Jump to content
Sign in to follow this  

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe auf meinem System (W2K_Pro) versucht mit dem Befehl

arp -a den ARP-Cache anzeigen zu lassen. Nun bekomme ich aber immer die Meldung "keine ARP Einträge vorhanden".

Es handelt sich bei meinem Rechner um eine allein stehende Maschine mit einem DSL-Zugang. Aber daran kann es doch nicht liegen. Soweit ich weiß werden doch auch MAC-Adressen von Rechnern ermittelt mit denen über das Internet kommuniziert wird. Also Beispielsweise der DNS-Server meines Providers.

 

Ich bitte um Aufklärung.

 

Gruß

 

flo_rek

Share this post


Link to post

MAC Adressen werde immer nur im loaklen Netz benutzt, um lokale Recher zu erreichen. Einzige Ausnahme, die ich kenne: RAS Server, der als ARP-Proxy dient, aber das ist ein Spezialfall.

 

Da du kein lokales Netzwerk hast, ist dein ARP-Cache auch immer leer. Mit dem DNS Server deines Providers kommunziert du nicht in einem MAC-basierten lokalen Netz, bestenfalls direkt mit dem DNS über PPP, aber das kennt keine MAC-Adressen.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

du willst den dns deines providers auslesen ,dann musst du mit nsllokup rein.

 

dann :

 

set d2

domäne.suffix

 

alternativ kannst du dazu auhc dnslint nutzen, dann bekommst du das ganze in bunt !!!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...