Jump to content
Sign in to follow this  
apohl

Exchange - User-Postfachfrigaben durh Administrator erstellen

Recommended Posts

Hi Leute,

 

gibt´s bei Exchange 2000 eigentlich eine Möglichkeit, daß der Admin zentral für die User bestimmte Ordner in den Userpostfächern freigibt ?

Share this post


Link to post

Hi,

 

sorry, aber das verstehe ich nicht so ganz. Wenn du dir Adminrechte vergeben hast auf die Postfächer, kannst du sie dir (theoretisch, weil eigentlich nicht erlaubt) zuordnen und dann ordner erstellen.

 

Ist es daß was du machen willst ??

 

Sven

Share this post


Link to post

nein.

 

Ich möchte einfach automatisch jeden Posteingang im System sichtbar (nicht lesbar !) machen, so daß Nachrichten, die im zentralen Posteingang ankommen, von unser Sekretärin an die einzelnen Mitarbeiter verschoben werden können (nicht weitergeleitet).

 

Fragt mich nicht nach dem Sinn.... mein Chef will das so und also wird das so gemacht :rolleyes: .

 

Ich kann auch von Mitarbeiter zu Mitarbeiter gehen (wenn der eingeloggt ist) und das einrichten.... ich würds aber gerne zentral managen.

Share this post


Link to post

Wenn der Posteingang sichtbar ist ,ist er auch lesbar.

Ich hätte da meine Bedenken zwecks Datenschutz (Betriebsrat).

Selbst wenn es möglich wäre das der Admin auf Ordner in den Postfächern kommt, wäre das eine Verletzung meiner Persönlichkeitsrechte. Dazu gab es auch ein BGH Urteil wo es Administratoren nachgewiesen wurde das sie die Mails gelesen haben.

Bei einem hohem Mailaufkommen macht es bestimmt Spass die Mails zu verschieben.

Die Sekräterin müsste sich jedes Postfach des einzelnen Mitarbeiters ranholen.

Das Postfach sollte nur dem User gehören, denn dafür ist es da.

 

Sekräterin ...Tratsch,Tratsch beim Kaffee

Share this post


Link to post

ähm....ich kann doch einstellen, ob andere lesen dürfen, oder nicht. Sehen ja, lesen nein.

 

Es geht hier übrigens nicht um die normalen mails, die reinkommen, sondern die Mails, die über den info-account kommen.

 

Im übrigen haben wir die private Nutzung von eMail per Betriebsvereinbarung verboten; mithin dürfte ich die Mails kontrollieren, da ich ja davon ausgehen muss, dass dort nur dienstliche Sachen liegen (die ich selbstverständlich kontrollieren darf).

 

Bevor der Aufschrei kommt: Wir kontrollieren nicht und haben auch nichts dagegen, wenn jemand während der Arbeitszeit seinen Webmailer im hintergrund aufhat.

Share this post


Link to post

Zumindest sollte der User einen Ordner erstellen den er für die Nutzung der Sekräterin zulässt.

Somit schnüffelt die Sekräterin nicht im Posteingang herum und die Mails kann dann der User in aller Ruhe lesen.

 

Könnte das eine Lösung sein?

Share this post


Link to post

Wie wäre es, wenn die info-Mails in einem öffentlichen Ordner landen und dann von der Tippse verschoben werden?!? Diese Methode benutzen recht viele.

Share this post


Link to post

Ich scheine irgendwie nicht so ganz zum Ausdruck bringen zu können, was ich will .... denn genau das soll sie ja.

 

Mail aus dem Info-Account per Drag an Drop verschieben. Dafür muß jedoch ein Ordner sichtbar sein, wo das Zeug rein soll.

 

Weiterleiten will mein Chef nicht, weil meine lieben Kolleginnen die halbe Zeit lang dann unserer Tipps die Antworten senden, statt dem Kunden (von wegen Reply).

 

So, ich hoffe, daß man jetzt versteht, was ich meine....

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...