Jump to content

Nutzt hier jemand einen Acer H341 ?


Otaku19
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich hab den H340...wo ist der Unterschied zum 341?

Bin mehr oder wenig zufällig an das Teilchen gekommen und nutze es wenig, leider steht es bei mir auch in einer Ecke (ist nur 1-2 Stunden im Monat an) wo ich zum Lärm nichts sagen kann. Ich kann ja mal die Tage genauer hinhören.

 

Was ich ziemlich nervig fande ist die WHS Console (oder wie das auch immer heisst) aber VNC ist relativ schnell installiert...jetzt isser gesprächiger ;)

Ein Software Raid war auch nötig, hab keine Lust bei einem defekt von HD0 mit der Restore CD zu hantieren.

 

Wenn man ein wenig tüddelt (Heisskleber, Kabelbinder, usw...) kriegt man auch 2,5er Festplatten rein...nicht schön aber klappt.

 

Weiss auch nicht was ich dazu noch sagen soll...einfach fragen.

Link to comment

2,5er platten sind eher kein Thema, ich will ja günstige meine 8TB bekommen :)

 

Was mich interessieren würde wäre eben Perfomance beim schreiben/lesen (GB Netz vorhanden), am besten quer durch die Bank kleien Files und grosse Files. Schließlich soll das Ding nicht nur als Datengrab benutzt werden sondern auch Sicherungen von den PC aufnehmen.

 

Welche Optionen gibts denn wenn ich 4 Platten in dem Ding einsetze in Sachen Spiegelung ? Habe gehört man hat hier nicht die üblichen NAS RAID Methoden, sondern alles wird ala JBOD zusammengefasst und man wählt Dateien/Ordner aus die doppelt abgelegt werden ?

Ich hätte mir nämlich bie 4 Platten vorgestellt das man evtl je 2 als Raid0 betreibt und die sich gegenseitig spiegeln ? Sprich in meinem Fall aus 8TB brutto mach 4TB netto.

 

Und welche netten Spielereien gibts so für Remoteaccess (admin Zugang einerseits, Dateizugriff andererseits) und gibts ne feine Möglichkeit mein "privates Dropbox" auf den WHS zu realisieren ?

So könnte ich bestimmte Dinge auf meinen Rechnern sofort auf den WHS syncen und muss mir keine Gedanken um Vertraulichkeit und Speicherplatz machen.

Link to comment

Hi,

 

das siehst du richtig, der WHS2003 hatte den sogenannten Drive Extender (WHS2011 nicht mehr) und konnte diverse Platten ohne Probleme zu Speicherpools zusammenbauen.

Das Clientbackup funktioniert gut und zuverlässig (würde ich mir für den SBS wünschen), Remotezugriff geht ohne Probleme (wenn du die Ports öffnest) und funktioniert, im grossen und ganzen ist der WHS echt gut.

 

Viele Infos findest du Home Server Blog, die haben auch ein Forum....

 

Ob ich heute noch einen WHS mit Basis Server 2003 einsetzen würde, oder doch lieber den WHS2011 (oder vielleicht den SBS Essential 2011) kommt so ein bischen auf das persönliche Gefühl ein.

 

Ich habe mich jetzt gegen einen zentralen Server ausgesprochen (nur noch ein NAS als Filer), einen Hyper V zum testen usw und eine Workstation....

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...