Jump to content
Sign in to follow this  
apohl

Ereignisprotokoll läuft über

Recommended Posts

Hi,

 

es gibt so Momente, da weiß ich, warum manche Leute MS nicht mögen.

 

So langsam aber sicher zweifel ich an der Verwendbarkeit des 2000er SBS (SP3), der ja so easy2use sein soll.

 

In meinem Ereignisprotokoll tauchen eigentlich immer wieder die gleichen Ereignisse auf, die mir jedoch so erst mal nichts sagen:

 

1.

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: SQLSERVERAGENT

Ereigniskategorie: (4)

Ereigniskennung: 318

Datum: 05.11.2003

Zeit: 13:44:11

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: HERMES

 

Beschreibung:

Die Beschreibung der Ereigniskennung (318) in (SQLSERVERAGENT) wurde nicht gefunden. Der lokale Computer verfügt nicht über die zum Anzeigen der Meldungen von einem Remotecomputer erforderlichen Registrierungsinformationen oder DLL-Meldungsdateien. Ereignisinformationen: Die Ereignisprotokolldatei wurde zwischen den Lesevorgängen geändert.

 

 

2. Das gleiche als Info mit Ereigniskennung 311

 

3. Das gleiche als Warnung mit Ereigniskennung 312

 

4.

 

Ereignistyp: Informationen

Ereignisquelle: POP3 Connector

Ereigniskategorie: (1)

Ereigniskennung: 1000

Datum: 05.11.2003

Zeit: 13:50:49

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: HERMES

Beschreibung:

Die Beschreibung der Ereigniskennung (1000) in (POP3 Connector) wurde nicht gefunden. Der lokale Computer verfügt nicht über die zum Anzeigen der Meldungen von einem Remotecomputer erforderlichen Registrierungsinformationen oder DLL-Meldungsdateien. Ereignisinformationen: Microsoft Connector for POP3 Mailboxes 5.00.2195.

 

 

5. dito als Fehler mit Ereigniskennung 12050

 

6. (im ca. 10 Sekunden-Turnus:

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Perflib

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 1010

Datum: 05.11.2003

Zeit: 13:54:07

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: HERMES

Beschreibung:

Die Collect-Prozedur für den "RemoteAccess"-Dienst in der DLL "C:\WINNT\System32\rasctrs.dll" hat eine Ausnahme verursacht oder einen ungültigen Status zurückgegeben. Die von der Counter-DLL zurückgegebenen Systemleistungsdaten werden nicht im Perf Data Block zurückgegeben. Der zurückgegebene Ausnahme- bzw. Statuscode ist DWORD 0.

Daten:

0000: a7 00 00 00 §...

 

 

Ich habe null Schimmer was das soll und wo ich mich schlau lesen kann... was mich nur nervt, ist, daß die Kiste mit Ihren Zicken eine Woche nachdem Sie in den Live-Betrieb gegangen ist , anfängt.

 

Sie ist also relativ jungfräulich und ein Neuaufsetzen dauert Tage !

Share this post


Link to post

hallo,

 

du schaust dir das eventlog remote an? dann ist es durchaus üblich, daß "die beschreibung der ereigniskennung..." erscheint - aus dem grund, der da halt steht. in ner remote-session oder direkt am server wird dir die richtige beschreibung angezeigt.

bei http://www.eventid.net oder auch bei ms nach der spez. eventid suchen, da stehen meistens auch die entspr. problemlösungen.

 

gruß

Share this post


Link to post

OK,

 

der SQL-ServiceAgent mag es nicht, wenn man das Anwendungsprotokoll aufräumt.... damit muß er wohl leben,

der POP3-Connector motzt, daß er mal eine ungültige Antwort vom POP3-Server erhält und mal er das Konto nicht überprüfen konnte (sinnigerweise wird bei einer manuellen Syncro wenigstens eines der Konten abgeholt).

 

Kommen wir zu dem Problem, das mir im 10 Sekundentakt ins Log schreibt:

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Perflib

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 1010

Datum: 05.11.2003

Zeit: 13:54:07

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: HERMES

Beschreibung:

Die Collect-Prozedur für den "RemoteAccess"-Dienst in der DLL "C:\WINNT\System32\rasctrs.dll" hat eine Ausnahme verursacht oder einen ungültigen Status zurückgegeben. Die von der Counter-DLL zurückgegebenen Systemleistungsdaten werden nicht im Perf Data Block zurückgegeben. Der zurückgegebene Ausnahme- bzw. Statuscode ist DWORD 0.

Daten:

0000: a7 00 00 00 §...

 

 

Wenn ich das richtig nachgelesen habe, ist das eine Meldung, die u.a. dann erscheint, wenn der Dienst auf Manuell oder Stop steht - der RAS läuft bei uns automatisch.

 

Jetzt kann ich zwar (laut EventID.net) das Überwachen dieses Dienstes abschalten, nur wüsste ich zuvor gerne, ob diese Meldung wirklich "harmlos" ist.

Share this post


Link to post

hallo,

 

"harmlos" ist relativ...beim sammeln von leistungsdaten für den ras-service gibts einen ausnahmefehler. das beeinträchtigt nicht in dem sinn diesen dienst, das sammeln der leistungsdaten dafür funkt. nicht.

wenn ihr diese daten nicht auswertet (z.b. mit dem systemmonitor), kannst du das sammeln dieser daten mit dem registry-key, der bei eventid.net genannt wird, abschalten.

warum der fehler asugelöst wird und wie man's repariert, weiß ich leider nicht.

 

gruß

Share this post


Link to post

SBS ist das Problem.

also ich lehne für ein derartiges System jede Verantwortung ab.

Ich habe das Gefühl, das die enthaltenen Produkte nicht vollwertig funktionieren.

Ich meine kein Lizenzgeschichten und so.

Ich hatte z.B. große Probleme mit DNS- und IIS Server. Mal ging alles mal nicht.

ich habe die Zonenfiles gesichert und die SBSdomäne neu aufgestezt.

Nach dem 3. mal ging dann alles. Ihc habe aber nichts anders gemacht.

Ach ja, die Lizenzdiskette die ich einspielen wollte, geht bis heute nicht.

D.h. mein Kunde der zwar 10 Litenzen erworben hat, hat nur 5 Lizenzen installiert.

Zum Glück hat er die zusätzlichen Lizenzen noch nicht benötigt.

Share this post


Link to post

Ich kann mal zur Ehrenrettung von SBS sagen, daß die Zusammenstellung den Bedürfnissen einer kleinen Firma durchaus entgegen kommt.

 

Das Setup ist, zumindest was die Grundfunktionen betrifft, piepeinfach, so daß auch Firmen, die sich nicht einen externen Consulter leisten können, ein brauchbares System bekommen.

 

Dumm ist es nur, wenn man mehr will, als die Standardeinstellungen hergeben .... sobald eine Anforderung von den tollen bunten Assistenten nichtz erfüllt werden kann, wirds schwierig.

 

Ich muss gestehen, daß die für den 2000er verfügbare Literatur eher nicht so berauschend ist, eine vernünftige Referenz habe ich noch nicht gefunden.

 

Und ansonsten gibts die gleichen Probleme, wie mit jeder anderen komplexen Software auch.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...