Jump to content
Sign in to follow this  
McMuc

Server einrichten - Anfängerfragen!

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe vor kurzem mal das Vergnügen gehabt, einen Server einzurichten.

Nun habe ich mit Rechner "recht viel" erfahrungen, aber Server mußte ich bis jetzt noch nie einrichten, daher waren viele Sachen für mich etwas unverständlich und ich hätte da ein paar Fragen - vielleicht gibt's ja Hilfe!

 

erstmal das netz: es hängen clients mit NT 4.0 und einer mit XP dran. der server ist ein windows 2000 server!!!

erst hatte ich dhcp - mal zum spaß - aber bei 4 clients hab ich mich dann für statische ips entschieden, auch weil ein router mit drinnen ist...

 

 

a) muß ich einen dns-server einrichten? ist mir nicht ganz klar, denn ein netz ohne server löst die ip-adressen doch auch in namen auf?

b) muß ich demzufolge gateway und dns-server bestimmen? da habe ich z.zt. nämlich eigentlich daten für das inet eingetragen - über den router... außerdem läuft es ja alles, aber ich würde es gerne wissen...

c) sollte den ordner eigene dateien auf den server umleiten? wie?

 

und nun ganz wichtig:

d) z.zt. melden sich alle leuten am server an, egal wo sie sitzen geht es - aber sie sitzen eh immer gleich. mir scheint aber, obwohl am anfang immer steht "benutzerinformationen" und "computerinformationen" werden übertragen, dass sie an jedem rechner ein unterschiedliches profil haben. wo stelle ich das ein - und wo kann ich das übertragen der benutzerinfos verhindern, da ich wohl damit probleme habe..?

 

damit zum letzten punkt

e) mein xp-client braucht über 6 Minuten, um sich an der W2K-Domäne anzumelden, während alle nt-rechner 10sek brauchen, wenn überhaupt.

ich verstehe das einfach nicht. ich habe das gefühl, dass der router inzwischen die sache irgendwie beschleunigt - warum auch immer.

er dauert undendlich lange, bis benutzerinformationen und computerinformationen übertragen werden... was kann das bloß sein?

 

Falls es Hilfe gibt, wäre ich dankbar - auch wenn es viele grundsätzliche Fragen sind, aber haben nicht alle mal so angefangen :) ?

 

MFG

 

RALF

Share this post


Link to post

Hi McMuc !

Um Deine Probleme/Fragen zu beantworten, fehlt noch eine wichtige Information: Ist der Server eine DomainController (sieht so aus, wenn die Clients sich bei ihm anmelden können).

 

Wenn es ein DomainController ist, dann solltest Du dort auf jeden Fall einen DNS-Server laufen haben. Die ganze Rubrik "MS-Domäne" ist aber nicht ein einem Board abarbeitbar.

 

Vielleicht solltest Du schreiben, was Du Deinem LAN haben möchtest ! z.B. Um wieviele Clients geht es ?

Bis jetzt sieht es für mich so aus:

 

- gleiche Benutzerumgebung für jeden User an jedem Client

- Internetzugang für alle

- auch der XP soll in akzeptabler Zeit sich anmelden können

Share this post


Link to post
Original geschrieben von zuschauer

Hi McMuc !

Um Deine Probleme/Fragen zu beantworten, fehlt noch eine wichtige Information: Ist der Server eine DomainController (sieht so aus, wenn die Clients sich bei ihm anmelden können).

 

Wenn es ein DomainController ist, dann solltest Du dort auf jeden Fall einen DNS-Server laufen haben. Die ganze Rubrik "MS-Domäne" ist aber nicht ein einem Board abarbeitbar.

 

Vielleicht solltest Du schreiben, was Du Deinem LAN haben möchtest ! z.B. Um wieviele Clients geht es ?

Bis jetzt sieht es für mich so aus:

 

- gleiche Benutzerumgebung für jeden User an jedem Client

- Internetzugang für alle

- auch der XP soll in akzeptabler Zeit sich anmelden können

 

hi!

 

erstmal danke für die antwort!

 

ja, es ist ein domain controller...

clients hängen z.zt. 5 dran und ein kopierer, der sich natürlich nicht anmedlet. 4 clients nt 4.0, ein client xp!

außerdem habe ich einen longshine router mit dran hängen. alle clients haben als gateway seine ip - netzzugang löpt...

