Jump to content
Sign in to follow this  
nitram-records

SERVER - Gruppenrichtlinien....

Recommended Posts

Hallo,

ich habe einen W2k Server und möchten nun für eine

Organisationseiheit eine Gruppenrichtlinie erstellen.

Diese Gruppenrichtlinie soll folgendes enthalten:

- Benutzer dürfen ICON's auf dem Desktop weder lösche noch

verschieben können

- von Benutzern auf dem Desktop angelegte Ordner oder

Dateien soll es nach dem abmelden löschen

Kann man so eine richtlinie erstellen?

Ich habe eine ertstellt und dabei unter Benutzerkonfiguration ->

Administrative Vorlagen -> Desktop ->

die einstellung "Einstellungen nicht beim Beenden speichern"

und unter Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Desktop -> Active Desktop ->

"Active Desktop deaktivieren" und "Keine änderungen zulassen"

aktiviert! Allerdings erziele ich mit keiner dieser einstellung den

gewünschten Effekt. Was muss ich tun?

Danke schon mal im vorraus.

Gruß

Share this post


Link to post

Hi!

 

Willkommen on Board!

 

Um zu verhindern das ein User sein Profil ändern kann, musst Du im Profil die Datei user.dat in user.man umbenennen.

Share this post


Link to post

Danke für den Tip,

das ist eine gute Idee aber....

in dem Profil wird immer wieder eine neue ntuser.dat angelegt

und um das zu verhinder müsste ich ja dem Benutzer das

schreibrecht auf den Profilordner verweigern oder? Wenn

ich das aber mache kann er nichts mehr unter Eigene Dateien

ändern/speichern da er kein schreibrecht mehr für seinen

Profilordner hat. Desweiteren soll der Benutzer ja die ICON's

während der "Sitzung" am Client nicht verschieben oder

Entfernen können. Dafür brauch ich eine Gruppenrichtlinie oder

gehts auch anders?

Gruß

Share this post


Link to post

Hi,

 

dann benenn' doch , wie von günterf beschrieben, die NTUser.dat in NTUser.man um.

Danach ist ein verstellen zwar noch möglich, aber nach einem Neuanmelden ist alles beim Alten.

 

Geuß

Share this post


Link to post

Hallo,

eventuell seh ich ja etws total falsch und vergesse hier etwas oder begreife zusammenhaänge nicht.

Die Profile der User werden auf dem Server gespeichert.

In dem angegebenen Profileordner Befinden sich neben

"Eigene Dateien", "Desktop", "Cookies" usw. noch die Dateien

NTUSER (irgendeine Windows *.DAT Datei) ntuser.dat und ntuser.

Benenne ich nun die eine dieser Dateien um, schreibt mir Windows solange bei jeder Neuanmeldung des Users neue

NTUSER, ntuser.dat und ntuser Dateien rein bis ich dem Benutzer

das schreibrecht auf seinen Profilordner entziehe. Doch dann kann

der Benutzer auch keine Daten mehr unter "Eigenen Dateien"

ablegen ohne das diese nicht nach der Abmeldung gelöscht werden. Was ist nun der beste ansatz für dieses Problem.

Gruß

Share this post


Link to post

Hi!

 

Die Ntuser.dat in dem servergespeicherten Profil muss umbenannt werden.

 

Wenn Du den Usern die Rechte auf dem Profilordner entziehst geht natürlich nichts mehr.

 

Benutze mal die Boardsuche hier kommen unter ntuser.man 41 Beiträge.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...