Jump to content
Sign in to follow this  
Zettelmcp

need help: Schulung f. php,dhtml,web etc. Ich will umsteigen

Recommended Posts

Hallo Kollegen,

 

ich stehe zur Zeit vor der Entscheidung umzusteigen, lange Jahre habe ich diesen ganzen windows und linux Admin Kram jetzt gemacht und habe das Gefühl, dass es nicht wirklich mein Traumjob ist, vielmehr merke ich, dass mein Hauptinteresse dem "programmieren" von websites etc. gilt, sprich alles was mit php, dtml und so zu tun hat. Jetzt bin ich 30 und muss die Entscheidung fällen.

 

Nun habe ich mich entschlossen mich auf diesem Gebiet ausbilden zu lassen, d.h. ich würde eine Vollzeitschule vorziehen, damals im Arbeitsamt gabs da so 12-18 monatige Ausbildungen ABER leider weiß ich die Namen nicht mehr, sprich: ich weiß nicht wie diese ganzen Schulungen heißen die etwas wert sind. MCSE Prüfungen kann man ohne Probs machen, lernt man beim Kaffee, aber hier möchte ich mich doch richtig ausbilden lassen, kann auch was kosten.

 

Hat da jemand Erfahrungen mit, kann mir da jemand Schulungszweige nennen, bzw. links mit Infos. Ich wäre für jeden Hinweis dankbar.

 

Gruß

Zettelmcp

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Zettelmcp

Jetzt bin ich 30 und muss die Entscheidung fällen.

 

MCSE Prüfungen kann man ohne Probs machen, lernt man beim Kaffee, aber hier möchte ich mich doch richtig ausbilden lassen, kann auch was kosten.

 

Ich habe den Eindruck, du weisst entweder nicht, wovon du sprichst oder du bist geistig völlig unterfordert. :suspect:

Mach doch beides, dann bist du ausgelastet, mehrst dein Wissen und wirst Allround-Talent.

 

Grüße

Olaf *der nicht denkt, dass MCSE beim Kaffee gelernt wird*

Share this post


Link to post

Ich würde es mal so sagen: Ernsthaftes Programmieren, egal ob für WWW-Zwecke oder anders, ist um Dimensionen komplexer als Netzwerkkonfigurations- und Installationsfragen, bei denen es mehr in die Breite geht, um das Anwenden vorhandener Programme und Werkzeuge.

 

Grund: Beim Programmieren bewege ich mich in selbstgeschaffenen Begriffswelten, in denen ich mich beliebig verhaspeln kann. Datenbankschemata, Namen von Variablen, eigene Klassen, zehntausend Zeilen von Code nach einem Jahr wieder verstehen.

 

Wenn Du ein Netzwerk einrichtest, legst Du Namenskonventionen fest und arbeitest über Monate hinweg mit diesen. Wenn Du programmierst, machst Du das täglich und weist nach drei Wochen nicht mehr, was in dem drei Wochen alten Code stand, weil Du in der Zwischenzeit zu viele andere Dinge gemacht hast.

 

Und Du must dir in einem höheren Tempo neue Dinge beibringen - vor vier Jahren VB6, nun .NET - da ist die Suche nach einem Anbieter irgendwie ein sehr kleines Problem dagegen. Deine Konkurrenten machen das, seit sie zwanzig sind, PHP-Programmierer gibt es sehr viele, Schüler, die das nebenbei machen, tausend Leute, die nach abgeschlossenem Chemie / Biologie-Studium umgesattelt sind, Leute, die zehn Jahre in einer Firma programmiert haben und nun zwangsweise umsatteln.

 

----------

Gruß, Auer (seit sieben Jahren als Freiberufler / Programmierer tätig)

Share this post


Link to post

Ergänzend zu auer:

Auch IT-Consultants / Netzwerk-Techniker / Admins gibt es wie Sand am Meer. Die Frage ist, wie gut jemand ist. Nur die werden überleben, andere fristen ein sinnloses Dasein und versauen (temporär) die Preise.