 

deine zusammenfassung passt!

auch wenn es ein großes thema ist, bräuchte ich dennoch einen tip zum dns-server... was macht er denn genau? ich dachte, er wandelt ip-adressen in namen um? fürs inet habe ich dafür einen dns-server eintragen müssen, muß ich zusätzlich einen weiteren fürs lokale netz eintragen? aber es geht doch auch so?

der server hat standardmäßig z.zt. einen dns-server laufen und hat dafür eine ip - die ich aber keinem client mitgeteilt habe. trotzdem läuft das netz.

diese frage wäre also noch zu deiner zusammenfassung hinzuzufügen.

 

mir ist klar, dass die fragen recht umfassend sind. mal gucken, was sich trotzdem ergibt?!

 

MFG

 

RALF

Share this post


Link to post

Grüß Dich!

 

Hier ein paar Punkte zum "Wunschlos-Glücklich-Netz":

 

1. Richte auf deinem Server (Domänencontroller auf jedenfall

einen DNS-Server ein. DNS (Domain Name Server) löst Namen

in IP-Adressen auf, was z. B. hilfreich wäre, wenn du

Netzlaufwerke nach dem

Format "//servername/netzlaufwerkname" verbinden möchtest.

 

2. Bau in deinem Server eine zweite Netzwerkkarte ein, und

verbinde sie mit dem Router. Danach aktivierst du Routing- und

RAS auf dem W2K Server und kannst dann mit allen Clients ins

I-Net.

 

3. Richte Servergestützte Profile ein, damit deine User immer

dieselbe Umgebung haben, egal von welchem System Sie sich

anmelden.

 

Clientkonfiguration

 

Auf allen NT-Clients muss NetBios über TCP/IP in der TCP/IP-Konfiguration der Netzwerkkarte aktiviert sein.

 

Die DNS-Adresse muss beim XP sowie bei den NT-Systemen die des Servers tragen, auf dem die Domäne läuft, weil die Auflösung des Domänennamens ansonsten zu langsam läuft. Außerdem musst du eh über den Server ins Internet gehen, weil die Internetadressen ja nicht per DNS am Server sondern am Router aufgelöst werden müssen und die DNS-Adresse bei den Clients ja die des Servers ist. Deswegen muss auch entweder eine Zweite Netzkarte in den Server oder ein Softwareproxy wie Jana installiert werden.

 

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

 

Gruß

 

Charly

Share this post


Link to post

mensch, hier hast du auch schon geantwortet - und wieder sehr gut und treffend...

 

also erstmal danke dafür!!!

 

soweit alles klar - es bleiben nur 2 fragen:

 

- wie richte ich servergestützte profile ein - bzw. wo kann ich einstellen, ob die user ihren lokalen und die serverprofile nutzen sollen??? das wäre schonmal ein super-tip...

 

- das dns/ras-problem... ist es nicht möglich, den alternativen dns-server bei den clients mit dem dns-server des routers anzugeben (bzw. einen t-online-dns-server, den ich sowieso eingetragen habe) und wenn er dann die namen nicht über den lokalen dns-server auflösen kann, wird er es über den alternativen probieren? oder ist die wartezeit zu lange?

z.zt. ist auch der server mit dem router verbunden, weil der router nebenbei auch ein switch ist, den ich per uplinkpoard ja an den rest des netzes angeschlossen habe... trotzdem zweite netzwerkkarte fürs routing? also fürs routing über die karte?

 

Danke - falls du antwortest, reicht ein thread... inzwischen sind wir ja schon in zwei threads, sind aber auch auf denselben punkt gekommen :)

 

MFG

 

RALF

Share this post


Link to post

Also wenn du in deiner Active Directory einen neuen Benutzer anlegst, kannst du unter dem Reiter Profil -> Profilpfad einen Pfad angeben der lokal auf dem Server liegt. Dann werden beim Anmelden die Dateien des User nicht auf dem jeweiligem Client sondern auf dem Server hinterlegt, sodass der nutzer seine Einstellungen wie gewünscht auf jedem Client wieder vorfindet.

 

Die Sache mit dem Alternativen DNS-Server wäre schön, wenn Microsoft das sauber programmiert hätte :D

 

Also ich habs so probiert und Namen wurden immer nur über den Server aufgelöst und der Router meldete überhaupt keine Aktivität mehr.

 

Am besten ist also Routing- und RAS so hab ich's auch gemacht.

 

Mfg.

 

Charly

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...