Jump to content

SCCM 2007 R2 OS Deployment WDS Konfig


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe in einer Demo Umgebung einen SCCM 2007 und wollte mich um das OS Deployment kümmern.

 

Der SCCM ist auf einem Win 2008 R2 Server installiert und soweit auch konfiguriert. Das normale verteilen von Softwarepaketen funktioniert.

 

Ich habe auf dem Win 2008 R2 die WDS Rolle installiert aber nicht konfiguriert. Dies habe ich so auch in einigen Beitragen im Netz gelesen.

Anschließend habe ich im SCCM den PXE ServicePoint installiert. Dieser soll nun ja anschließend den WDS konfigurieren und auch den Ordner RemoteInstall erstellen.

 

Beides passiert nicht.

 

Dann noch eine Frage zum anlegen von unknown Computer.

Ich muss die MacAdresse eingeben und die SMBIOS ID. Letztere bekomme ich so ja gar nicht raus. In der Doku steht, das ich entweder mac und/oder die SMBIOS ID eingeben soll, doch im Dialog benötigt er beide.

 

Jemand hier noch einen Tipp?

Link to post

Hallo,

 

ist der SCCM Computeraccount denn Admin auf dem WDS Server? Sonst kann er keine Rollen installieren.

 

Zu dem Computerimport: Es reicht wenn du eine Info angibst. MAC ODER SMBIOS GUID. Für den unknown computer support brauchst du gar keinen Computer in die Umgebung importieren, daher ja unknown computer.

 

Gruß

David

Link to post
Hallo,

 

ist der SCCM Computeraccount denn Admin auf dem WDS Server? Sonst kann er keine Rollen installieren.

 

 

Muss hierzu etwas extra konfiguriert werden? Ich nutze den SCCM mit meinem normalen Domänen Admin und das SCCM Computerkonto nutzt ja auch erfolgreich alle anderen Rollen

 

 

Zu dem Computerimport: Es reicht wenn du eine Info angibst. MAC ODER SMBIOS GUID. Für den unknown computer support brauchst du gar keinen Computer in die Umgebung importieren, daher ja unknown computer.

 

Gruß

David

 

Ja das habe ich auch gedacht, doch wenn ich nur die MAC Adresse Eingebe, bleibt das Rote Ausrufezeichen bei der SMBIOS ID bestehen und ich kann nicht auf "Weiter" klicken.

 

Ich füge den Computer über "Import Out of band Computer" hinzu.

 

Wenn ich allerdings irgendeine SMBIOS ID eingebe, z.B. nur Nullen, dann erscheint mein neues Computerobjekt auch NICHT in meiner Collection.

Link to post

Wenn der WDS auf einem separatem Server ist (also nicht auf dem Siteserver), dann muss der Computer-Account vom SCCM-Server lokaler Admin auf dem WDS sein. PXEmsi.log und PXESetup.log sollten weiter helfen bzw sitecomp.log.

"Unknown Computer" gibt's nur mit R2/R3 und dafür müssen keine Objekte importiert werden.

"Out of band" ist schlicht die falsche Stelle. So geht's: How to Add a New Computer to the Configuration Manager Database

Link to post
Wenn der WDS auf einem separatem Server ist (also nicht auf dem Siteserver), dann muss der Computer-Account vom SCCM-Server lokaler Admin auf dem WDS sein. PXEmsi.log und PXESetup.log sollten weiter helfen bzw sitecomp.log.

"Unknown Computer" gibt's nur mit R2/R3 und dafür müssen keine Objekte importiert werden.

"Out of band" ist schlicht die falsche Stelle. So geht's: How to Add a New Computer to the Configuration Manager Database

 

Bzgl. der Computerzuordnungen, danke, ich war wirklich an der falschen Stelle.

 

Bzgl. des eigentlichen Topics, die PXE*Logs sind nicht im SCCM\Log Verzeichnis vorhanden.

 

Wenn ich in der sitecomp.log nach PXE oder WDS suche, finde ich nichts.

 

Suche ich an der richtigen Stelle ?

 

Edit: WDS und SCCM sind auf dem gleichen Host. Lediglich der DHCP Server ist ein anderer.

Edited by StefanWe
Link to post

Ich weiss jetzt nicht auswendig, was genau im sitecomp.log steht. Jedenfalls ist das die Komponente, die Rollen installiert. Schau Dir alternativ im System Status -> Site Status die Meldungen zur PXE Rolle an. PXEsetup.log und PXEmsi.log sollen schon auf dem Siteserver zu finden sein.

Link to post

Hat sich erldigt.

 

Funktioniert. Ich habe den PXE Point gelöscht. Anschließend den ganzen Server neugestartet und den PXE Point wieder installiert. Ruckzuck wurden alle Verzeichnisse angelegt.

 

Habe zwar aktuell ein Problem mit dem deployen, aber das gehört hier nicht mehr hin.

 

Danke.

Link to post

Ok, leider doch noch nicht ganz...

 

Jetzt sind auf einmal meine pxe images weg. D.h. die *.com welche im Order c:\RemoteInstall\SMSBoot\... liegen.

 

Diese waren eben noch da, jetzt nach einem Neustart weg.

 

Ich habe nun das c:\Remoteinstall Verzeichnis gelöscht. Die PXE Role gelöscht. Server neugestartet. PXE Rolle installiert.

Das RemoteInstall Verzeichnis ist wieder da. Aber meine Boot Images also wdsnbp.com bzw. pxeboot.com sind nicht da.

 

Ich kann allerdings im ConfigMgr meine Win7 Boot Images auf den Distritbution Point ablegen.

 

Zudem erhalte ich beim Boot die Fehlermeldung:TFTP specified file not found.

 

Der DHCP Server läuft auf einem anderen Server. Was muss ich hier als Startdatei definieren?

Link to post

Wieder ein sehr merkwürdiges Phänomen.

 

Habe dann gestern eine zweite virtuelle Maschine erstellt. Über Computer->Association den PC Importiert und direkt der Collection zugeordnet. Den PC habe ich über die MAC Adresse identifiziert.

 

Dann habe ich den Client gestartet, und wie es so schön war, "No Response from WDS".

 

Vom Prinzip das gleiche Problem wie hier beschrieben:

 

Torsten's Blog » Blog Archiv » No response from Windows Deployment Services server

 

Allerdings wurde am Netzwerk nichts geändert. Der andere Client kann auch weiterhin sauber vom Netzwerk booten.

 

Da ich dann gestern keine Lust mehr hatte, weiter zu suchen, habe ich heute morgen den Client gestartet, und siehe da, er bootet sofort sauber vom SCCM.

 

Wie kann das sein? Muss son Client erst eine Nacht in der ConfigMgr Datenbank sein, damit der WDS diesen erkennt? :D

Link to post

Das würde ich aber nur erwarten, wenn der Client dem WDS schon einmal "bekannt" war.

 

Wenn ich einen Client neu in die Datenbank importiere, dann sollte dieser eigentlich recht flott booten können.

 

Aber auch ich würde da wohl eher erstmal Logs ansehen. In dem Fall das des WDS, wieso der ihn angeblich nicht kennt.

 

Gruß

David

Link to post

Also zur Version. Gestern habe ich noch das Update auf R2 SP2 gemacht und anschließend die PXE Role installiert.

 

Ich habe nun den Wert in der Registry gesetzt und anschließend den WDS Dienst neugestartet. Siehe da, der Client Bootet vom WDS.

 

Ob es nun am Neustart oder am RegKey liegt, kann ich nicht genau sagen. Aber das ist schon alles sehr verwunderlich.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...