Jump to content
Sign in to follow this  
Pazuzu

System Backup per Batchdatei

Recommended Posts

Hallo, ich möchte ein Systembackup anlegen. Systemdateien (Einstellungen etc.) sollen auf das Laufwerk "E:" gesichert werden. Ich möchte aber auch wissen, welche Ordner und Dateien ich auswählen soll und ob meine Batchdatei so wie gleich unten gepostet in Ordnung ist, irgendwie startet der backup nämlich nicht.

 

ntbackup backup [systemstate]"@BKS_System-daily"/J {"Sys-Backup-Daily"}[/F{"E:\BACKUP\system-backup"}]
[/D{"Taegliches System Backup"}][/V:{yes}][/R:{yes}][{/L{s}][/M{differencial}]

 

Meine Absicht ist, daß bei einem Windows Ausfall (Installation, Partitionstabellen oder HDD Crash) ich nach einer erneuten Windows Installation alle Einstellungen wiederherstellen kann. Kann sich bitte einer der Experten hier das anschauen und mir ein paar Tipps geben? Danke schön schon mal im Voraus.

Share this post


Link to post

Ja, ich habe das irgendwo im Netz aufgeschnappt und die Parameter habe ich aus "ntbacku /?" rausgelesen. Allerdings bin ich mir auch nicht wirklich sicher ob alles richtig ist, denn die Erklärung war recht wirr.

Share this post


Link to post

Zum Beispiel:

 

ntbackup backup systemstate /J "Sicherung Systemstatus"

ntbackup backup c: /J "Vollsicherung Laufwerk C" /F "e:\backup.bkf" /M Copy

 

Und was meinst Du damit

Ich möchte aber auch wissen, welche Ordner und Dateien ich auswählen soll ...
?

Share this post


Link to post

Wo verstecken sich die windows Einstellungen? Nur in "Dokumente und Einstellungen" oder noch woanders?

 

Ich schätze z.B. es wäre gut auch die registry und andere Sachen zu sichern.

Share this post


Link to post

Hi,

 

du hast die Hilfe zu NTBackup ja schon gefunden, was dir wohl jetzt fehlt sind ein paar Bsp.

 

Nutze unsere Suche oben mal mit dem Begriff ntbackup+script ( so wie es geschrieben ist).

Du wirst sehr viele Beiträge zum Thema finden und auch Beispiele.

Share this post


Link to post

Ja, eben. Bisher fand ich aber nichts brauchbares. Ich habe das Script jetzt so geschrieben.

c:\windows\system32\ntbackup.exe backup "@E:\BACKUP\backup_list.bks" /v:no /r:no /m differencial /j "BackupSystem" /l:s

 

Die Datei "backup_list.bks"

systemstate
c:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten
c:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Desktop
c:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente
c:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü
c:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Vorlagen
c:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Anwendungsdaten
c:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop
c:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten
c:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Apps
c:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Startmenü

 

Was jetzt passiert ist folgendes. Das Konsolenfenster (Eingabeaufforderung) erscheint kurz und auch das ntbackup tool erscheint manchmal kurz. Dann ist es aber sofort wieder verschwunden und nichts weiter passiert.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

bei deinem Befehl fehlt wohl noch das Ziel der Sicherung. Tape / Netzwerk / Festplatte.

 

Mache es dir doch mal einfach.

Nutze den Assistenten im NTBackup für die Sicherung. Plane den Auftrag für Sonntag und schließe die Planung ab.

Dann gehst du in den Taskplaner und schaust dir den Befehl mal welchen NTBackup erstellt hat.

 

Die Auswahl kannst du im übrigen speichern unter dem Assistenen. Er erzeugt dir eine bks Datei welche du nicht mit dem Editor editieren solltest, sie ist Unicode und kein Plain Text.

Share this post


Link to post

Das habe ich jetzt gemacht, sieht so aus wenn ich das mit notepad öffne:

ß ‰sÄ
BŠP–iÚï«F þ    < 
     s       €!                  ! C : \ W I N D O W S \ s y s t e m 3 2 \ n t b a c k u p . e x e   "b a c k u p   " @ C : \ D o k u m e n t e   u n d   E i n s t e l l u n g e n \ A d m i n i s t r a t o r \ L o k a l e   E i n s t e l l u n g e n \ A n w e n d u n g s d a t e n \ M i c r o s o f t \ W i n d o w s   N T \ N T B a c k u p \ d a t a \ b a c k u p - s y s . b k s "   / a   / d   " S a t z   a m   1 0 . 0 8 . 2 0 1 0   u m   0 0 : 3 1   e r s t e l l t "   / v : y e s   / r : n o   / r s : n o   / h c : o f f   / m   d i f f e r e n t i a l   / j   " b a c k u p - s y s "   / l : s   / f   " E : \ B A C K U P \ b a c k u p - s y s t e m . b k f "      A d m i n i s t r a t o r              0   Ú                                     

 

Wenn ich es mit wordpad öffne, dann sieht man garnix ausser Müll.

Share this post


Link to post

Ach, jetzt habe ich es.

 

C:\Windows\system32\ntbackup.exe backup "@E:\BACKUP\backup_list.bks" /F "E:\BACKUP\backup-docs.bkf" /V:no /R:no /hc:off /L:s /M differential /J "Backup Dokumente User"

 

Eine Datei wurde erstellt. Ich schätze es lag an dem fehlenden Parameter "hc;off" oder an /R:no (yes)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...