IP oder den internen Namen deines Mailservers ein? Man kann sichs auch umständlich machen, oder?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ip Adresse funktioniert leider nicht und beim internen Namen (Hostname) wird die IP von meinem Provider aufgelöst. Muss ich es mit einer Zone machen, dann habe ich wahrscheinlich das problem, dass die Website (diese liegt beim Provider) nicht zu erreichen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ip Adresse funktioniert leider nicht und beim internen Namen (Hostname) wird die IP von meinem Provider aufgelöst.

 

Warum wird der interne Name (wie auch immer der lautet) denn vom Provider aufgelöst? Du solltest für deine interne Domain ja wohl eine Zone auf dem SBS haben und den sollte dein Mailserver und CRM Serverauch als einzigen DNS Server eingetragen haben. Und dort solltest du dann ggf. alle sich nicht selbst registrierenden Hosts einfach manuell anlegen. Alle Domänenmitglieder tun das automatisch.

 

Muss ich es mit einer Zone machen, dann habe ich wahrscheinlich das problem, dass die Website (diese liegt beim Provider) nicht zu erreichen ist.

 

Ich glaub "du Knoten im Hirn". ;) Ich rede von internen Namen und erzählst mir was von Webseiten beim Provider (also eindeutig Extern nach deiner bisherigen Beschreibung). Sollte ich total daneben liegen, müßtest du einfach genauer beschreiben, wie deine Umgebung inklusive Namen (DNS Zonen) aussieht.

 

Vielleicht schläfst du ja mal drüber. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warum wird der interne Name (wie auch immer der lautet) denn vom Provider aufgelöst?

 

Sorry da habe ich mich falsch ausgedrückt.

Wenn ich einen ping auf den Hostname durchführe wird die Ip vom Mailserver (Intern und arbeitet als Smarthost) ausgegebe.

Gebe ich einen ping auf den FQDN wird die Ip vom Provider ausgegeben. Das dürfte schonmal nicht sein.

 

Du solltest für deine interne Domain ja wohl eine Zone auf dem SBS haben und den sollte dein Mailserver und CRM Serverauch als einzigen DNS Server eingetragen haben
.

 

Das habe ich.

 

Und dort solltest du dann ggf. alle sich nicht selbst registrierenden Hosts einfach manuell anlegen. Alle Domänenmitglieder tun das automatisch.

 

Muss ich mich erkundigen wie das funktioniert.

 

 

Ich glaub "du Knoten im Hirn". ;)

Absolut

Sollte ich total daneben liegen, müßtest du einfach genauer beschreiben, wie deine Umgebung inklusive Namen (DNS Zonen) aussieht.

Die DNS Zone hat der SBS Installationsassisten angelegt. Wie du mit Sicherheit schon erfahren hast fehlt mir einfach das Verständnis. Ich habe mal ein Screenshot vom DNS Server gemacht. Vielleicht hilfe es weiter.

post-21471-13567390076321_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...