 

Auch im Netzwerk / bei BSs gibt es ständige Wechsel (Win NT/2k/XP/2K3, NetWare 4.x, 5.x, 6.x, Linux 6.x, 7.x, 8.x, 9.x, LAN-Techniken Ethernet, TokenRing, ARCNet, WLAN usw. usw. usw.)

 

Wenn ich 10 Netze betreue, dann weiss ich ohne Doku in 3 Monaten auch nicht mehr, was ich bei einem Kunden als letztes getan habe.

 

Ich denke, es ist dabei egal, ob wir von Programmierern oder Netzwerkern reden. Diszipliniertes Arbeiten ist immer das A und O.

 

Grüße

Olaf (seit 5 Jahren selbständiger Berater, Admin und Dozent)

Share this post


Link to post

Ich kann @edv-olaf da nur zustimmen. Oben hätte ich vielleicht besser schreiben sollen, daß ich die Arbeit an einem Firmennetzwerk über vielleicht fünf Jahre als Vergleich genommen habe. Das entwickelt sich langsam, man kennt alle Details, es mag heterogen sein - aber es ist dieses eine Netz, man hat seine täglichen Routinen, seine Kaffeemaschine.

 

Der kritische Sprung besteht wohl im Schritt von einer kontinuierlichen, über Jahre hinweg ausgeführten Arbeit hin zu mehreren Projekten. So irgendwann, vielleicht ab dem dritten oder fünften Projekt / Firmennetz / Website, bei einem plötzlich nicht zahlenden Kunden, der einem heute dies, morgen etwas ganz anderes erzählt: Da kommen ganz andere Dinge ins Spiel. Und richtig spannend wird's erst dann, wenn man diese Grenzen hinter sich läßt.

 

-------------

Gruß, Auer

Share this post


Link to post

Ich kenne nur den Certified Webmaster (CIW), der ist aber ziemlich oberflächlich und falls vom Arbeitsamt angeboten, vom Niveau her auf jeden Fall unter den MCSE-Kursen anzusetzen.

Share this post


Link to post

Hi Leute,

 

danke für die Kommentare, ich wollte hier wirklich keine Diskussion über Schwierigkeitsgrad von Prüfungen lostreten.

Die Antwort hierbei lautet sowiso immer: alle haben Recht!

 

'Beim Kaffee' lernen habe ich eher so gemeint, dass die mcse Prüfungen sehr einfach sind. Beweisen tue ich mir damit nichts, niente. Ich bin mit Sicherheit lange nicht so fit wie Olaf, aber was solls. Ich wollte einfach nur n paar Infos über die andere Schiene, evtl. gibt es hier ja ein paar Quereinsteiger.

 

Das es überall 100000 Leute gibt die dat och können, is doch eh klar. Als Koch oder Kellner das gleiche. Wenn man so anfängt, dann kann man sich beerdigen. Ich will nur meine Chance wahrnehmen und auf den 'Zug aufspringen'.

 

Wenn also noch jemand einen Tip hat, dann her damit. :)

 

Gruß

Marc

Share this post


Link to post

Den entscheidenden Tipp hat dir @edv-olaf oben gegeben: 'Diszipliniertes Arbeiten ist immer das A und O'. Entscheidend bei einer eigenständigen Arbeit ist, daß man sich ständig weiterentwickelt, dann ist man schneller als tausend andere.

 

Also: Wenn Du ein Office2000 oder XP hast, hast Du einen MSDE-Server, bei Microsoft gibt's eine Hilfe - einfach jedes Stichwort in der Transact-Sql-Referenz durcharbeiten, dann kannst Du das - so habe ich mir das beigebracht. Wenn Du .NET-programmieren lernen willst, holst Du dir das Framework SDK1.1 und arbeitest die Stichworte unter 'Programmieren mit NET' durch. Für Html / CSS / JavaScript gibt es SelftHtml, Du kannst dir auch ein WAMP- oder LAMP-System aufsetzen.

 

Alle Kurse mit Erwachsenen - das ist meine eigene Erfahrung als Dozent - sind unendlich langsam gegenüber dem Tempo, das man beim Selbstlernen anschlagen kann.

 

Und die Korrektur erhälst Du durch deine eigenen Fehler - die macht man beim Programmieren ständig.

 

-------------

Gruß, Auer

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...